Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Was in drei Geiers Namen soll das?

thommy / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe gestern eine 2. SCSI-HD eingebaut.Diese wird vom Controller-Bios
auch korrekt erkannt.Win95 erkennt die HD aber nur teilweise,d.h. im
Gerätemanager/Laufwerke ist die HD richtig erkannt,bekommt aber
keinen Laufwerksbuchstaben zugeteilt und ist somit im Arbeitsplatz
nicht vorhanden,außer man aktiviert unter Laufwerke/Eigenschaften
das Kästchen " Austauschbarer Datenträger ".Dann kann man der HD einen
Buchstaben zuteilen,und sie erscheint im Arbeitsplatz als " Wechsel-
plattenlaufwerk ".
Was soll das? Wieso wird die HD nicht als normales Laufwerk erkannt?
Was ist zu tun?
Danke für alle Antworten
Thommy (Thommy )

Antwort:
Hi,
schau mal in dein SCSI-Bios, vielleicht ist dort
ein schalter, der bei der eingestellten ID das LW
als Wechselbar ausweist.
Gruss Elke
(Elke Deckert)

Antwort:
Hi Elke,
danke für Deine schnelle Antwort,leider habe ich im SCSI-Bios keine
derartige Option gefunden(Symbios SP 8750).Es gibt dort zwar zwei
Optionen´,von denen ich nicht weiß,was sie zu bedeuten haben("Queue
Tags" und "Time Out I/O...sec"(10-1 sec)),aber die sind es auch nicht.
Es müßte doch eigentlich in der Systemsteuerung einzustellen sein,
aber wenn ich im Menü der 2. Festplatte (IBM DPES 31080) die Option
"Austauschbarer Datenträger deaktiviere,wird die Festplatte beim
nächsten Booten im Arbeitsplatz nicht mehr aufgeführt,nur noch im
Gerätemanager.
Weiß sonst noch jemand Rat?
Vielen Dank,Thommy
(Thommy )

Antwort:
Hi Thommy,
Queue Tags ist ein neues Feature, daß WIN95 nicht unterstützt.
Time Out I/O...sec müsste eine Wartezeit sein,
Vielleicht stimmt was nicht mit Deinen SCSI-ID´s,
od. das Kabel ist zu lang, od. die Abstände zw. den Geräten zu kurz,
od. der Bus ist nur passiv./falsch terminiert.
Ist die "neue" schon partitioniert und formatiert?
(neue SCSI-Platten unter WIN95 sollten frisch part. und form. werden!)
Wie sieht Deine ganze SCSI-Kette/Geräte aus?
CU Elke
(Elke Deckert)

Antwort:
Hi Elke,
die neue HD (eigentl. gebrauchte 1,0 GB )wurde vor dem Einbau forma-
tiert. Das SCSI-Kabel ist 5-fach und ca. 120 cm lang.
Die Gerätekette sieht so aus :
ID 0 Controller (terminiert)
ID 1 n/a
ID 2 n/a
ID 3 n/a
ID 4 CD-Writer Plextor
ID 5 CD-Rom Toshiba
ID 6 IBM HD 4,3 GB Bootplatte (terminiert)
ID 7 IBM HD 1,0 GB
Ich hoffe,diese Angaben nützen etwas.
Jedenfalls schon mal herzlichen Dank für Deine Bemühungen.
cu,Thommy
(Thommy )

Antwort:
Aloha,
Ich glaube Du must immer das erste (Controller) und das letzte Gerät in
der Reihe terminieren. Mich wundert es ja, daß die Platte überhaupt
erkannt wird, wenn sie hinter der terminierten Bootplatte hängt.
Übrigens sollte die Bootplatte ID 0 oder 1 haben und nicht 7.
Bau doch mal die ID's und die Terminierungen um. Bißchen rumspielen
hat noch nie geschadet.
Viel Spaß dabei :-)
Olli
(Olli)

Antwort:
Hi Thommy,
ich geh mal davon aus, daß die 4,3erIBM das letzte Gerät in der
Kette ist....!
Wenn dem so ist, dann booten und die F8 Taste drücken und DOS starten.
Dann mit Fdisk die Platte neu part. und anschl. formatieren.
wenn das auch nichts hilft, probier mal die aktive Terminierung.
CU Elke
(Elke Deckert)

Antwort:
Hi Olli und Elke,
vielen Dank für Eure Hilfe.Der Fehler war,hinter der terminierten
Festplatte ( ID 6 ) die 2. Festplatte auf ID 7 anzuklemmen.(Blöder
Anfängerfehler... :-(
Naja,ich hab die ID´s jetzt neu geordnet und es geht alles,so wie es
soll.
Thanx to all,Thommy
(Thommy )

