Eine Frage des Formats

Displays vergleichen - Grundrezepte gegen endlose technische Daten

Monitore sind eine dreckskomplizierte Sache Es gibt unendlich viele wichtige technische Details auf die es ankommt Wer Geräte anhand der technischen Daten vergleichen will der landet schnell im Irrenhaus Zu beachten sind beispielsweise Display Overfläche Matt basta Glänzende Displays sind ganz einfach Dreck Jede Diskussion ist hier völlig sinnlos Display Overfläche Technik Display Panel Typ Auflösung Grö e Bildpunktdichte Kontrast Helligkeit Farbechtheit Ausleuchtung Geschwindigkeit Blickwinkel Signalverarbeitung Technik Ergonomie Höhen Winkelverstellbarkeit Grad Drehbarkeit Pivot Verhältnis Display Grö e Auflösung Stromverbrauch Ergonomie Hinzu kommt noch Kleinkram wie Anzahl der Videoeingänge eventuell Audio Eigenschaften Gehäusefarbe Und wer es ganz genau nimmt der achtet auch noch auf Umweltfreundlichkeit Und dann kommt noch der Preis dazu Das waren wohlgemerkt nur die gröbsten Eckdaten Aber die reichen bereits um die Unmöglichkeit eines direkten Vergleichs aufzuzeigen Wer ausdrücklich ein Gerät mit Hochkant Aufstellmöglichkeit Pivot mindestens drei Videoeingängen und eingebautem Stereo Sound braucht wird das natürlich zur Entscheidungsgrundlage machen müssen Völlig fatal ist es zu glauben dass neuere Techniken besser als ältere sind Es muss nicht zwangsläufig ein Display mit LED Beleuchtung sein wenn Energiesparsamkeit nicht das alles Entscheidende ist Viel wichtiger ist hier dass die Ausleuchtung perfekt ist ergonomische Dinge wie Blickwinkel stimmen Testberichte Um es kurz zu machen eine exzellente Adresse für deutschsprachige Monitor Test ist prad de Die haben sich seit vielen Jahren aus Display Tests spezialisiert und nehmen Display verdammt hart ran Bezüglich Prad gilt zu wissen dass dort ultrabrutal benotet wird Selbst eine Kleinigkeit kann einem Gerät die Note sehr gut versauen Wenn bei Prad ein Gerät nur mit gut benotet ist dann muss es nicht zwangsläufig schlechter sein als eins das sehr gut hat Diese Weisheit ist vor allem beim Vergleich von Profi Gebrauchtmonitoren wichtig Wenn ein gut Gerät drastisch günstiger ist als ein sehr gut Gerät dann kann das schlechtere durchaus der bessere Deal sein Testberichte prad de

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand – Sommer-Special (Angebot 3)

Ab 30 Grad drehen wir durch: Nickles.de 12 Monate kostenlos!

Wechsle noch heute deinen Strom- oder Gasanbieter bei HellundWarm.de und erhalte neben den Sparbonis zusätzlich als Neuabonnent von nickles.de den Premium-Zugang die ersten 12 Monate kostenlos!

So funktioniert’s:

  1. Beim Wechsel auf hellundwarm.de erhältst du einen Sparcode
    Hier: HellundWarm.de
  2. Den Code gibst du bei Deiner Bestellung auf Nickles.de hier an
  3. Du bekommst nach einer kurzen Prüfung 12 Monate lang den Premium-Zugang zu Nickles.de

Hinweis: Wenn Du den Wechselauftrag zu deinem neuen Strom- oder Gasanbieter in den ersten 14 Tagen stornierst, dann müssen wir dir leider die normale Abogebühr für Nickles.de von 59,90 Euro in Rechnung stellen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.