Viren, Spyware, Datenschutz 10.809 Themen, 88.705 Beiträge

Antivirus- Pionier John McAfee feiert Comeback

Alekom / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Wer hat von euch komplizierte Passwörter? Wer benutzt so einen Passwort-Safe?

Ich habe keinen Safe. Mein Safe ist mein Hirn. Und wenn ich mal ein PW vergessen sollte, gibts ja immer noch die Möglichkeit, ein neues PW zu generieren. Die paar wichtigen für E-Mail-Zugang und anderes hab ich im Kopf. Aber egal, kommen wir zur Geschichte:

Obiger Mann kehrt wieder auf die Software-Bühne zurück, mit einem Projekt Everykey, welches die händische Eingabe von Passwörtern obsolet machen soll.

Everykey  besteht aus einem Gerät, das wie ein USB- Stick aussieht und einem Armband. Mit Hilfe einer verschlüsselten Kommunikation sollen beide Teile zusammen Geräte, Websites oder auch physische Schlösser entsperren. Wenn das Armband sich von dem Dongle entfernt, wird der Zugang wieder gesperrt.

Quelle:

http://www.krone.at/Digital/Antivirus-Pionier_John_McAfee_feiert_Comeback-Mit_Passwort-Ersatz-Story-490601

Ich frage mich was das bringen soll? Was macht man wenn das Armband vergessen wird zuhause? Was macht man wenn man das Gerät nicht mehr findet oder gar verloren hat?

Wo ist das sichere Plus an Sicherheit?

mit rätselhaften Grüßen

Alekom

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/viren-spyware-datenschutz/2016/antivirus-pionier-john-mcafee-feiert-comeback-539157606.html 0 3 von 5
Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Alekom

„Antivirus- Pionier John McAfee feiert Comeback“

Optionen

Was man nicht im Kopf hat ..

.. "Was war noch mal ein Vakuum?"     " Ich habe es im Kopf -- aber ich komm nicht drauf."Zwinkernd

Ja, ein Paßwort sollte im Hirn gespeichert werden .. aber auch immer irgendwo " klug " hinterlegt werden.
Klug soll bedeuten, so um wenig  Bezug anzudeuten so es ein Paßwort ist.
Nicht auf einem technischen Gerät da dies immer knackbar ist.

Und auch das Voreilige "Das vergesse ich nicht, brauche es also nicht "codiert" hinterlegen .."
kann man vergessen.

Man vergißt es garantiert!

Gemeint ist das kurze Merken ohne es sich permanent einzuprägen.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Xdata

„Was man nicht im Kopf hat .. .. Was war noch mal ein Vakuum? Ich habe es im Kopf -- aber ich komm nicht drauf. Ja, ein ...“

Optionen
Und auch das Voreilige "Das vergesse ich nicht, brauche es also nicht "codiert" hinterlegen .." kann man vergessen. Man vergißt es garantiert! Gemeint ist das kurze Merken ohne es sich permanent einzuprägen.

Deswegen hatte ich vor eineinviertel Jahren diesen Thread gestartet: http://www.nickles.de/forum/viren-spyware-datenschutz/2014/sinn-und-unsinn-von-passwoertern-wenn-dann-richtig-kryptisch-539093523.html – gegen Ende stelle ich eine Art Konzept vor, wie man Passwörter einerseits maximal kryptisch, andererseits doch merkfähig gestalten kann. Das war erstmal nur so eine Idee... in der Praxis ist es doch nicht so einfach getan wie seinerzeit gesagt :-/

CU
Olaf

"Denn man schön' Tach noch!" – "Jou... frohes Schaffen wär auch 'ne Beleidigung." (Zwei Arbeitskollegen, neulich in der Kantine)
bei Antwort benachrichtigen