Windows Vista 2.595 Themen, 16.467 Beiträge

Desktop-Icons mehrfach vorhanden

mawe2 / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Bei einem Bekannten sind (ohne erkennbaren Grund) plötzlich alle Verknüpfungen auf dem Desktop 6-fach vorhanden.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann bzw. wie man das wieder beseitigen kann?

Es arbeitet nur ein Nutzer an dem Rechner, der gewöhnlicherweise mit Adminrechten ausgestattet ist.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Fieser Friese mawe2

„Desktop-Icons mehrfach vorhanden“

Optionen

Ich würde pauschal mal den Icon Cache löschen. Man glaubt nicht was der so alles fabrizieren kann.

bei Antwort benachrichtigen
Karl64 Fieser Friese

„Ich würde pauschal mal den Icon Cache löschen. Man glaubt nicht was der so ...“

Optionen

Hallo Fieser Friese,

Interessant - und wie löscht man den Icon Cache?

Gruß
Karl

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen45 Karl64

„Hallo Fieser Friese, Interessant - und wie löscht man den Icon Cache? Gruß ...“

Optionen
und wie löscht man den Icon Cache?

Na ja , mit Wasser sicher nicht. ;-))

Aber hier hätte ich etwas im Angebot:

http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Iconcache_l%C3%B6schen

viele Grüße von hatterchen45... "Ein Optimist ist eine Person, der nicht alle Informationen zu Verfügung stehen... (John B. Priestley (1894-1984), engl. Schriftsteller")
bei Antwort benachrichtigen
mawe2

Nachtrag zu: „Desktop-Icons mehrfach vorhanden“

Optionen

Danke zunächst für die Hinweise.

Leider stellt sich jetzt nach konkreter Nachfrage das Verhalten noch problematischer dar:

Es sind nicht einfach nur alle Icons mehrfach vorhanden sondern 6 (!!) komplette (verkleinerte) Desktops. Klickt man in einem Desktop (z.B.) auf das Startmenü, gehen in allen 6 Desktops parallel die Startmenüs auf. Startet man (mit viel Fingerspitzengefühl, da man sich ja in einem sehr kleinen Bereich bewegt) ein Programm, startet es in allen 6 Deskstops und alle Aktionen innerhalb des Programms laufen dann in 6 verkleinerten Fenstern parallel ab.

Ich habe so ein Verhalten noch nie gesehen und auch noch nie davon gehört.

Was könnte das sein? Ist der Grafikchip defekt? Steckt ein Virus dahinter?

Bevor ich zu dem Bekannten gehe und ihm helfe, wollte ich erstmal recherchieren. Sonst sitze ich bei dem und weiß auch nicht, wo ich anfangen muss.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mi~we mawe2

„Danke zunächst für die Hinweise. Leider stellt sich jetzt nach konkreter ...“

Optionen

Etwa so?
http://img37.imageshack.us/img37/1746/foto0129q.jpg
Vielleicht hilft es, da mal den Graka-Treiber neu zu installieren!?

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 mi~we

„Etwa so? http://img37.imageshack.us/img37/1746/foto0129q.jpg Vielleicht ...“

Optionen

Genau so hat er's mir eben am Telefon beschrieben.

Wie hast Du diese Darstellung erzeugt?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mi~we mawe2

„Genau so hat er s mir eben am Telefon beschrieben. Wie hast Du diese ...“

Optionen
Wie hast Du diese Darstellung erzeugt?
Garnicht! Das Bild habe ich im Internet gefunden. Auch andere hatten anscheinend schon dieses Problem. Hier
http://forum.die-staemme.de/showthread.php?t=123729
war die Sache mit einer Neuinstallation des Graka-Treiber erledigt.
"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 mi~we

„Wie hast Du diese Darstellung erzeugt? Garnicht! Das Bild habe ich im ...“

Optionen

Leider hat die Neuinstallation des Grafikkartentreibers nichts gebracht. Die Mehrfachanzeige kommt schon gleich nach dem Einschalten des Rechners. Noch bevor gebootet wird. Da ist natürlich ein Windows-Grafiktreiber noch gar nicht in Gebrauch.

Ich denke, es ist ein Defekt des Grafikchips, der bei so einem alten Notebook (> 3 Jahre) auch nicht mehr sinnvoll zu reparieren sein wird. Diverse Hinweise in anderen Foren deuten darauf hin, dass das ein Fehler ist, der bei diesen Notebooks (MEDION AKOYA MD 96630) offensichtlich häufiger auftritt.

Hier wird ein Neugerät angeschafft und das alte fachgerecht entsorgt.

Danke für Eure Hilfe!

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen