PC selbst gemacht - Seite 4

Expose-Übersicht - bequemes Arbeiten mt vielen Anwendungen

Eine Besonderheit bei Muppy ist die "Expose-Übersicht" (bei Puppy NOP nicht vorhanden).

Wer viele Anwendungen und Fenster offen hat, verliert schnell den Überblick. Auch das kleine Muppy-Linux hat, wie die meisten anderen Linux-Distributionen, einen raffinierten Mechanismus drinnen, der für Überblick sorgt. Der ist in der Bedienungsoberfläche allerdings ein wenig versteckt:

!&img\ck-muppy83-expose2-screen-top-border.jpg !

Cursor in der obersten Pixelzeile des Bildschirms

Wenn der Mauszeiger ganz an den oberen Bildschirmrand bewegt wird „leuchten“ die umliegenden Pixel der ersten Zeile auf. Ein Klick mit der Linken Maustaste erzeugt dann Miniatur-Übersicht aller laufenden Programme:

Die Expose-Funktion. Sie lliefert eine Miniaturansicht aller laufenden Anwendungen. Das ganze erinnert ein wenig an eine Funktion wie sie auch in OS-X oder Compiz-Fusion enthalten ist.

Alternativ ist diese Ansicht auch über das Icon „Windows Overview“ in der Taskleiste verfügbar:

Icon Window Overview und Desktop-Umschalter

Direkt rechts daneben gibt es noch einen Desktop-Umschalter. Über den kann man zwischen Desktop eins und zwei wechseln.

Artikel kommentieren