Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.006 Themen, 120.565 Beiträge

Opti-Chipsatz erkennt CD-ROM nicht; KompModus

Rainer / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Leute,
ich hab ein Problem mit einem Compaq-Rechner. Der Chipsatz OPTI Viper 82C557M erkennt das CD-ROM Mitsumi FX400 nicht. Im Gerätemanager stehen erster und zweiter IDE-Controller mit gelben Ausrufezeichen und Win95 läuft im Kompatibilitätsmodus. Die Festplatte hängt als Master am ersten IDE_Port, das CD-ROM als Master am zweiten. Mit einer testweise angeschlossenen Toshioba-CD-ROM gings auch nicht. An den Laufwerken liegt's nicht, das ahb ich überprüft.
Daß die Compaq-Dinger scheiße sind, weiß ich selber. Ist auch nicht meiner. Aber das Ding steht halt jetzt da.
Für jede Hilfe dankbar Rainer
(Rainer)

Antwort:
Hallo !!!
instaliere den busmastertreiber von der diskette die zum
board dazugehört und kontrolliere die einträge im gerätemanager
nicht benötigte löschen.
(Frank Elzner)

Antwort:
Hallo
Das mit dem Busmastertreiber ist so eine Sache. Sollte der Busmastertreiber bereits aktiviert sein kann es zu Problemen mit DOS CD-Rom Treibern kommen.
Das Resultat sind besagte Rufzeichen im Gerätemanager.
Lösung: Dos CD-Rom Treiber in Autoexec.bat und Config.sys deaktivieren.
Eine zweite möglichkeit für Rufzeichen bei den HDD-Controllern wäre ein Virus.
Handelt es sich um einen relativ harmlosen Bootsektor-Virus, kannst Du ihn folgendermaßen entfernen.
Lösung2:Starte den PC mit einer "sauberen" Startdisk. FDISK und SYS müssen drauf sein.
Tippe folgende Befehle ein:
FDISK /MBR (ein neuer MasterBootRecord wird geschrieben)
SYS C: (eventuell infizierte Systemdateien werden neu geschrieben)
Tschüß
Fred
(Fred)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/mainboards-bios-prozessoren-ram/1998/opti-chipsatz-erkennt-cd-rom-nicht-kompmodus-4668.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Frank Elzner Rainer

„Opti-Chipsatz erkennt CD-ROM nicht; KompModus“

Optionen

Hallo !!!
instaliere den busmastertreiber von der diskette die zum
board dazugehört und kontrolliere die einträge im gerätemanager
nicht benötigte löschen.
(Frank Elzner)

bei Antwort benachrichtigen
Fred Frank Elzner

„Opti-Chipsatz erkennt CD-ROM nicht; KompModus“

Optionen

Hallo
Das mit dem Busmastertreiber ist so eine Sache. Sollte der Busmastertreiber bereits aktiviert sein kann es zu Problemen mit DOS CD-Rom Treibern kommen.
Das Resultat sind besagte Rufzeichen im Gerätemanager.
Lösung: Dos CD-Rom Treiber in Autoexec.bat und Config.sys deaktivieren.
Eine zweite möglichkeit für Rufzeichen bei den HDD-Controllern wäre ein Virus.
Handelt es sich um einen relativ harmlosen Bootsektor-Virus, kannst Du ihn folgendermaßen entfernen.
Lösung2:Starte den PC mit einer "sauberen" Startdisk. FDISK und SYS müssen drauf sein.
Tippe folgende Befehle ein:
FDISK /MBR (ein neuer MasterBootRecord wird geschrieben)
SYS C: (eventuell infizierte Systemdateien werden neu geschrieben)
Tschüß
Fred
(Fred)

bei Antwort benachrichtigen