Grafikkarten und Monitore 25.965 Themen, 113.129 Beiträge

Problem mit Hercules Graphite Terminator und Windows 95

Burkhard Hilke / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein Rechner ist mittlerweile 3 Jahre alt (486er PCI/ISA-Sytem mit SCSI).
Als Betriebssystem war bis vor kurzem DOS 6.22 + Windows 3.11 installiert.
Unter Windows 95 (950b V.4) verhält sich das System recht seltsam:
Die Hardware-Evaluation erkennt die Grafikkarte (eine Hercules Graphite
Terminator mit Chip Trio 64+ von S3 und 2MB DRAM) 370-mal (kein Witz).
Das Hochfahren von Windows dauert entsetzlich lange, und im Gerätemanager
erscheint die Grafikkarte 370-mal, davon 369 mit gelbem Ausrufezeichen.
Versuche, alle Einträge bis auf einen zu entfernen oder zu deaktivieren,
schulgen fehl. Beim nächsten Hochfahren wurden sie alle wieder eingebunden
"Neue Hardwarekomponente gefunden".
Ein Freund von mir, der ebenfalls einen 486er und eine Hercules-Grafikkarte
(allerdings anderes Modell) besitzt, hat dieses Problem nicht.
Wer weiß Rat?
Vielen Dank im voraus.
Burkhard
(Burkhard Hilke)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/grafikkarten-monitore/1998/problem-mit-hercules-graphite-terminator-und-windows-95-2404.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen