Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.013 Themen, 120.615 Beiträge

Vobis Grundeinstellungen behalten???

ACIKGÖZ Birol / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Bekannter von mir hat einen PC bei Vobis gekauft.
Neben viele OEM Softwere auf der Fetplatte hat Vobis die BIOS
Einstellungen auf minimal gesetzt.
Als wichtigstes was auch meine Frage betrifft sind die Festplatten
Einstellungen, was auf AUTO und somit die restlichen FP daten auf
"0" eingestellt sind, was ich in der Meinung bin, daß man mit diese
Einstellungen schon lange nicht die volle Festplattenleistung rausholen
kann.
Meine Frage lautet:
Wenn ich das BIOS, die Festplatten automatisch erkennen und somit die
FP-Daten richtig eintragen lasse, wie sieht es dann mit den Daten
auf der Festplatte aus? Bleiben das Betriebssystem und die OEM!
software erhalten oder sind die Daten pfutsch!!?? (Acikgöz Birol)

Antwort:
Es ist sehr unwahrscheinlich, daß die Voreinstellungen maximale Leistung bringen. Durch verzicht auf AUTO und manuelles Setzen der Werte läßt sich mehr rausholen oder zumindest die Bootdauer verkürzen. Welche Optionen riskant sind und welche nicht und wie man das rauskriegt ist im BIOS-Kapitel der Reports detailliert beschrieben.
(Michael Nickles)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/mainboards-bios-prozessoren-ram/1998/vobis-grundeinstellungen-behalten-1463.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles ACIKGÖZ Birol

„Vobis Grundeinstellungen behalten???“

Optionen

Es ist sehr unwahrscheinlich, daß die Voreinstellungen maximale Leistung bringen. Durch verzicht auf AUTO und manuelles Setzen der Werte läßt sich mehr rausholen oder zumindest die Bootdauer verkürzen. Welche Optionen riskant sind und welche nicht und wie man das rauskriegt ist im BIOS-Kapitel der Reports detailliert beschrieben.
(Michael Nickles)

bei Antwort benachrichtigen