Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.006 Themen, 120.565 Beiträge

Nach Einbau FRITZ!CARD (ISDN) fährt Win95 nicht mehr hoch

Volker / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Die Software ist komplett geladen (Controller + Anwendungssoftware).
Die vom Hardwareassistenten angegebene I/O Adr. auf der Hardware
eingestellt, die Platte eingesteckt (ISA SLOT) und ISDN verkabelt
und beim Booten bleibt der PC noch vor der Meldung
"Windows 95 wird jetzt gestartet" stehen. Habe schließlich alle
Adressen und IRQs probiert=0.
Daten: Pentium 100; 24 RAM; 1,3 HD; Mainboard HOT-539 mit 4 ISA und
4 PCI Slots. Chipsatz UMC ASIC,(UMC886AF, 891AF, 892 AF, 8663 AF)
AMI-Bios 10/10/94.
Wer hat eine Lösung ???
Danke von Biggo (Volker)

Antwort:
Fährt der Rechner denn hoch wenn die Karte nicht eingebaut ist?
Meinst du mit Controller-Software die Setupinformationen die über
den Hardwaremanager installiert werden sollen?
(christian)

Antwort:
Fährt der Rechner denn hoch wenn die Karte nicht eingebaut ist?
Meinst du mit Controller-Software die Setupinformationen die über
den Hardwaremanager installiert werden sollen?
(Volker )

Antwort:
1. Versuch im Bios in den Einstellungen wer auf den IRQ zugreifen kann ISA oder PCI den ISA-Bus einstellen.
2. Wenn das nichts bringt, alle Karten ausbauen(außer Grafikkarte) dann die AVM-Karte einstecken W95 starten. Dann runterfahren und alle anderen Karten einstecken.
3.Andere Möglichkeit vom AVM-Server die Dateien capiclear (ich glaube so heißt die) ausführen, alle AVM einträge werden gelöscht, installation wiederholen.
4. Es lohnt sich auch AVM anzurufen, sie sind sehr freundlich und hilfsbereit.
(Konrad Betzen)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/mainboards-bios-prozessoren-ram/1998/nach-einbau-fritz-card-isdn-faehrt-win95-nicht-mehr-hoch-4146.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Christian Volker

„Nach Einbau FRITZ!CARD (ISDN) fährt Win95 nicht mehr hoch“

Optionen

Fährt der Rechner denn hoch wenn die Karte nicht eingebaut ist?
Meinst du mit Controller-Software die Setupinformationen die über
den Hardwaremanager installiert werden sollen?
(christian)

bei Antwort benachrichtigen
Volker Christian

„Nach Einbau FRITZ!CARD (ISDN) fährt Win95 nicht mehr hoch“

Optionen

Fährt der Rechner denn hoch wenn die Karte nicht eingebaut ist?
Meinst du mit Controller-Software die Setupinformationen die über
den Hardwaremanager installiert werden sollen?
(Volker )

bei Antwort benachrichtigen
Konrad Betzen Volker

„Nach Einbau FRITZ!CARD (ISDN) fährt Win95 nicht mehr hoch“

Optionen

1. Versuch im Bios in den Einstellungen wer auf den IRQ zugreifen kann ISA oder PCI den ISA-Bus einstellen.
2. Wenn das nichts bringt, alle Karten ausbauen(außer Grafikkarte) dann die AVM-Karte einstecken W95 starten. Dann runterfahren und alle anderen Karten einstecken.
3.Andere Möglichkeit vom AVM-Server die Dateien capiclear (ich glaube so heißt die) ausführen, alle AVM einträge werden gelöscht, installation wiederholen.
4. Es lohnt sich auch AVM anzurufen, sie sind sehr freundlich und hilfsbereit.
(Konrad Betzen)

bei Antwort benachrichtigen