Perfekter Einbau von CD und DVD

Checkliste

ATAPI Brenner Checkliste Gerade ATAPI Brenner sind heikle Kollegen Stapeln sich die geschrotteten Rohlinge ist Handeln angesagt Folgende Kniffe können helfen jedoch nicht immer und nicht bei allen ATAPI CD Brennern Busmaster Treiber deaktivieren Manche CD Brenner mögen den aktivierten Busmaster Treiber nicht beispielsweise reagieren hier Mitsumi ATAPI CD Brenner sehr allergisch Kommt es zu Problemen sollte im Gerätemanager die DMA Option deaktiviert werden ASPI Treiber Auch ATAPI CD Brenner sind auf einen ASPI Treiber angewiesen Falls der CD Brenner öfter hängt und beim CD Brennen einfriert so dass nur das Drücken auf den Reset Knopf hilft sollte ein aktueller ASPI Treiber installiert werden Die neuesten ASPI Treiber von Adaptec erhalten Sie im Internet http www adaptec com support Wer lieber zuerst die Windows Original Treiber verwenden möchte kann diese manuell nachinstallieren Zuvor müssen diese aus den Windows Kabinettdateien extrahiert werden Legen Sie die Windows x CD in das CD Laufwerk und öffnen Sie ein DOS Fenster Wechseln Sie in das Verzeichnis Win x auf der CD in diesem Beispiel Laufwerk X \ und geben Sie Folgendes ein Windows Windows extract e x \win \win _ cab wnaspi dll extract e x \win \win _ cab winaspi dll extract e x \win \win _ cab apix vxd extract e x \win \win _ cab aspi hlp sys extract e x \win \win _ cab wnaspi dll extract e x \win \win _ cab winaspi dll extract e x \win \win _ cab apix vxd extract e x \win \win _ cab aspi hlp sys Nach dem Neustart des Systems haben Sie einen frischen ASPI Treiber im System Anschlussreihenfolge ändern Falls beim CD Brennen weiterhin Probleme auftreten kann die Anschlussreihenfolge Master Slave die Ursache sein Manche CD Brenner sind sehr eigen und bestehen auf den Master Als Slave hingegen macht das Gerät Ärger und produziert Rohlingsschrott Hier sollten Sie das zweite Gerät als Slave und den Brenner als Master konfigurieren Achtung Manche CD Brenner sind wahre Egoisten beanspruchen gleich den ganzen Strang und kommen auch mit einem angeschlossenen Slave Gerät nicht zurecht In diesem Fall sollten Sie testweise das Slave Gerät abstecken und einen neuen Versuch starten Slave beim CD Brennen in Ruhe lassen Falls sich die Buffer Underrun Fehler häufen kann die EIDE ATAPI Konfiguration die Ursache dafür sein Ist beispielsweise der CD Brenner noch mit dem Beschreiben des Rohlings beschäftigt ist der IDE Bus so lange blockiert bis der Brenner seine Aufgabe erledigt hat Liegen die Daten auf einer Festplatte die am gleichen Strang wie der CD Brenner angeschlossen ist steht das System der Bus ist nicht Multi tasking fähig Ist hingegen ein CD ROM Laufwerk als Slave angeschlossen können Lesefehler die Folge sein im schlimmsten Fall funktioniert keine Kopie on the fly von CD ROM zum CD Brenner BIOS Einstellungen EIDE Blockmode Der IDE Blocktransfer Mode sorgt nicht nur für mehr Leistung beim Transport der Daten von der Festplatte sondern es kann auch zu sekundenlangen Pausen kommen Diese Option ist im BIOS des Rechners versteckt und standardmä ig aktiviert Kommt es beim CD Brennen wiederholt zu einem Buffer Underrun Fehler sollte man im BIOS den IDE block transfer mode deaktivieren Bei älteren IDE Festplatten sollte vor dem CD Brennen der Block Mode auf disable gesetzt werden

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.