Browser sichern

Benutzerauthentifizierung

Benutzerauthentifizierung Diese Option legt fest wie sich ein Benutzer gegenüber einem Web Server ausweist authentifiziert und bestimmt ob und wie Benutzername und Kennwort über HTTP übertragen werden Anonyme Anmeldung schaltet die HTTP Authentifizierung ab stattdessen wird das Gastkonto verwendet Dieses kann auf einem Web Server eingeschaltet sein wenn keine personenbezogenen Sicherheitseinstellungen erwünscht sind Die meisten Web Server verwenden diese Einstellung Benutzername und Passwort werden im Klartext oder zum Beispiel beim Apache Web Server BASE codiert schwache Verschlüsselung gesendet Das Gastkonto hat nur minimale Rechte auf dem Server um seine Integrität zu schützen Die anonyme Anmeldung wird per Voreinstellung in keiner der vier Sicherheitsstufen verwendet Ist Automatische Anmeldung mit aktuellem Benutzernamen und Kennwort aktiviert werden Benutzername und Passwort zwischen Client und Server per Challenge Response Herausforderung Rückmeldung auch NTLM Authentifizierung für NT LAN Manager ausgetauscht Die Daten sind dabei stark verschlüsselt NTLM wird eigentlich nur von NT Servern unterstützt Windows enthält das neue Authentifizierungsverfahren Kerberos und unterstützt NTLM nur noch aus Gründen der Abwärtskompatibilität Der Vorteil dieser Anmeldung besteht darin dass sich ein Client automatisch mit seinem Netz Benutzernamen und Kennwort Credentials am Server anmelden kann die erneute Eingabe entfällt also Wird NTLM vom Server nicht unterstützt erscheint der Dialog zur Eingabe der Credentials Automatisches Anmelden nur in der Intranetzone heisst dass in allen anderen Zonen die Credentials vorzulegen sind Diese bleiben für die Dauer der Sitzung gültig Diese Dauer wird vom Webmaster festgelegt und beträgt normalerweise einige Minuten Wird innerhalb dieser Zeit erneut auf die Site zugegeriffen ist eine Eingabe der Credentials nicht nötig Ist Nach Benutzername und Kennwort fragen gewählt müssen die Credentials grundsätzlich vorgelegt werden Sie bleiben für die Dauer der Sitzung gültig Netscape gibt diese Warnung aus sobald Kennwörter auf der lokalen Platte gespeichert werden und empfiehlt die Verschlüsselung der Kennwortdatei mit einem Personal Security Kennwort Sowohl beim IE als auch bei Netscape werden die Kennwörter lokal gespeichert Netscape weist allerdings darauf hin dass die Kennwörter zwar verschlüsselt sind schwer zu lesen aber dennoch von anderen Personen unter Umständen gelesen werden können Netscape empfiehlt daher die Verwendung eines Personal Security Kennworts für Kennwort und Formular Manager Netscapes Kennwort Manager verwaltet Anmeldeinformationen für Web Sites in einer lokalen Kennwortdatei die mit einem Passwort verschlüsselt werden kann Schaltet man die Verschlüsselung bei Netscape ein versucht der Browser sofort Daten vermutlich ins Internet zu senden ZoneAlarm meldet Do you want to allow Netscape Personal Security Manager to act as a server und die Kennwortdatei kann nicht angelegt werden Man muss also den Server Betrieb zulassen Die Netscape Hilfe ist übrigens ziemlich ausführlich nicht nur zum Thema Personal Security Manager Microsofts Auto Vervollständigen stellt ein weiteres Sicherheitsproblem dar da auch hier Passwörter erfasst und lokal gespeichert werden Es lässt sich ebenfalls in den erweiterten Internetoptionen abschalten

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.