Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.006 Themen, 120.565 Beiträge

Prozessoraufruestung P200/200MMX auf i430vx-mainboard?

Daniel Lettmayer / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo allerseits!
Ich besitze ein i430vx-motherboard mit einer P133-CPU.
Board-ID: 06/21/96-i430vx-2A59Ht5BC-00
Ich moechte statt der 133er eine P200- bzw. 200MMX-CPU einbauen.
Meine Fragen:
1. Ist es moeglich bei diesem Board, eine 200MMX-CPU einzusetzen?
2. Welche Einstellungen (Jumper, Taktfrequenz, etc.) muss ich vor dem Einbau der neuen CPU auf dem Motherboard veraendern?
3. Welche sonstigen Hindernisse koennten auftreten?
Vielen Dank!
Gruss
Daniel
(Daniel Lettmayer)

Antwort:
- Eine P200 - CPU (P54) - ohne MMX muesste ohne Probleme reinpassen (sofern dein Board 3 * 66 MHz kann)
=> im Handbuch oder auf dem Board nachschauen (P133 hat 2*66 MHz) - Jumper setzen
- Ein P200 MMX - dazu brauchst du 3 * 66 MHz und einen (zwei) Spannungswandler, der 2,8 V (Core) und 3,3 V (I/O) liefert.
(Der normal P200 braucht nur eine Spannung)
=> Handbuch nachschauen (auf mainboard meist zwei fette Transitoren mit Kuehlkoerper = zwei ver. Spannungen) - Jumper setzen
- Ansonsten kann eigentlich nur noch das BIOS was dagegenhaben, indem es die CPU nicht erkennt, laesst sich aber durch nen BIOS-update beheben.
Waggi
(Waggi)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/mainboards-bios-prozessoren-ram/1998/prozessoraufruestung-p200-200mmx-auf-i430vx-mainboard-3920.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
waggi Daniel Lettmayer

„Prozessoraufruestung P200/200MMX auf i430vx-mainboard?“

Optionen

- Eine P200 - CPU (P54) - ohne MMX muesste ohne Probleme reinpassen (sofern dein Board 3 * 66 MHz kann)
=> im Handbuch oder auf dem Board nachschauen (P133 hat 2*66 MHz) - Jumper setzen
- Ein P200 MMX - dazu brauchst du 3 * 66 MHz und einen (zwei) Spannungswandler, der 2,8 V (Core) und 3,3 V (I/O) liefert.
(Der normal P200 braucht nur eine Spannung)
=> Handbuch nachschauen (auf mainboard meist zwei fette Transitoren mit Kuehlkoerper = zwei ver. Spannungen) - Jumper setzen
- Ansonsten kann eigentlich nur noch das BIOS was dagegenhaben, indem es die CPU nicht erkennt, laesst sich aber durch nen BIOS-update beheben.
Waggi
(Waggi)

bei Antwort benachrichtigen