Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

SETUP-Problem(.CAB)

Jan / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe einen neuen Rechner mit SCSI Festplatte und SCSI CD-Rom Laufwerk, Intel 233MMX und ASUS Mainboard.
Nachdem ich die Festplatte partitioniert und formatiert sowie den CD Rom Treiber installiert habe starte ich das WIN95-Setup.
Bei der anschliessenden Kopie der Systemdateien kommt es zu folgender Fehlermeldung.
Decodierungsfehler
.CAB konnte nicht decodiert werden
Ich hab keine Ahnung woran es liegen könnte. Ist es ein Bios Problem oder liegt es an der SCSI Hardware.
Software habe ich bereits verschiedenen getestet; auch WINNT40 läßt sich nicht installieren.
Ich würde mich über Hilfe sehr freuen.
Vielen Dank (Jan)

Antwort:
Hast Du schon mal ausprobiert, Win95 von der Festplatte zu installieren? Kopiere doch einfach mal den gesamten Windows-Setup-Ordner irgendwo auf die Platte und versuche dann mal ein Setup. Hast Du dann auch Probleme?
CU Falko
(Falko)

Antwort:
Hallo Falko,
ich hatte vor einem Jahr das gleiche erlebt und meine schlimmsten 2 Wochen mit einem Computer verbracht.
(Ca. 30 Installationversuche, u.a. an anderen Rechnern, mit anderen Festplatten etc.
Am Ende lag es am CD-ROM Laufwerk, ich hatte damals ein 1-fach Mitsumi. Es lag wohl an einem der
Treibereinstellungen. Ich habe zur Installation ein 4-fach CD-Rom eines Freundes benutzt und
siehe da, es lief. (ATAPI)
Sollte es nicht am Laufwerk liegen, dann sag mir noch mal bescheid, ich versuche dann meine alten
Emails rauszukramen, in denen einige Tips von anderen stehen.
Viel Erfolg!
Peter
(Peter Fuchs)

Antwort:
Oops,
da habe ich wohl was durcheinander gebracht. Ich meinte natuerlich Jan!
Ich habe uebrigens damals auch alles auf die Festplatte kopiert und von
dort auch immer den gleichen Fehler bekommen. Das war ja das Absurde, da
ich so absolut nicht auf das CD-Rom-Laufwerk gekommen bin.
Beim Übertragen von CD muss es da wohl irgendwo eine Veränderung gegeben
haben. Verstanden habe ich die Ursache bis heute nicht!
Peter
(Peter Fuchs)

Antwort:
Hallo Falko, vielen Dank für die Anregung, hab aber leider bei der Kopie auf die Festplatte genau das gleiche Problem.
(jan)

Antwort:
Hallo Peter,
Ich starte das Setup mit einer Microsoft Diskette auf der verschiedene SCSI-Treiber verfügbar sind. Der HostAdapter wird erkannt genauso das Toshiba CD-ROm laufwerk.Was mich interessiert: Wie kann ich ohne diese Startdiskette erst einen Treiber für die SCSIKarte installieren und dann das CD-ROm lauffähig bekommen?
Falls ich mit Dos6.22 arbeite muss ich die config.sys und autoexec.bat bearbeiten. Was muss ich verändern. Ich glaube das Problem liegt beim SCSI. Leider bin ich zum ersten Mal damit konfrontiert.
Vielen Dank für die Hilfe.
jan
(Re: Re: Setup-Problem(.CAB))

Antwort:
Hallo Jan,
das Problem hatte ich auch.
Lag letztendlich an defekten RAM-Bausteinen. Bei der Installation wird irgendeine .CAB Datei in diesen Baustein geladen, ein Bit kippt um - das war's...
Nach dem Austausch des Speichers war alles wieder OK.
Solltest du keinen anderen Speicher zur Hand haben, dann tausche doch die Bausteine gegeneinander aus, dann müßte das Setup an einer anderen Stelle aufgeben.
Sollte das helfen, dann gib' mir doch eine kurze Antwort.
Viel Glück
(Thomas)

Antwort:
Ich hatte den gleichen Fehler und es waren auc die Arbeitssüeicher.Schade, daß W95 das nicht mehr feststellen kann. Ich habe den
Hinweis bekommen als ich DOS 6.22 installiert hatte und dann memmaker aufrief. Memmaker installiert HYMEM.SYS in der Config.SYS
bzw. ändert auch die autoexec.bat. Ich finde, das ist die beste mir bekannte Möglichkeit Speicherchips zu prüfen. HYMEM.SYS
sagt dir sogar an welcher Adresse der Fehler ist.
MFG Reiner
(Reiner Krekeler)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/windows-95-registry/1998/setup-problem-cab-3696.html 0 3 von 5
FALKO Jan

