Linux für alle - Seite 8

Dateisysteme checken - schnelle Übersicht mit df

In diversen Situation wirst Du einen schnellen Überblick haben wollen, was beim Linux-Dateisystem aktuell Sache ist, welche Datenträger wie und wo eingebunden sind:

Bild. Der Konsolenbefehl "df -T" listet alle Dateisysteme und Datenträger auf, die auf einem Linux-Rechner aktiviert sind.

Bei der Auflistung siehst Du typischerweise nicht nur Laufwerke sondern auch komisches Zeugs wie "varrun", "varlock" und dergleichen, die einen komischen Dateisystem-Typ wie "tmpfs" oder "usbfs" haben. Das alles ist Linux-internes Zeugs und kann einfach ignoriert werden.

Artikel kommentieren