Methoden die wirken...

Der Umbau

Schritt für Schritt Eines ist endscheidend Du mu t beim Einbau einer neuen Grafikkarte mit der richtigen Strategie vorgehen das ist Deine einzige Chance bei auftretenden Crashs nicht verloren im Wald zu stehen Es gibt viele Methoden bereits im Vorfeld klarzustellen da eine neue Grafikkarte möglichst wenig Gelegenheit kriegt überhaupt erst Stre zu machen Die folgende Schritt für Schritt Anleitung gilt für alle Grafikkarten und Windows Varianten ab und sind grundsätzlich auch für Linux Grafikkarten Installationen auf einer PC Plattform relevant Niemals erst alte Treiber von CD installieren Eines vorab Ein Grafikkartentreiber ist eine sehr heikle Sache kaum ein Treiber verwurzelt sich tiefer in das Betriebssystem Enstprechend viele Sicherheitsvorkehrungen sind nötig BEVOR Du eine alte Grafikkarte durch eine neue ersetzt solltest Du solange Dein Rechner noch funktioniert diverse Dinge klarstellen Vorbereitungs Schritt Tipp Neueste Treiber für die Karte besorgen Vergi die SETUP CD die einer Grafikkarte beigepackt ist Diese CDs sind IMMER gnadenlos veraltet Durch Installation eines solchen Ersttreibers machst Du Dir nichts als Ärger Der Pfusch bei der Grafikkartentreiberprogrammierung geht nämlich so weit da Grafikkarten Hersteller nicht einmal dazu in der Lage sind eine EIGENE ältere Treiberversion upzudaten wenn der alte Treiber zuvor nicht MANUELL deinstalliert wird Der Paradepfuscher Nummer in dieser Angelegenheit ist Matrox Mir ist keine einzige Matrox Grafikkarte bekannt deren Ersttreiber brauchbar gewesen wären Und kaum ein Hersteller ist eine grö ere Pfeife wenn es um den Job geht einen eigenen älteren Treiber durch einen eigenen neueren zu ersetzen Die Palette der Peinlichkeiten in Matroxs Readmes und Internet FAQsInternet FAQs spricht Bände Internet Infos zu Mainboard und Grafikkarte Beim aktuellen Stand der Dinge ist es Wahnsinn eine AGP Grafikkarte einfach zu kaufen und drauf zu hoffen da sie im vorhandenen Mainboard stre frei läuft Checke die Sache vorher im Internet ab Als Such Stichworte verwendest Du die Produktbezeichnung von Mainboard und Grafikkarte also beispielsweise Asus P B Matrox g das liefert Dir ruckzuck nützliche Fakten Du suchst am besten im Usenet beispielsweise über http www deja com oder machst das einfach auf www nickles de Steckplatz Verhältnisse checken Grafikkarten sind bei Interrupt Angelegenheiten sehr empfindlich Deshalb sollte der AGP Steckplatz oder der PCI Steckplatz einen exklusiven Interrupt kriegen das hei t dieser Interrupt wird ausschlie lich für die Grafikkarte verwendet und für nichts anderes Wenn diese Spielregel bei der jetzigen Installation nicht beachtet wurde dann solltest Du Dich darum kümmern BEVOR Du die neue Grafikkarte installierst Stelle erstmal richtige IRQ Verhältnisse für den GP Steckplatz her Das komplette Know how für diesen Vorgang steht im Kapitel Hardware konfigurieren BIOS AGP PCI Einstellungen Moderne Grafikkarten sind bei den AGP und PCI Optionen sehr kritisch Einigen Karten sind die AGP Einstellungen völlig egal andere pfeifen auf dem letzten Loch wenn sie nicht stimmen andere laufen bei Falscheinstellungen überhaupt nicht Ständig tauchen im BIOS neue AGP Optionen auf alle Fakten darüber findest Du im BIOS Kapitel Wichtig dabei Es gibt keine allgemeingültig richtigen BIOS AGP Einstellungen Du mu t exakt wissen was der Hersteller Deiner Grafikkarte diesbezüglich will Es MU das im Manual mitteilen Und genau das vergessen die meisten Hersteller leider Du bist also wieder mal verdammt wichtige Details selber rauszukriegen Du kommst nicht drum herum die Readme Dateien der Grafikkarte zu studieren und darauf zu hoffen da der Internet Support des Herstellers die nötigen Fakten parat hat Am besten checkst Du bereits VOR dem Kauf einer neuen Grafikkarte diese Dinge ab Übrigens In vielen BIOSen gibt es eine Option namens Assign IRQ to VGA damit legst Du fest ob der Grafikkarte seitens des Mainboards ein Interrupt zugewiesen werden soll oder nicht Bei uralten Nur VGA Karten ist in der Regel kein IRQ nötig moderne Karten mit D D brauchen ihn ausdrücklich

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.