BIOS, Mainboards, Chipsätze

BIOS-Optionen - die wichtigsten Speed-Empfehlungen

BIOS Optionen gibt es wie Sand am Meer je nachdem ob diese aktiviert oder deaktiviert sind können Sie noch ein paar Tempopunkte herausholen ohne den Rechner übertakten zu müssen Direkten Einfluss kann man per BIOS auf Festplatte Arbeitsspeicher Grafikkarte System Bus Schnittstellen sowie die Startkonfiguration des BIOS nehmen Auch hier gilt Gehen Sie Schritt für Schritt vor um die Auswirkungen der BIOS Einstellungen nachvollziehen zu können So kann bei einem Systemabsturz die Ursache mit Leichtigkeit herausgefunden werden Eine andere Vorgehensweise sorgt dagegen für einen unnötig hohen Zeitaufwand um den Fehler zu finden bzw den Rechner wieder zum Laufen zu bekommen Sollte irgendetwas schiefgehen Load Setup Defaults stellt die sichere Herstellerkonfiguration wieder ein BIOS Option Empfehlung Bemerkung Bit Transfer Mode Enabled on yes Bit Mode Auto Configuration Enabled on yes KB to MB Cacheability Enabled on yes Above MB Memory Test Disabled off no ACPI Suspend Type Disabled off no AGP Fast Write Enabled on yes Allocate IRQ to PCI VGA Disabled off no Assign IRQ for USB Disabled off no kein USB im Einsatz Auto Configuration Enabled on yes Auto Detect DIMM PCI Clock Enabled on yes BLK Mode Enabled on yes Boot Up Floppy Seek Disabled off no Burst Write Cycles Enabled on yes Cache ECC Disabled off no Cache Pipelining Write Combining Enabled on yes Cache Video BIOS Enabled on yes unter DOS Checking Quick Power On Selftest Enabled on yes Chipset Global Features Enabled on yes Chipset Special Features Enabled on yes CLK Gen Spread Spectrum Enabled on yes CPU Fast Multimode Transfer Enabled on yes CPU Fast String Move Enabled on yes CPU Internal Cache Enabled on yes CPU Level Cache Enabled on yes CPU Level Cache ECC Disabled off no CPU Level Cache Enabled on yes Delayed Transaction Enabled on yes DIMM Interleaving Enabled on yes DMA CAS Timing Delay Enabled on yes DRAM Data Latch Delay Enabled on yes DRAM Paging Mode Enabled on yes DRAM Pipelining Enabled on yes DRAM Refresh Queing Enabled on yes DRAM Speculative Leadoff Enabled on yes DRAM Turbo Read Leadoff Enabled on yes Enhanced Paging Enabled on yes External Cache Enabled on yes Fast DRAM Decoding Enable Enabled on yes Fast DRAM R W Leadoff Enabled on yes Fast EDO Leadoff Enabled on yes Fast EDO Path Select Enabled on yes Fast Gate A Option Enabled on yes Fast Memory Delay Enabled on yes Fast R W Turn around Enabled on yes Floppy Drive Seek Disabled off no IDE Bit Transfer Mode Enabled on yes IDE HDD Block Mode Enabled on yes Internal Cache Enabled on yes L Cache Enabled on yes L Cache Enabled on yes Latch Local Bus Disabled off no Legacy USB Support Disabled off no kein USB im Einsatz Local Bus Ready Delay Disabled off no Memory Hole At M M Disabled off no Memory Parity Check Disabled off no Multi Sector Transfer Enabled on yes Onboard USB Disabled off no kein USB im Einsatz OS Select for DRAM gt MB Enabled on yes nur bei OS Passive Release Enabled on yes PCI Support Enabled on yes PCI Dynamic Bursting Enabled on yes PCI PNP amp Onboard I O Setup Disabled off no kein LPT im Einsatz Quick Boot Enabled on yes Quick Power On Selftest Enabled on yes SDRAM Bank Interleave Enabled on yes SDRAM Configuration Disabled off no SDRAM Timing by SPD Disabled off no Spectrum Spread Disabled off no System BIOS Cache Disabled off no System BIOS Cacheable Disabled off no Turbo EDO Mode Enabled on yes Turbo Read Pipelining Enabled on yes Turn Around Insertion Disabled off no USCW Enabled on yes Video BIOS Cacheable Disabled off no Video BIOS Rom Shadow Disabled off no xx xFFF Shadow Disabled off no

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand – Sommer-Special (Angebot 3)

Ab 30 Grad drehen wir durch: Nickles.de 12 Monate kostenlos!

Wechsle noch heute deinen Strom- oder Gasanbieter bei HellundWarm.de und erhalte neben den Sparbonis zusätzlich als Neuabonnent von nickles.de den Premium-Zugang die ersten 12 Monate kostenlos!

So funktioniert’s:

  1. Beim Wechsel auf hellundwarm.de erhältst du einen Sparcode
    Hier: HellundWarm.de
  2. Den Code gibst du bei Deiner Bestellung auf Nickles.de hier an
  3. Du bekommst nach einer kurzen Prüfung 12 Monate lang den Premium-Zugang zu Nickles.de

Hinweis: Wenn Du den Wechselauftrag zu deinem neuen Strom- oder Gasanbieter in den ersten 14 Tagen stornierst, dann müssen wir dir leider die normale Abogebühr für Nickles.de von 59,90 Euro in Rechnung stellen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.