Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

Das passende Board

Gerhard Hegenberg / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Michael, Hallo Leute,
ich habe mich nun endlich gegen den PII entschieden und werde meinen ollen Cyrix 166+ gegen einen anderen Sockel 7 Protz tauschen. Leider bin ich gezwungen auch das Mainboard zu tauschen, was ich besonders bedauere. Mein Tyan Tomcat III-Board war schon der rechte Wahnsinn.
Aber nun geht es los.
1. Mein Kumpel kam frisch von einem NY-Trip aus den Staaten und berichtete mir, daß es dort einen Pentium 266 MMX für den Sockel 7 gibt. Ganz offiziel, nix hochgeschraubt, oder so. Warum gibt es das Ding nicht in good old germany und wie komme ich an das Ding heran?
2. Oder doch lieber auf den K6-300-3d warten, der ja inzwischen auch wieder anders heißt.Die ersten Tests des Betachips ließen den neuen PII 400 alt aussehen. Aber nur in einem Bereich. was die übrige Performance betrifft - keine Ahnung. (Quelle: Abo PC-Welt News per Mail)
3. Welches Board soll ich nehmen? Bei PII Boards ist es ziemlich wurscht, bei Sockel 7- Boards nicht. Ich bin von meinem bisherigen Tyan Board ziemlich verwöhnt worden und möchte dies natürlich nicht mehr missen. Also, gesucht wird ein Board mit sehr guter Performance und den Eigenschaften eines Abenteuerspielplatzes für Übertaktungen und andere Spiele. Außerdem muß das Dimg mindestens 300 Mhz abkönnen. Aber mehr wäre natürlich besser. Wie soll man denn sonst den 300 AMD hochtakten?
Dies war eine Menge Zeug, aber doch interessant, oder? Nun klinkt Euch einmal ein und gebt Eure Meinung und vor allem Euer Wissen dazu ab. Falls Ihr bestimmte Links zu Newsgruppen braucht, die EUCH KOSTENLOS mit den neuesten Meldungen ohne störende Werbung versorgen, schickt mir eine eMail. Es gibt einen Haufen Müll unter diesen Gruppen, aber manche sind ganz gut.
gerd (Gerhard Hegenberg)

Antwort:
1. Davon ist mir nichts bekannt - ich weiß nur von einem 266er für Pentiums.
2. Was der AMD K6 3D wirklich bringen wird und wann er zu haben ist, weiß noch niemand zuverlässig - hier ist noch Geduld angesagt.
3. Wenn Du Dich konsequent für AMD K6 3D entscheidest, dann solltest Du Dir auch ein Socket 7 Board der neuesten Generation (AGP, 100 MHz Bustakt) entscheiden - leider sind auch diese Boards noch zu frisch um eine Empfehlung aussprechen zu können - die meisten können nur AGP 1x Modus.
4. Ich arbeite zur Zeit mit einem Pentium 200 MMX (overclockt auf 3,0 x 83 MHz Bustakt = 249 MHz CPU-Takt). Das ist eine "spottbillige PC-Lösung) die ordentlich knallt. Mit dieser Kiste erledige ich alle meine Arbeiten, zum 3D-Ballern steckt eine billige Voodoo 1 für 200 Mark drinnen.
Es gibt keine einzige bewährte PC-Konstellation aus der Pentium II- oder "AMD 100 MHz Bus"-Ecke, die so ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bietet!
(Michael Nickles)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/hardware-perfekt-konfigurieren/1998/das-passende-board-3721.html 0 3 von 5
Michael Nickles Gerhard Hegenberg

„Das passende Board“

Optionen

1. Davon ist mir nichts bekannt - ich weiß nur von einem 266er für Pentiums.
2. Was der AMD K6 3D wirklich bringen wird und wann er zu haben ist, weiß noch niemand zuverlässig - hier ist noch Geduld angesagt.
3. Wenn Du Dich konsequent für AMD K6 3D entscheidest, dann solltest Du Dir auch ein Socket 7 Board der neuesten Generation (AGP, 100 MHz Bustakt) entscheiden - leider sind auch diese Boards noch zu frisch um eine Empfehlung aussprechen zu können - die meisten können nur AGP 1x Modus.
4. Ich arbeite zur Zeit mit einem Pentium 200 MMX (overclockt auf 3,0 x 83 MHz Bustakt = 249 MHz CPU-Takt). Das ist eine "spottbillige PC-Lösung) die ordentlich knallt. Mit dieser Kiste erledige ich alle meine Arbeiten, zum 3D-Ballern steckt eine billige Voodoo 1 für 200 Mark drinnen.
Es gibt keine einzige bewährte PC-Konstellation aus der Pentium II- oder "AMD 100 MHz Bus"-Ecke, die so ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bietet!
(Michael Nickles)