Soundkarten ausreizen 6.393 Themen, 20.649 Beiträge

Soundkarte on Board defekt

Fliega / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, Soundcard on Board defect Board Foxconn P55A Socket 1156, Proz. i5. Einmal wie sieht es mit der Garantie Länge aus? USB
Externe Soundkarte besorgen? Oder grundsätzlich ein anderes Board nehmen, was würde sich noch anbieten?

Gruß Fliege

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/soundkarten-ausreizen/2012/soundkarte-on-board-defekt-538966727.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Fliega

„Soundkarte on Board defekt“

Optionen

Garantie kannst du da AFAIK knicken und normalerweise ist da der onboard Sound auch nicht hin!

Betriebssytem?

http://downloadcenter.intel.com/Detail_Desc.aspx?agr=Y&DwnldID=20775&keyword=inf&lang=eng

installieren, den installierten Audiotreiber deinstallieren (über Software oder Programme!) und neustarten.

Dann diesen Audiotreiber installieren:

http://www.viaarena.com/Driver/v10_1200a.zip

Unter Windows 8 64-Bit läuft der onboard Sound AFAIK nicht...

bei Antwort benachrichtigen
Fliega Alpha13

„Garantie kannst du da AFAIK knicken und normalerweise ist da ...“

Optionen

Betriebsystem Wlin 7

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Fliega

„Betriebsystem Wlin 7“

Optionen

Dann jenau das angegebene machen!

bei Antwort benachrichtigen
Fliega Alpha13

„Garantie kannst du da AFAIK knicken und normalerweise ist da ...“

Optionen

Hallo Alpha 13,hat gefunzt. Bin den Angaben entsprechend durch gegangen.  Danke Allen, die sich beteiligt haben und  mit Schwung ins Neue Jahr+*+*~~~~~~~~~~.

bei Antwort benachrichtigen
rill Fliega

„Soundkarte on Board defekt“

Optionen
was würde sich noch anbieten?

Erst mal sicherstellen, daß der Onboaredsound wirklich defekt ist - ich glaube auch nicht, daß dies der Fall ist. Mein Vorschlag wäre, von einer Linux-Live-DVD zu booten (Knoppix, Ubuntu ...) und damit den Onboardsound zu überprüfen. Es muß natürlich sichergestellt werden, daß die Technik ab Anschlußbuchse Onboardsound 100% i. O. ist.

rill

bei Antwort benachrichtigen
Fliega rill

„Erst mal sicherstellen, daß der Onboaredsound wirklich ...“

Optionen

Die Freude hat nicht lange gedauert, im weiteren Verlauf des Abends trat das gleiche Problem war wieder auf! Merkmale: zunächst brach die Leistung nicht mehr zusammen wenn ich den Verstärker aufdrehte, wobei die Tonqualität ziemlich verhangen und dumpf klang. Nach etwa 3 Stunden, veränderte sich der Tohn wurde sehr klar, brillant muß man schon sagen, dann aber ein Klick und der Ton ist weg!! Die Lautstärke am Verstärker wird in 5 Dioden Felder angezeigt, die immer heller scheinen bis die nächst anfängt zu glimmen. Das heißt nun das ich die Lautstärke bis zweieinhalb Dioden stellen kann darüber hinaus klickt es und der Ton unterbricht, schaltet sich nach einer halben oder ganzen Minute wieder ein, je nachdem wie stark ich den Audioausgang am PC belastet

Fliga

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Fliega

„Die Freude hat nicht lange gedauert, im weiteren Verlauf des ...“

Optionen
http://www.biosflash.de/bios-cmos-reset.htm

per Jumper oder 10 Cent Stück machen, der PC muß stromlos sein!

Sonst ist Windows neu installieren da ne Option oder halt:
http://geizhals.at/de/359290

http://geizhals.at/de/438419




bei Antwort benachrichtigen