Soundkarten - Macken, Fakten, Tips...

Die Chipsätze

Chipsätze im Überblick Wie bei jeder Platine im PC entscheidet der Chipsatz über Leistung und Qualität Karten mit gleichem Chipsatz haben in der Regel auch die gleiche Funktionalität und Du kannst für sie die gleichen Standardtreiber verwenden die der Chipsatzhersteller bereitstellt Der Markenname einer Soundkarte ist also weniger interessant als der Chipsatz der auf ihr steckt Dieser Abschnitt zeigt worauf es bei Soundkarten Chipsätzen ankommt und welche sehr verbreitet sind Gerade bei Noname Soundkarten ist es wichtig den Chipsatz zu kennen wenn Du ein Treiber Update suchst Die Tabelle hier hilft Dir beim Identifizieren einer Soundkarte und teilt die Internet Adressen der Chipsatzhersteller mit bei denen Du universelle Treiber kriegst Soundkarten Chipsatz WWW Info Treiber Update Bemerkung Analog Devices http www analog com Analog Devices produziert im Soundbereich in erster Linie AD DA Wandler und DSP Bausteine Creative Labs http www creaf com Auf den älteren Soundblaster Karten wurden zusätzlich zum OPL FM Synthesizer Baustein AD DA Wandler Bausteine von Creative Labs verbaut Crystal http www crystal com Bei Soundkarten Bauteilen von Crystal handelt es sich in der Regel um Zusatzbauteile zu einem Synthesizer Chip Crystal produziert im Soundbereich in erster Linie AD DA Wandler Bausteine Analog Digital Wandler und DSP Digital Signal Prozessoren Dream K A Die Dream Bausteine wurden auf vielen Wavetable Soundkarten und Wavetable Modulen verbaut Dreams Synthesizer Bausteine sind in verschiedenen Preis Leistungs Klassen erhältlich alle überzeugen durch sehr gute MIDI Klangleistung und sind ihr Geld wert Ensoniq http www ensoniq com Die Ensoniq Chips fanden sich bis auf vielen preiswerten Wavetable Soundkarten und boten nur eine dünne MIDI Klangleistung wurde Ensoniq von Creative Labs übernommen ESS http www esstech com Ein Billigst FM Synthesizerbaustein Der ESS Audiodrive F ist zwar Yamaha OPL kompatibel erreicht aber nur erbärmliche Klangqualität Lowend Leistung zum Lowend Preis Soundkarten mit ESS Chip werden von Discountern gern verbaut ESS Canyon D http www esstech com Sehr guter moderner D Soundprozessor Chip steuert bis zu vier Boxen an beispielsweise verbaut auf Terratec DMX Soundsystem ESS Solo http www esstech com Guter Billig Soundchip wurde auf PCI Soundkarten der Mark Klasse verbaut OAK http www oaktech com Wenn auf einer Soundkarte bis ca Mozart draufsteht dann solltest Du Deine Erwartungen möglichst tief ansetzen Dieser Chip wurde vornehmlich auf älteren Billig Soundkarten verbaut Opti http www opti com Opti baut diverse Soundchips die Treiber Updates findest Du im OEM Bereich auf den Opti Seiten Vibra http www creaf com Die neueren Soundblaster Karten basieren nicht mehr auf dem guten alten Yamaha OPL FM Baustein sondern haben einen Vibra FM Synthesizer drauf Der Vibra wird auch auf diversen anderen Billig Karten verbaut Billig ist leider auch die Klangqualität dieses Bausteins Uralte Soundblaster mit OPL sind besser als brandneue mit Vibra Vortex http www aureal com Der Vortex Baustein wird seit auf vielen PCI Soundkarten verbaut die mit D Sound und DirectX Beschleunigung werben So interessant die Beschleunigungsfunktionen des Vortex Soundchips auch sind waren sie noch kaum von Nutzen Yamaha http www yamaha com Yamaha YMF der OPL Klassiker War bereits auf der ersten Soundblaster drauf und bietet gute FM MIDI Synthese Vergleichsweise besser als viele heutige Billig FM Synthesizer Chips die auf Lowcost Karten verbaut werden

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.