Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Win95-booten/Bootdikette

Thorsten Trapp / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe Win95 und NT4.0 gleichzeitig auf meinem PC installiert.(SCSI
2 Platten C:Win95 D: NT4.0. Bootmanager Von NT funktioniert, d.h. er
lässt mir eine Auswahl zu. Gehe ich auf Win95, hab ich bloß den blin-
ckenden Strich. Es hat aber schon mal funktioniert (solange, bis ich im
Win95 Bootvorgang F8 für mein altes DOS gedrücht habe)
Wo liegt der Fehler?
Und wie krieg ich hierfür eine Bootdiskette?
Lösung wäre fantastisch!!!
Thorsten
(Thorsten Trapp)

Antwort:
Hi,
Windoze95 OSR2, was ? Klingt so. Falls ja, tut mir traurig, OS in Trümmern.
Die OSR2 und das alte Dos mögen sich nämlich nicht, das frißt's diverse
Startdateien. Ja, genau. Das heißt es. (Deswegen hab' ich immer Kleenex neben
dem Rechner liegen, :-)) Wir kennen das alle.
Viel Erfolg,
Eric
(Eric )

Antwort:
Hi Eric
Vielen Dank für Deine schnelle und tröstende Antwort. Aber Du kannst
die Kleenex jetzt weglegen.
sichere io.sys und winboot.sys auf Diskette (von NT aus)
nenne io.sys in io.dos um,
nenne winboot.sys in io.sys um
kopiere winboot.sys wieder auf Platte, nenne es in io.w40 um,
kopiere nocheinmal winboot.sys auf die Platte.
Neustart, bei mir hats geklappt(beim ersten booten die Fehlermeldung igno-
rieren). Jetzt muß auch das alte Dos wieder geladen werden können.
Bis demnächst, Thorsten
(Thorsten Trapp)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/windows-95-registry/1998/win95-booten-bootdikette-1389.html 0 3 von 5
Eric Thorsten Trapp

„Win95-booten/Bootdikette“

Optionen

Hi,
Windoze95 OSR2, was ? Klingt so. Falls ja, tut mir traurig, OS in Trümmern.
Die OSR2 und das alte Dos mögen sich nämlich nicht, das frißt's diverse
Startdateien. Ja, genau. Das heißt es. (Deswegen hab' ich immer Kleenex neben
dem Rechner liegen, :-)) Wir kennen das alle.
Viel Erfolg,
Eric
(Eric )

Thorsten Trapp Eric

„Win95-booten/Bootdikette“

Optionen

Hi Eric
Vielen Dank für Deine schnelle und tröstende Antwort. Aber Du kannst
die Kleenex jetzt weglegen.
sichere io.sys und winboot.sys auf Diskette (von NT aus)
nenne io.sys in io.dos um,
nenne winboot.sys in io.sys um
kopiere winboot.sys wieder auf Platte, nenne es in io.w40 um,
kopiere nocheinmal winboot.sys auf die Platte.
Neustart, bei mir hats geklappt(beim ersten booten die Fehlermeldung igno-
rieren). Jetzt muß auch das alte Dos wieder geladen werden können.
Bis demnächst, Thorsten
(Thorsten Trapp)