Die MPEG4 Revolution...

Das Bildformat

Folgender Effekt ist typisch Ein Video wird aufgenommen das Capture Programm zeigt eine geringe CPU Belastung so um Prozent und es werden auch keinerlei Frames ausgelassen alles scheint perfekt Beim Abspielen des Videos sieht die Sache allerdings so aus Wird ein ungünstiges Farbmodel gewählt dann ist auch der Kanteneffekt typisch Schnelle Bewegungsabläufe erscheinen verschrubbelt wie im Bild zu sehen Verzitterte nachschleifende Kanten bei schnellen Bewegungen einerseits ein typischer Effekt wenn mit einer krummen Bildauflösung aufgezeichnet wird Und es gibt einen weiteren Grund Ein ungünstig gewähltes Farbmodell Im Einstelldialog zum Bildformat lä t sich meist auch die Farbtiefe festlegen mit der der Videochip capturen soll Bei der Farbtiefe gibt es viele Auswahlmöglichkeiten Bit RGB Bit RGB Bit RGB und diverse YUV Formate Um es kurz zu machen Optimal ist fast immer Bit RGB Bit sind zu wenig Bit zu viel die komprimierenden YUV Formate brauchst Du bei MPEG Recording prinzipiell nicht Also Bit Farbtiefe und basta Beim Farbmodell für das Capturing verwendest Du möglichst IMMER Bit RGB das ist am schnellsten und besten Je nach Grafikhardware kann durch ein YUV Farbmodell die Rechenleistung bei der Aufnahme sogar REDUZIERT werden Probiere testweise immer zu erst das Farbmodell RGB Bit aus Exakt das Aktivieren eines YUV Modells kann Zitterbilder bewirken

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.