Internetanschluss und Tarife 23.206 Themen, 96.391 Beiträge

Netscape Communicator/Ressourcenfresser

Markus / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

ich habe den neuen Comunicator 4.03 installiert. folgenden probleme
ergeben sich:
1. beim ersten start bleibt das programm immer bei "java startet" hängen
dann mußch ich über affengriff abbrechen und neu starten. erst dann
funktioniert die ganze sache
2. je länger ich surfe, desto mehr geht die leistung des rechners
herunter. parallel lasse ich die systemressourcen laufen und muß fest
stellen, daß ich nach ca 2h nur ncoh 47% leistung habe und dann das
system zusammenbricht.
kann mir jemand zu den sachen helfen (MArkus)

Antwort:
Zu Punkt 1: Am besten Version 4.04 installieren. Ist in Sachen
Stabilität beim Start von Java viel besser geworden. Seitdem
habe ich keine Abstürze mehr.
Zu Punkt 2: Ist bei mir genau so, hat aber auf die "Geschwindigkeit"
beim Surfen anscheinend keinen Einfluß. Habe bei mir (Win 3.11, 64 MB)
immer das Programm "Tune up" von "WinCheckIt" mitlaufen. Dieses
Programm "defragmentiert" das RAM nach ancklicken. Dadurch ließen
sich bei mir die Abstürze fast immer vermeiden. Ich nehme an, daß
deine Systenabstürze eher durch das Nichtvorhandensein eines größeren
zusammenhängenden Memory-Blocks verursacht werden und nicht durch
die geringen Systemresourchen.
MfG Martin
(Martin)

Antwort:
Habe das gleiche Problem bei den Ressourcen mit IE4.01, aber diese Ressourcen werden auch nach Beenden des Internet Explorers nicht wieder freigegeben, hier hilft nur Neustart.
(Dirk )

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/internet-anschluss-und-tarife/1998/netscape-communicator-ressourcenfresser-1606.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Martin Markus

„Netscape Communicator/Ressourcenfresser“

Optionen

Zu Punkt 1: Am besten Version 4.04 installieren. Ist in Sachen
Stabilität beim Start von Java viel besser geworden. Seitdem
habe ich keine Abstürze mehr.
Zu Punkt 2: Ist bei mir genau so, hat aber auf die "Geschwindigkeit"
beim Surfen anscheinend keinen Einfluß. Habe bei mir (Win 3.11, 64 MB)
immer das Programm "Tune up" von "WinCheckIt" mitlaufen. Dieses
Programm "defragmentiert" das RAM nach ancklicken. Dadurch ließen
sich bei mir die Abstürze fast immer vermeiden. Ich nehme an, daß
deine Systenabstürze eher durch das Nichtvorhandensein eines größeren
zusammenhängenden Memory-Blocks verursacht werden und nicht durch
die geringen Systemresourchen.
MfG Martin
(Martin)

bei Antwort benachrichtigen
dirk Martin

„Netscape Communicator/Ressourcenfresser“

Optionen

Habe das gleiche Problem bei den Ressourcen mit IE4.01, aber diese Ressourcen werden auch nach Beenden des Internet Explorers nicht wieder freigegeben, hier hilft nur Neustart.
(Dirk )

bei Antwort benachrichtigen