Grafikkarten und Monitore 25.965 Themen, 113.129 Beiträge

Refresh-Rate von Grafikkarten

Burkhard Brungs / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Gibt es eine Möglichkeit in der Registry oder einer der Systemdateien
von Win95 die Refresh-Rate einer Grafikkarte (Cirrus Logic GD-5426)
einzustellen.
Ich habe das Problem zwar mit dem Programm CLMODE bereits gelöst,allerdings
scheint der Rechner nach ausführen des Programms eine Gedenkminute
einzulegen,was den sowieso schon langen Bootvorgang des 486´er unnötig
verzögert.
Existierende Lösungen bitte per E-Mail an obenstehende Adresse.
Vielen Dank im voraus;
Burkhard
(Burkhard Brungs)

Antwort:
1. Geh mal in die Systemsteuerung zu Monitore - was ist dort eingetragen - im Prinzip solltest Du die Bildwiederholrate auch dort beeinflussen können.
2. Wenn die Karte sehr alt ist und unbedingt das DOS-Frequenztool braucht: Nimm es testweise mal aus autoexec.bat raus und trage es in den Windows autostart-ordner ein - das könnte die Verzögerung abstellen. Gegebenenfalls kannst Du auch eine kleine DOS-Batchdatei schreiben.
3. Falls sich das Ding nur über autoexec.bat drehen läßt, stelle in msdos.sys das Windows Startlogo ab - das könnte die Verzögerung beim Frequenz-Initialisiern ebenfalls beseitigen!
(Michael Nickles)

Antwort:
Hallo Michael;
vielen Dank für die prompte Bedienung.Ich habe mich nach deinem
Hinweis auf die Systemsteuerung noch mal in meinen Büchern umgesehen
und habe bei Peter Norton etwas von einer Registerkarte "Advanced
Display Properties" gelesen (Ich denke,das Du dich darauf bezogen hast).
Mein Windows ist scheinbar zu alt,auf jeden Fall kann ich diese Karte
im Menü Anzeige nicht finden.
Gibt es irgendwo im Internet eine Quelle,wo ich sie mir saugen kann.Bei
meiner Suche bin ich bisher noch nicht fündig geworden und hoffe nun auf
Deine geballte Kompetenz;
Gruß
Burkhard
(Burkhard Brungs)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/grafikkarten-monitore/1998/refresh-rate-von-grafikkarten-776.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Burkhard Brungs

„Refresh-Rate von Grafikkarten“

Optionen

1. Geh mal in die Systemsteuerung zu Monitore - was ist dort eingetragen - im Prinzip solltest Du die Bildwiederholrate auch dort beeinflussen können.
2. Wenn die Karte sehr alt ist und unbedingt das DOS-Frequenztool braucht: Nimm es testweise mal aus autoexec.bat raus und trage es in den Windows autostart-ordner ein - das könnte die Verzögerung abstellen. Gegebenenfalls kannst Du auch eine kleine DOS-Batchdatei schreiben.
3. Falls sich das Ding nur über autoexec.bat drehen läßt, stelle in msdos.sys das Windows Startlogo ab - das könnte die Verzögerung beim Frequenz-Initialisiern ebenfalls beseitigen!
(Michael Nickles)

bei Antwort benachrichtigen
Burkhard Brungs Michael Nickles

„Refresh-Rate von Grafikkarten“

Optionen

Hallo Michael;
vielen Dank für die prompte Bedienung.Ich habe mich nach deinem
Hinweis auf die Systemsteuerung noch mal in meinen Büchern umgesehen
und habe bei Peter Norton etwas von einer Registerkarte "Advanced
Display Properties" gelesen (Ich denke,das Du dich darauf bezogen hast).
Mein Windows ist scheinbar zu alt,auf jeden Fall kann ich diese Karte
im Menü Anzeige nicht finden.
Gibt es irgendwo im Internet eine Quelle,wo ich sie mir saugen kann.Bei
meiner Suche bin ich bisher noch nicht fündig geworden und hoffe nun auf
Deine geballte Kompetenz;
Gruß
Burkhard
(Burkhard Brungs)

bei Antwort benachrichtigen