Festplatten - Fakten Tipps Tricks

Anruf bei der Western Digital Hotline…

Ich bin zum Schlu den Standardweg gegangen hab also nicht bei der Pressestelle angerufen sondern bei der Hotline Der telefonische Support ist bei Western Digital kostenlos Wann man das erste Mal anruft sollte man sich aber sehr gründlich überlegen Englischsprachiger Verpackungsaufkleber an der Gehäuseunterseite Free day support from date of first call Auf Deutsch Support gibt es nur Tage lang ab dem ersten Anruf Treten später Probleme auf und das tun sie gewiss hat man Pech beziehungsweise muss blechen Das Durchkommen bei der Hotline ging erfreulicherweise ratzfatz und es war eine sehr nette Dame dran die sich zu meiner Überraschung verdammt gut auskannte Helfen konnte sie leider nicht sondern meine hier beschreibenen Probleme leider nur bestätigen Die sollen wohl nicht in allen Fällen auftreten aber sie sind bekannt Tatsache ist das zum Testzeitpunkt aktuelle Firmware Update scheint eine Macke zu haben Macht man es wie empfohlen drauf dann lässt sich die aktuelle WD SmartWare Software halt nicht mehr installieren Die Dame von der Hotline bestätigte mir dass Western Digital mit Hochdruck an einer Lösung des Problems arbeitet Die einzige mögliche Empfehlung halt erst mal mit der alten WD SmartWare Version arbeiten und alle Weile auf der Western Digital Homepage abchecken ob es ein Firmware Update gibt das das Problem löst Auf der Update Seite war am zu lesen dass die Firmware zuletzt am aktualisiert wurde also zum Testzeitpunkt vor rund Monaten Unverständlich ist dass Western Digital die problematische Firmware weiter zum Download anbietet obwohl bekannt ist dass sie Ärger macht Also Erst mal die alte Backup Software verwenden und drauf hoffen dass irgendwann ein Firmware Update kommt dass die Installation der neuen WD SmartWarte zulässt Darauf hatte ich keinen Bock Denn Hier informiert Western Digital dass die neue SmartWare Version enorme Verbesserungen hat Sie soll bis zu Mal flotter sein und weniger Systemresourcen verbraten damit man während Backups nicht beim Arbeiten ausgebremst wird Die Geschwindigkeitsoptimierung hat Western Digital gewiss nicht aus Spass durchgeführt Im Internet gibt es nämlich zig Kommentare erboster SmartWare Nutzer Die schimpfen dass die Software bis zu Prozent CPU Leistung verbrät und sich auch übel an Speicher und Resourcen vergreift Das macht bei einer Hintergrund Backup Lösung die permanent läuft natürlich keinen Spass Meine Entscheidung zurück in den Laden mit diesem Schrott Geld zurück verlangen

P
Computerwissen komplett aus einer Hand

Dies ist eine Nickles-Premium Seite

Der Inhalt dieser Seite ist nur Nickles Mitgliedern zugänglich. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Premium-Account an, um diese Seite lesen zu können.

Sollten Sie bisher noch nicht über einen Account verfügen, so können Sie sich hier einen erstellen und erhalten damit Zugriff auf das gesammelte Computerwissen, alle Artikel, Tipps und vieles mehr. Zusätzlich sehen Premium-Mitglieder Nickles werbefrei.

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Wertvolle Tipps die bares Geld sparen
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis
Computerwissen komplett aus einer Hand (Angebot 1)

UNABHÄNGIG, EHRLICH, VERSTÄNDLICH

Drei Worte. Die schreiben wir nicht nur, das meinen wir auch so! Nickles-Artikel liefern konkrete unbestechliche Informationen. Egal ob für PC-Laie oder PC-Profi: auf Nickles-Infos ist Verlass! Bereits ein einziger Nickles-Artikel kann helfen, viel Zeit und Geld zu sparen!

  • Probleme mit Hard und Software müssen nicht mehr sein
  • Nickles liefert seit über 15 Jahren geballtes Wissen
  • Unverzichtbare Artikel, verständlich für alle
  • Schluss mit Suchen - alles hier aus einer Hand
  • Zuverlässige Profi-Informationen statt Blabla
  • Hier gibt es Zugriff auf über 2 Millionen Webseiten geballtes Computerwissen zum Schnäppchenpreis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir hassen lange AGB mit fiesem Kleingedrucktem. Drum sind unsere kurz und einfach - bitte sorgfältig durchlesen:
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellformular ausfüllen

Die Abrechnung der 59,95 Euro für 12 Monate erfolgt einfach per Rechnung auf dem Postweg. Dazu benötigen wir die Anschrift. Bitte alle Felder ausfüllen!

Mit * markierte Felder werden für die Bearbeitung der Bestellung benötigt und müssen ausgefüllt werden.
Hinweis: Nickles.de gibt Daten niemals weiter! Sie dienen nur für unsere interne Abwicklung der Mitgliedschaft.

Gesamtpreis: 59,95 Euro für 12 Monate
(inklusive 7 Prozent MwSt, 3,92 Euro auf 56,03 Euro)
Vereinbarungen: Widerrufsrecht: Diese Bestellung kann gemäß AGB innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden.

Mindestlaufzeit: 12 Monate

Verlängerung: Wird nicht spätestens drei Monate vor Ablauf der Abrechnungsperiode gekündigt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft um 12 Monate zum Preis von 59,95 Euro.
Abrechnungsperiode dann alle 12 Monate.