Datenverlust nein danke!

Analysemethoden - schnell oder intensiv?

Nach Start bietet ein Platten Tool in der Regel zwei Hauptoptionen an nach dem eine zu prüfende Platte gewählt ist Testmethode Tipp Schnell Test Da eine totale Analyse recht lange dauern kann empfiehlt es sich erst mal einen Schnelltest durchzuführen der meist binnen wenigen Minuten erledigt ist Stellt der Schnelltest Fehler fest schlägt das Tool in der Regel automatisch vor einen Intensivtest durchzuführen Der Schnell Test ist sinnvoll um alle Weile mal schnell den Zustand der Platten abzuchecken sinnvoller ist auf jeden Fall ein Intensivtest Intensiv Test Im Fall einer gecrashten Platte führt kein Weg am Intensivtest vorbei Der dauert in der Regel ätzend lange aber liefert dafür aussagekräftige Ergebnisse Besteht eine Platte den Intensivtest tadellos dann ist ziemlich sicher dass diese Platte in Ordnung ist Der Schnelltest einer Platte ist schnell erledigt nützlich um die Fitnessplatten alle Weile mal auf die Schnelle zu prüfen Gründlicher ist der Intensivtest Da im DOS Modus laufend sehen die Tools natürlich recht bescheiden aus Besonders erbärmlich programmiert ist das Powermax Tool von Maxtor Nach Start des Intensivtests gibt es keinerlei Fortschrittbalken Ein rotierender Strich zeigt zumindest an dass das Tool am Werkeln ist Ob die Intensivanalyse Stunden oder Tage dauert wei an dieser Stelle nur der Henker

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.