Wann NT Sinn macht - Seite 2

16bit geht

Auch MS-DOS Programme laufen
Die 16bit Einschränkungen bedeuten aber nicht, das NT gar keine 16bit Windows oder MS-DOS Programme betreiben kann: Die große Mehrzahl läuft problemlos - nur bei Spielen ist an vielen Ecken eben die Luft raus: Wer alte 16bit MS-DOS Spiele für unverzichtbar hält, hat bei NT schlicht schlechte Karten. Als einzige Lösung bietet sich eine 'Dual-Boot' Installation an. Bei einer solchen Installation wird beim Rechnerstart entschieden, ob Windows NT oder MS-DOS gebootet werden soll - dafür wird aber eine separate Kopie von MS-DOS benötigt, denn bei NT ist keine dabei. Im Falle einer solchen Installation gehen aber einige der interessanteren Eigenschaften von Windows NT verloren - so muß die MS-DOS Partition beispielsweise mit FAT formatiert werden: NTFS, das Dateisystem von NT, kann dafür nicht verwendet werden. Dessen Vorteile wie zum Beispiel die bessere Nutzung der Festplattenkapazität, Sicherheitseinstellungen und die Möglichkeit Dateien transparent zu komprimieren stehen dann auf der DOS Partition nicht zur Verfügung.

DirectX Spiele
Auch bei 'echten' 32 bit Windows Spielen gibt es bei NT Einschränkungen: Diese Spiele verwenden im Regelfall den Microsoftschen Direct-X Betriebssysten-Aufsatz. Dieser liegt aber nur für Windows 9.x in aktuellen Versionen vor; für NT gibt es nur die Version 3.0. Mit Windows NT 5 (aka Windows 2000) soll DirectX zwar auf allen Plattformen gleichziehen - aber das ist frühestenfalls Ende des Jahres der Fall. Spiele die 'nur' DirectX 3 verwenden machen hingegen keine Probleme - 'Unreal' spielt sich beispielsweise völlig problemlos. Allerdings - sehr viele 3D Graphikkarten mit DirectX Treiber für NT gibts es nicht - hier muß man entweder auf die teureren OpenGL Karten ausweichen, oder aber man ersetzt die fehlende Graphikbeschleunigung durch CPU-Rechenleistung.

DirectX: Nur in Version 3

Alles in allem ist NT als reine Spieleplatform momentan nicht geeignet: Zwar kann der NT Anwender von Zeit zu Zeit aktuelle Spiele betreiben, doch als 'echte' Spieleplatform ist NT schlicht und ergreifend momentan nicht zu empfehlen.

Artikel kommentieren