PC-Komplettsysteme 1.506 Themen, 13.922 Beiträge

Bluescreen trotz Test aller Komponenten

CHxxx / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,

ein Freund von mir und ich haben nen Comupterproblem und wissen nicht mehr weiter, vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee.

Also sein Rechner lief jetzt gut 1-2 Jahre ohne Probleme. Ohne eine Änderung vorzunehmen, verursachte der Rechner beim Starten einen Bluescreen (0x0000007B).
Auch nach neuer Windowsinstallation von CD führte nach dem Neustarten des Rechners nach der Installation zu keiner Verbesserung. Wir gingen also von einem Hardwaredefekt aus, und nicht mehr von einem Softwaredefekt.

Aus meinem Rechner (nahezu die selben Komponenten, bzgl. Sockel, RAM, SSD), der ohne Probleme läuft haben wir sämtliche Komponenten durchgetestet.
Meine SSD-Festplatte mit meinem Windows startet in meinem Rechner normal, in dem anderen Rechner kommt man wieder nur zum Windowssymbol und Bluescreen.
Anderesherum startet die Windows-SSD-Festplatte aus dem anderen Rechner in meinem Rechner ohne Probleme.
RAM, CPU und Netzteil in meinem Rechner durchgestestet und nachdersherum auch. Grafikkarte ausgebaut und Grafik on-borad laufen lassen. Bei mir funktionieren die Komponenten, bei seinem Rechner keine Veränderung.
Also schlossen wir auf ein defektes Motherboard. Er bestellte ein Neues und trotzdem keine Veränderung.
Wir haben also RAM, CPU, Festplatt(en), Motherboard (und somit sogar neues BIOS), ohne Garfikkarte (also mit Grafik on-board) und Netzteil ausgetauscht und haben keine Veränderung des Bluescreens bewirken können. Es sind jeweils nur die lebensnotwendigen Komponenten angeschlossen worden, also DVD-Laufwerk und andere Festplatten (auf denen wir auch eine Windowsinstallation getestet haben) waren nicht angeschlossen.
Sogar den Rechner ohne Gehäuse aufgebaut führt zu keiner Veränderung.

Vielleicht hat von euch ja jemand eine Idee, was man testen könnte, oder woran es liegen kann.
Mit freundlichen Grüßen
CH

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/pc-komplettsysteme/2013/bluescreen-trotz-test-aller-komponenten-538999965.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 CHxxx

„Bluescreen trotz Test aller Komponenten“

Optionen

Hi,

wäre nett zu Wissen um welches Windows es sich denn handelt, oder?

bei Antwort benachrichtigen
CHxxx gelöscht_238890

„Hi, wäre nett zu Wissen um welches Windows es sich denn ...“

Optionen

Hey,
es handelt sich um Windows 7. Sowohl bei seinem Rechner, als auch bei meinem. Eine andere Windowsversion haben wir leider nicht zur Verfügung. Ich hatte schon überlegt, mal einen Versuch mit einer Linuxinstallation zu starten, wobei ich mich mit Linux nicht wirklich auskenne.
Aber ich glaube auch nicht, dass es an dem Betriebssystem liegt, denn sein Windows startet in meinem Rechner fehlerfrei.

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 CHxxx

„Bluescreen trotz Test aller Komponenten“

Optionen

Habt ihr auch die CPU getestet?
Deiner Beschreibung nach ist die CPU die einzig offen gebliebene Komponente.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
shrek3

Nachtrag zu: „Habt ihr auch die CPU getestet Deiner Beschreibung nach ist ...“

Optionen

Nachtrag:

Habe ihr die SATA-Kabel ausgewechselt?

