Filmtuning

Digitalausgang bei DVD-Laufwerken & DVD-Software-Player

Digitalausgang bei DVD Laufwerken der Spezialfall Verwirrenderweise hat nahezu jedes moderne CD ROM DVD gleich drei verschiedene Audio Ausgänge Alle haben einen Standard Analog Audio Ausgang Pin Pfosten und alle besseren auch einen digitalen SPDIF Port Pin Pfosten Je nachdem welchen internen Audio Eingangs Port eine Soundkarte hat wird das Laufwerk über Analog Out oder SPDIF Out mit der Karte verbunden Verblüffenderweise gibt ein DVD Laufwerk den Sound von Filmen auch ohne jegliche Audio Kabelverbindung aus Der Hintergrund ist dieser Audiodaten liegen bei einer DVD im gleichen digitalen Format vor wie auch alle anderen Daten sie werden einfach über das IDE SCSI Kabel geschickt Der DVD Software Player holt sich diese Daten ab berechnet daraus den Sound und lässt ihn über die Soundkarte wiedergeben Diese Methode ist deshalb wichtig weil die DVD Player Software auch als Grund Decoder für den digitalen Mehrkanalsound dient Der komplette DVD Audioweg verläuft also komplett über den PCI Bus DVD Software Player der heimliche Wandler Wie gut und ob überhaupt Mehrkanalsound bei DVD Movies rauskommt hängt von der verwendeten DVD Player Software und ihrer Konfiguration ab Das DVD Laufwerk liefert beispielsweise Audio Daten im Dolby Digital Format über das IDE SCSI Kabel zur Player Software Die entscheidet dann was sie mit diesem Mehrkanal Audiostrom macht Folgendes ist möglich Mehrkanal Methode Verfahren Nur Stereo Der Dolby Digital Audio Strom wird auf Stereo runtergerechnet der gro e Raumklang geht also verloren Raumklangverlust Der Dolby Digital Audio Strom wird auf Dolby Surround oder Dolby Surround Prologic runtergerechnet weniger Raumklang kommt raus als eigentlich möglich Soundkarte macht alles Der Dolby Digital Audio Strom wird direkt an die Soundkarte weitergegeben und die kümmert sich um die Dolby Digital Dekodierung setzt geeignete Soundkarte wie SBLive voraus Total durch Hast Du einen externen Dolby Digital Verstärker mit integriertem Dolby Digital Decoder die beste Lösung dann hast Du folgendes Problem Der Dolby Digital Datenstrom muss direkt raus aus dem DVD Laufwerk in diesen Verstärker Eine Direktverbindung über Kabel ist leider nicht möglich Vielmehr sieht der Audioweg dann so aus dass die SPDIF Daten des Laufwerks in den internen SPDIF Eingang der Soundkarte geschleusst werden Dann gehen sie durch die Soundkarte durch und werden über deren externen digitalen Ausgang Koaxial oder optisch rausgelassen Und genau an diesen Soundkarten Digitalausgang wird dann der externe Decoder Verstärker gehängt Das haut natürlich nur dann hin wenn die Soundkarte das Dolby Digital Signal unversaut durchlässt und nicht selbst dran rummacht Genau an diesem Punkt scheitern viele Soundkarten Sie haben zwar alle denkbaren digitalen Ein Ausgänge aber sie lassen das AC Signal nicht durch Ob das AC Signal überhaupt durchgelassen wird hängt auch vom Betriebssystem ab Windows wurde beispielsweise erst durch das Service Pack fit für AC Transport

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.