Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Win95 (OSR2) und SCSI-CD

Reto Waldvogel / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Um Windows 95 OSR2 neu zu installieren, muss man den CD-Rom-Treiber im Config.Sys an einer Stelle und in der DEVCOPY.INI an 3 Stellen entsprechend eintragen. Nun.... wie und was trage ich dort ein, wenn ich ein SCSI-CD-Rom habe?? Fuer ein SCSI-CD-Rom brauchte ich ja den ASPI8DOS.SYS und ASPICD.SYS. Leider komme ich immer auf Fehlermeldungen, wenn ich bei DEVCOPY.INI nur den einen Treiber eintage. Kann mir jemand sagen, wie die Config.sys und Devcopy.ini genau aussehen muss?
Danke!
Reto (Reto Waldvogel)

Antwort:
Bei mir funktioniert das alles irgendwie ohne Treiber, zumindest unter WIN95 b. Die Treiber, die Du meinst, klingen eher nach simplen DOS-Treibern, die bei WIN,zumindest bei mir, unnötig sind. Die Geräte werden doch durch den SCSI-Controller und dessen Treiber und BIOS angesprochen.
Aber so richtig habe ich da eigentlich keine Ahnung, bin erst SCSI-Neuling...:-)
(Falko)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/windows-95-registry/1998/win95-osr2-und-scsi-cd-2144.html 0 3 von 5
FALKO Reto Waldvogel

„Win95 (OSR2) und SCSI-CD“

Optionen

Bei mir funktioniert das alles irgendwie ohne Treiber, zumindest unter WIN95 b. Die Treiber, die Du meinst, klingen eher nach simplen DOS-Treibern, die bei WIN,zumindest bei mir, unnötig sind. Die Geräte werden doch durch den SCSI-Controller und dessen Treiber und BIOS angesprochen.
Aber so richtig habe ich da eigentlich keine Ahnung, bin erst SCSI-Neuling...:-)
(Falko)