Ansonsten bitte BlueScreenView herunterladen, installieren und die Datei(en) nennen, die lt. BlueScreenView den BlueScreen verursachen.

http://www.chip.de/downloads/BlueScreenView_37830608.html

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
CHxxx shrek3

„Nachtrag: Habe ihr die SATA-Kabel ausgewechselt Ansonsten ...“

Optionen

Ja, die CPU haben wir mit der CPU aus meinem Rechner ausgetauscht (beide i5 2500k). Mein Rechner startet mit seiner CPU problemlos.

Beim testen der Festplatten haben wir unterschiedliche, teils sogar neue SATA-Kabel verwendet, welches bei dem neuen Motherboard dabei war.

BlueScreenView geht auf seinem Rechner nicht zu installieren, da das Windows den Start nie schafft. Sobald das Windowssymbol auf taucht, folgt sofort der Bluescreen für nichtmal eine Sekunde.

Hmmm vielleicht mal testen das Windows bei meinem Rechner zu starten, BlueScreenView zu installieren und es dann wieder in dem anderen Rechner abschmieren zu lassen.

Aber vielen Dank für die Tips.

Gruß
CH

bei Antwort benachrichtigen
Windowsuser CHxxx

„Bluescreen trotz Test aller Komponenten“

Optionen

Hallo,

ich würde mir mal den folgenden Beitrag durchlesen.

http://www.pcmasters.de/forum/3813-geloest-hardware-fehler-bluescreen-stop-0x0000007b.html

Gruß
Windowsuser

bei Antwort benachrichtigen
CHxxx Windowsuser

„Hallo, ich würde mir mal den folgenden Beitrag ...“

Optionen

Hey,

ja danke, das hatte ich auch schon vor diesem Post durchgelesen und ein paar Sachen getest.
BIOS auf Standardeinstellungen zeigt keine Veränderung (neues MB hat sogar das BIOS auf Standardeinstellungen gehabt).
Ich weiß gerade nichtmehr wie der Menüpunkt da heißt, aber im Bios war IDE bei den Festplatten eingestellt, es versursacht bei dem Bluescreen den Fehlercode: STOP 0x0000007B...
Wenn ich auf AHIC einstelle kommt beim Bluescreen ein anderer Fehlercode: STOP 0x000000124, aber ansonsten keine Veränderung.
Generell: es sind alles SATA-Festplatten.
Da an dem System ja nichts geändert wurde, würde ich ein Treiberproblem ausschließen. Der Rechner lief ja lange Zeit Problemlos. DVD/CD-Laufwerke und andere Festplatten waren bei den erneuten Versuchen nicht mehr mit angeschlossen.

bei Antwort benachrichtigen
Oliver321 CHxxx

„Bluescreen trotz Test aller Komponenten“

Optionen

Ist vielleicht etwas gewagt, aber habt ihr auch Tastatur und Maus mal getauscht?

bei Antwort benachrichtigen
CHxxx Oliver321

„Ist vielleicht etwas gewagt, aber habt ihr auch Tastatur und ...“

Optionen

Maus haben wir bei den ganzen Versuchen erst garnicht wieder angeschlossen. Man braucht ja nur einmal "Windows normal starten" auswählen, von daher ist nur die Tastatur nötig.
Gut, eine andere Tastatur haben wir nicht ausprobiert.
Btw. das Windows schmiert auch mit Bluescreen ab, wenn man den anderen Menüpunkt "Starthilfe starten" auswählt.

bei Antwort benachrichtigen
Windowsuser CHxxx

„Bluescreen trotz Test aller Komponenten“

Optionen

läuft der Rechner denn mit einer Linux Live CD / DVD / USB-Stick ohne Probleme? Ansonsten würde ich auf falsche Bios Einstellungen bei dem Festplattencontroller tippen. Aber macht erst einmal ein Bios Update mit der neuesten Version des Herstellers, bevor Ihr euch an das Vergleichen der Einstellungen wagt. Ganz wichtig ist auch ein CMOS-Reset nach dem Aktualisieren des Bios.

http://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

Gruß
Windowsuser

bei Antwort benachrichtigen