Linux für alle - Seite 2

Der wichtigste Check - Laufwerk-Situation abchecken

Ruckeleien müssen nicht durch Video-Falscheinstellungen entstehen! Werden Filme von einem Laufwerk (Festplatte oder CD/DVD-Laufwerk) abgespielt, dann können auch falsche Laufwerkseinstellungen schuld sein. Die Laufwerke belasten beim Lesen der Videodatei den Prozessor zu stark, es bleibt zu wenig Rechenzeit für den Mediaplayer übrig. Ein typisches Indiz für Laufwerkprobleme ist, wenn nur Videodateien ruckeln, das TV-Bild einer TV-/Sat-Karte allerdings flüssig läuft.

Bevor Du Rucklern bei Videodateien also über Einstellungen am Videosystem entgegentrittst, check erst ab, ob die Laufwerke sauber ablaufen. Wie das gemacht wird ist detailliert im Beitrag über Laufwerks-Installation und -Optimierung beschrieben. Konkret musst Du darauf achten, dass alle Laufwerke mit dem schnellen DMA-Modus und nicht mit einem lahmen PIO-Modus laufen.

Artikel kommentieren