Handy, Internet mobil

Android-Smartphones - Arbeitspeicher-Mysterium erkunden

Wenn Windows nach ein paar Stunden Betrieb arschlahm wird dann liegt das oft daran dass mehrere laufende Anwendungen meist Internet Browser den verfügbaren Arbeitsspeicher quasi komplett aufgefressen haben Oder es hängen Speicherleichen im Taskmanager rum Anwendungen die sich nicht sauber beendet haben und manuell gegrillt werden müssen Bei Android Smartphones ist es generell so dass Anwendungen nicht beendet werden können Sie werden anders programmiert als Desktop PC Anwendungen Apps haben bei Start quasi eine bestimmte Lebenszeit werden sie nicht mehr genutzt verkrümeln sie sich selbst aus dem Speicher merken sich dabei im Idealfall ihren letzten Status Bei Neuanwahl einer App sieht das für den Nutzer dann so aus als sei sie nie beendet worden So soll das theoretisch funktionieren tut es aber praktisch nicht unbedingt Lungern Apps unbenutzt im Arbeitsspeicher rum dann wird der knapp und das Smartphone wird lahm Manche Apps lassen sich dann einfach gar nicht mehr starten oder brechen kommentarlos ohne Fehlermeldung ab Bereits nach Start ist oft ein gro er Teil des Arbeitsspeichers verbraten Wird dann noch ein bisschen rumgesurft dann gibt der Browser Cache dem Smartphone schnell den Rest Hier sind von MByte Arbeitsspeicher nur noch Kilobyte Kilobyte frei also praktisch nichts mehr Wenn Android an dieser Stelle versagt Speicher automatisch frei zu machen dann kracht es Nochmals es ist bei Android normal wenn das System den vorhandenen Arbeitsspeicher voll ausnutzt Wenn der freie interne Speicher aber auf KByte Grö e runtergeht Apps dann zusammenbrechen oder nicht mehr starten dann ist das nicht normal Dann ist davon auszugehen dass das Android Speichermanagement aus irgendeinem Grund den man rausfinden muss versagt hat Es lohnt sich auf jeden Fall mal einen Blick auf die Speichernutzungs Informationen eines auffälligen Android Smartphones zu werfen Das geht bei den meisten Android Smartphones mit Boardmitteln Android Hauptmenü Einstellungen Apps Speichernutzung Dialogseite Ausgeführte Hier werden alle aktuell laufenden Anwendungen Apps angezeigt und wie viel Speicher sie verbraten Unten links wird hier angezeigt dass MByte Speicher verwendet werden und MByte frei sind Die beiden Screenshots sorgen bei näherem Hingucken für Verwirrung mal beträgt der gesamte Arbeitsspeicher MByte mal sind es nur MByte Wo zum Henker sind also die MByte RAM die dieses Huawei Ascend Y Smartphone eigentlich hat Für mehr Klarheit sorgt die kostenlose App Quick System Info oder Quick System Info Pro Quick System Info informiert recht gut über den verfügbaren Speicher und zeigt dass es noch einen weiteren Speichertyp namens A SD gibt und auch für den System Cache Platz reserviert wird Zählt man die Speichermenge der Quick System Info Anzeige zusammen ohne externe SD_Karte dann ergibt das MByte Konkret sind im hier gezeigten Huawei Handy MByte RAM Arbeitsspeicher und MByte FLASH RAM Laufwerkspeicher verbaut also MByte Das kommt insgesamt schon mal ein Bisschen hin wirklich kapierbar ist die Speicherverteilung aber nicht

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.