Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.006 Themen, 120.565 Beiträge

FIC PA2007 und AMD K&/266

Gerd möldner / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

I hab eine FIC PA2007 Karte und einen AMD K6 / 266 Prozessor.
Das Board soll den Prozessor "angeblich" vertragen.
Bei mir zeigt das BIOS einen 486DX-S 16 an.
Manchmal fährt das System auch in win95 hoch.
Bei SCSI über PCI bleibt das System hängen.
Bei SCSI über ISA gibt es weniger Probleme.
1. Wer hat Erfahrungen mit dem Board in verbindung mit dem K&/266?
2. Hängt das SCSI - Problem mit dem K& zusammen?
Gerd
(Gerd Möldner)

Antwort:
Laut ct 4/98 unterstützt das FIC PA-2007 keinen K6-266 (keine
2,2Volt!!); siehe Seite 180-187.
(Dieter )

Antwort:
Danke für Deine Info.
Habe eine tollen Tip bekommen.
Ein 47K-Ohm Widerstand zwischen den letzten Jumper und schon hat das Board 2,2 Volt.
Das Bios erkennt den Prozessor zwar immer noch nicht, aber Win95 und Dr.Hardware.
Gerd
(Gerd )

Antwort:
Welcher Jumper ist denn der letzte Jumper und gilt das denn auch
für den AMD K6 300????
(Frank)

Antwort:
Hallo Gerd,
zumindest mein FIC Pa 2007, Bios-Kennung: 10/08/97 VT82C590VP2-2A5LC008C-00, Bios 1.09CD12 läuft mit einem K6 266 absolut einwandfrei, auch mit NCR810 PCI SCSI. Ich selbst betreibe den K6 als
300MHz Version (4x 75 MHz). Das Board bietet laut Handbuch 2.1V/3.3V
Unterstützung. Damit klappt es wunderbar. Das Bios erkennt auch bei mir den K6 allerdings nicht richtig, obwohl alle K6 relevanten Settings korrekt eingestellt sind, Schönheitsfehler! Im Bios muß bei meinem Board allerdings DRAM-Autoconfiguration gewählt sein.
Hubert
(Hubert Kunze)

Antwort:
Das ist Jumper 11-12 für die CPU Clock Rate.
Das gilt auch für den 300er , da der auch mit Core:2.2V laufen muß.
Mein 266er läuft super mit 300.
Das Bios zeigt Dir einen 486er an. Dr.Hardware und auch Win95 erkennen aber den K6er.
(Gerd )

Antwort:
Vielen Dank für die Auskunft!
Eine Frage hab ich aber noch und zwar wäre es sehr nett, wenn Du mir die anderen Jumpereinstellungen noch mitteilen könntest.
Vielen Dank im voraus
Frank
(Frank)

Antwort:
12 3.5V
34 3.3V
56 Core 3.2V IO3.3V
78 Core 2.9V IO3.3V
910 Core 2.8V IO3.3V
1112 Core 2.1V (2.2V) IO3.3V
Gruß
Gerd
(Gerd )

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/mainboards-bios-prozessoren-ram/1998/fic-pa2007-und-amd-k-amp-266-3149.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Dieter Gerd möldner

„FIC PA2007 und AMD K&/266“

Optionen

Laut ct 4/98 unterstützt das FIC PA-2007 keinen K6-266 (keine
2,2Volt!!); siehe Seite 180-187.
(Dieter )

bei Antwort benachrichtigen
Gerd Dieter

„FIC PA2007 und AMD K&/266“

Optionen

Danke für Deine Info.
Habe eine tollen Tip bekommen.
Ein 47K-Ohm Widerstand zwischen den letzten Jumper und schon hat das Board 2,2 Volt.
Das Bios erkennt den Prozessor zwar immer noch nicht, aber Win95 und Dr.Hardware.
Gerd
(Gerd )

bei Antwort benachrichtigen
frank Gerd

„FIC PA2007 und AMD K&/266“

Optionen

Welcher Jumper ist denn der letzte Jumper und gilt das denn auch
für den AMD K6 300????
(Frank)

bei Antwort benachrichtigen
Gerd frank

„FIC PA2007 und AMD K&/266“

Optionen

Das ist Jumper 11-12 für die CPU Clock Rate.
Das gilt auch für den 300er , da der auch mit Core:2.2V laufen muß.
Mein 266er läuft super mit 300.
Das Bios zeigt Dir einen 486er an. Dr.Hardware und auch Win95 erkennen aber den K6er.
(Gerd )

bei Antwort benachrichtigen
frank Gerd

„FIC PA2007 und AMD K&/266“

Optionen

Vielen Dank für die Auskunft!
Eine Frage hab ich aber noch und zwar wäre es sehr nett, wenn Du mir die anderen Jumpereinstellungen noch mitteilen könntest.
Vielen Dank im voraus
Frank
(Frank)

bei Antwort benachrichtigen
Gerd frank

„FIC PA2007 und AMD K&/266“

Optionen

12 3.5V
34 3.3V
56 Core 3.2V IO3.3V
78 Core 2.9V IO3.3V
910 Core 2.8V IO3.3V
1112 Core 2.1V (2.2V) IO3.3V
Gruß
Gerd
(Gerd )

bei Antwort benachrichtigen
Hubert Kunze Gerd möldner

„FIC PA2007 und AMD K&/266“

Optionen

Hallo Gerd,
zumindest mein FIC Pa 2007, Bios-Kennung: 10/08/97 VT82C590VP2-2A5LC008C-00, Bios 1.09CD12 läuft mit einem K6 266 absolut einwandfrei, auch mit NCR810 PCI SCSI. Ich selbst betreibe den K6 als
300MHz Version (4x 75 MHz). Das Board bietet laut Handbuch 2.1V/3.3V
Unterstützung. Damit klappt es wunderbar. Das Bios erkennt auch bei mir den K6 allerdings nicht richtig, obwohl alle K6 relevanten Settings korrekt eingestellt sind, Schönheitsfehler! Im Bios muß bei meinem Board allerdings DRAM-Autoconfiguration gewählt sein.
Hubert
(Hubert Kunze)

bei Antwort benachrichtigen