„SETUP-Problem(.CAB)“

Optionen

Hast Du schon mal ausprobiert, Win95 von der Festplatte zu installieren? Kopiere doch einfach mal den gesamten Windows-Setup-Ordner irgendwo auf die Platte und versuche dann mal ein Setup. Hast Du dann auch Probleme?
CU Falko
(Falko)

Jan FALKO

„SETUP-Problem(.CAB)“

Optionen

Hallo Falko, vielen Dank für die Anregung, hab aber leider bei der Kopie auf die Festplatte genau das gleiche Problem.
(jan)

peter fuchs Jan

„SETUP-Problem(.CAB)“

Optionen

Hallo Falko,
ich hatte vor einem Jahr das gleiche erlebt und meine schlimmsten 2 Wochen mit einem Computer verbracht.
(Ca. 30 Installationversuche, u.a. an anderen Rechnern, mit anderen Festplatten etc.
Am Ende lag es am CD-ROM Laufwerk, ich hatte damals ein 1-fach Mitsumi. Es lag wohl an einem der
Treibereinstellungen. Ich habe zur Installation ein 4-fach CD-Rom eines Freundes benutzt und
siehe da, es lief. (ATAPI)
Sollte es nicht am Laufwerk liegen, dann sag mir noch mal bescheid, ich versuche dann meine alten
Emails rauszukramen, in denen einige Tips von anderen stehen.
Viel Erfolg!
Peter
(Peter Fuchs)

peter fuchs

Nachtrag zu: „SETUP-Problem(.CAB)“

Optionen

Oops,
da habe ich wohl was durcheinander gebracht. Ich meinte natuerlich Jan!
Ich habe uebrigens damals auch alles auf die Festplatte kopiert und von
dort auch immer den gleichen Fehler bekommen. Das war ja das Absurde, da
ich so absolut nicht auf das CD-Rom-Laufwerk gekommen bin.
Beim Übertragen von CD muss es da wohl irgendwo eine Veränderung gegeben
haben. Verstanden habe ich die Ursache bis heute nicht!
Peter
(Peter Fuchs)

Re: Re: Setup-Problem(.CAB) peter fuchs

„SETUP-Problem(.CAB)“

Optionen

Hallo Peter,
Ich starte das Setup mit einer Microsoft Diskette auf der verschiedene SCSI-Treiber verfügbar sind. Der HostAdapter wird erkannt genauso das Toshiba CD-ROm laufwerk.Was mich interessiert: Wie kann ich ohne diese Startdiskette erst einen Treiber für die SCSIKarte installieren und dann das CD-ROm lauffähig bekommen?
Falls ich mit Dos6.22 arbeite muss ich die config.sys und autoexec.bat bearbeiten. Was muss ich verändern. Ich glaube das Problem liegt beim SCSI. Leider bin ich zum ersten Mal damit konfrontiert.
Vielen Dank für die Hilfe.
jan
(Re: Re: Setup-Problem(.CAB))

thomas Jan

„SETUP-Problem(.CAB)“

Optionen

Hallo Jan,
das Problem hatte ich auch.
Lag letztendlich an defekten RAM-Bausteinen. Bei der Installation wird irgendeine .CAB Datei in diesen Baustein geladen, ein Bit kippt um - das war's...
Nach dem Austausch des Speichers war alles wieder OK.
Solltest du keinen anderen Speicher zur Hand haben, dann tausche doch die Bausteine gegeneinander aus, dann müßte das Setup an einer anderen Stelle aufgeben.
Sollte das helfen, dann gib' mir doch eine kurze Antwort.
Viel Glück
(Thomas)

Reiner Krekeler thomas

„SETUP-Problem(.CAB)“

Optionen

Ich hatte den gleichen Fehler und es waren auc die Arbeitssüeicher.Schade, daß W95 das nicht mehr feststellen kann. Ich habe den
Hinweis bekommen als ich DOS 6.22 installiert hatte und dann memmaker aufrief. Memmaker installiert HYMEM.SYS in der Config.SYS
bzw. ändert auch die autoexec.bat. Ich finde, das ist die beste mir bekannte Möglichkeit Speicherchips zu prüfen. HYMEM.SYS
sagt dir sogar an welcher Adresse der Fehler ist.
MFG Reiner
(Reiner Krekeler)