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/windows-95-registry/1998/was-in-drei-geiers-namen-soll-das-3395.html 0 3 von 5
Elke Deckert thommy

„Was in drei Geiers Namen soll das?“

Optionen

Hi,
schau mal in dein SCSI-Bios, vielleicht ist dort
ein schalter, der bei der eingestellten ID das LW
als Wechselbar ausweist.
Gruss Elke
(Elke Deckert)

thommy Elke Deckert

„Was in drei Geiers Namen soll das?“

Optionen

Hi Elke,
danke für Deine schnelle Antwort,leider habe ich im SCSI-Bios keine
derartige Option gefunden(Symbios SP 8750).Es gibt dort zwar zwei
Optionen´,von denen ich nicht weiß,was sie zu bedeuten haben("Queue
Tags" und "Time Out I/O...sec"(10-1 sec)),aber die sind es auch nicht.
Es müßte doch eigentlich in der Systemsteuerung einzustellen sein,
aber wenn ich im Menü der 2. Festplatte (IBM DPES 31080) die Option
"Austauschbarer Datenträger deaktiviere,wird die Festplatte beim
nächsten Booten im Arbeitsplatz nicht mehr aufgeführt,nur noch im
Gerätemanager.
Weiß sonst noch jemand Rat?
Vielen Dank,Thommy
(Thommy )

Elke Deckert thommy

„Was in drei Geiers Namen soll das?“

Optionen

Hi Thommy,
Queue Tags ist ein neues Feature, daß WIN95 nicht unterstützt.
Time Out I/O...sec müsste eine Wartezeit sein,
Vielleicht stimmt was nicht mit Deinen SCSI-ID´s,
od. das Kabel ist zu lang, od. die Abstände zw. den Geräten zu kurz,
od. der Bus ist nur passiv./falsch terminiert.
Ist die "neue" schon partitioniert und formatiert?
(neue SCSI-Platten unter WIN95 sollten frisch part. und form. werden!)
Wie sieht Deine ganze SCSI-Kette/Geräte aus?
CU Elke
(Elke Deckert)

thommy Elke Deckert

„Was in drei Geiers Namen soll das?“

Optionen

Hi Elke,
die neue HD (eigentl. gebrauchte 1,0 GB )wurde vor dem Einbau forma-
tiert. Das SCSI-Kabel ist 5-fach und ca. 120 cm lang.
Die Gerätekette sieht so aus :
ID 0 Controller (terminiert)
ID 1 n/a
ID 2 n/a
ID 3 n/a
ID 4 CD-Writer Plextor
ID 5 CD-Rom Toshiba
ID 6 IBM HD 4,3 GB Bootplatte (terminiert)
ID 7 IBM HD 1,0 GB
Ich hoffe,diese Angaben nützen etwas.
Jedenfalls schon mal herzlichen Dank für Deine Bemühungen.
cu,Thommy
(Thommy )

Olli thommy

„Was in drei Geiers Namen soll das?“

Optionen

Aloha,
Ich glaube Du must immer das erste (Controller) und das letzte Gerät in
der Reihe terminieren. Mich wundert es ja, daß die Platte überhaupt
erkannt wird, wenn sie hinter der terminierten Bootplatte hängt.
Übrigens sollte die Bootplatte ID 0 oder 1 haben und nicht 7.
Bau doch mal die ID's und die Terminierungen um. Bißchen rumspielen
hat noch nie geschadet.
Viel Spaß dabei :-)
Olli
(Olli)

thommy Olli

„Was in drei Geiers Namen soll das?“

Optionen

Hi Olli und Elke,
vielen Dank für Eure Hilfe.Der Fehler war,hinter der terminierten
Festplatte ( ID 6 ) die 2. Festplatte auf ID 7 anzuklemmen.(Blöder
Anfängerfehler... :-(
Naja,ich hab die ID´s jetzt neu geordnet und es geht alles,so wie es
soll.
Thanx to all,Thommy
(Thommy )

Elke Deckert thommy

„Was in drei Geiers Namen soll das?“

Optionen

Hi Thommy,
ich geh mal davon aus, daß die 4,3erIBM das letzte Gerät in der
Kette ist....!
Wenn dem so ist, dann booten und die F8 Taste drücken und DOS starten.
Dann mit Fdisk die Platte neu part. und anschl. formatieren.
wenn das auch nichts hilft, probier mal die aktive Terminierung.
CU Elke
(Elke Deckert)