DVD, CD, Brenner 21.637 Themen, 82.929 Beiträge

Was wieder einmal keiner brauch...

luttyy / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich finde so etwas absolut überflüssig. Alleine die Brennzeit dürfte einige Stunden dauern..

http://www.chip.de/news/Mediacom-BDXL-Blu-ray-Disks-mit-100-GByte_56253712.html

Gruß

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/dvd-cd-brenner/2012/was-wieder-einmal-keiner-brauch-538920491.html 0 3 von 5
Die Zukunft liegt im Android. Investiere richtig..
bei Antwort benachrichtigen
Maybe luttyy

„Was wieder einmal keiner brauch...“

Optionen
Ich finde so etwas absolut überflüssig. Alleine die Brennzeit dürfte einige Stunden dauern..

Moin, 

denkt mal an die Anfänge des Brennens zurück, mit 1fach-Brennern, für schlappe 800DM. Auch das dauert Stunden und man konnte nichts am PC machen, weil ansonsten der Rohling schrott war.

Die Zukunft braucht größere Medien, wenn Filme in QFHD (Quad Full HD), rauskommen sollten.

Das wird natürlich noch dauern!

Einen positiven Effekt wird es wohl wieder haben. Wenn diese Technik auf dem Markt etabliert ist, sind normale BR-RWs endlich erschwinglich, evtl. zu Preisen von DVD-R.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Maybe

„Moin, denkt mal an die Anfänge des Brennens zurück, mit...“

Optionen

Grüße dich,

ich habe bis heute weder eine 25GB noch 50GB Bluray-Scheibe gebrannt. Die Preise sind immer noch jenseits und ich selbst ziehe da kleinere SATA-Platten vor, wenn es um Daten geht. (Dockingstation)

Filme landen sowieso auf 2TB-Platten...

Gruß

luttyy

Die Zukunft liegt im Android. Investiere richtig..
bei Antwort benachrichtigen
Lockenfrosch Maybe

„Moin, denkt mal an die Anfänge des Brennens zurück, mit...“

Optionen

Für die erwähnten € 60,00 für einen Rohling kann ich mir eine externe 500 GB 2,5"-Platte kaufen.
Da entfällt auch die Trauer wg. eines evtl. Fehlbrandes.
So selten ist das ja nicht.

1fach-Brennern

Das ist auch richtig putzig.
Meine Highspeedbrenner kastriere ich grundsätzlich auf die min. Geschwindigkeit.
Das spart Zeit + Ärger + zerschossene Rohlinge.
Es mag sein, daß andere Systeme damit klar kommen, Fullspeed ist bei mir ein echter Killer. 

http://asset-0.soup.io/asset/2112/8808_075d_400.jpeg
bei Antwort benachrichtigen
Maybe Lockenfrosch

„Für die erwähnten € 60,00 für einen Rohling kann ich mir...“

Optionen

Moin,

das hängt bei mir ganz davon ab, welche Daten ich brennen will. Bei DVD brenne ich meist max. 4-fach, bei CD (z.B.) max. 16-fach.

Ich habe schon ewig keinen Rohling mehr zerschossen.

Ich habe momentan nur LG-DVD-Brenner im Einsatz und einen externen BTC DRW1108UI, den ich geschenkt bekommen habe.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Maybe

„Moin, das hängt bei mir ganz davon ab, welche Daten ich...“

Optionen
Bei DVD brenne ich meist max. 4-fach, bei CD (z.B.) max. 16-fach.

Ich habe einen 3 Jahre alten Blueray-Brenner von LG.

Brenne sowohl CD und DVDs (Bluerays bisher erst 5 Stück) damit. - Nutze immer, egal welcher Dateityp, fullspeed und habe noch nie einen Rohling zerschossen. - Und auch bei Filmen und Musik stimmt die Qualität.Cool

Die Rohling sind Verbatims.

Grüße aus Hamburg, Winni - http://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Joerg69 Lockenfrosch

„Für die erwähnten € 60,00 für einen Rohling kann ich mir...“

Optionen

Wie wahr. Den ganzen Brennereischrott habe ich zuletzt vor geschätzten zehn Jahren eingesetzt. Danach nur noch HDs.

Viele Grüße von Jörg
bei Antwort benachrichtigen
Maybe Joerg69

„Wie wahr. Den ganzen Brennereischrott habe ich zuletzt vor...“

Optionen
Wie wahr. Den ganzen Brennereischrott habe ich zuletzt vor geschätzten zehn Jahren eingesetzt. Danach nur noch HDs.

Zur Sicherung von großen Datenmengen sind HDDs sicherlich die erste Wahl. DVDs nutze ich dafür auch nur noch sehr selten. Auch beim Transport haben sich externe HDDs und USB-Sticks durchgesetzt.

Das liegt wohl auch daran, das inzwischen viele Geräte (TVs, SAT-Receiver, DVD- und BR-Player) mit USB ausgestattet sind.

Wer nutzt z.B. heute noch den teuren DVD-Recorder? Wenn, dann wird erst auf die HDD aufgezeichnet und nur explizit auf DVD gesichert.

Für meine Dokumente und Fotos gehe ich inzwischen noch einen anderen Weg, um die Daten extern zu sichern. Ich nehem SDHC-Karten. Bei momentan 16GB für 8Euro passt da schon einiges drauf und sie sind kompakter als DVD-RWs.

Auch ein NAS habe ich inzwischen im Einsatz. Da das Gerät aber natürlich voll im Netzwerk integriert ist, lege ich dort noch keine vertraulichen Daten ab. Es muss sich erstmal in der Praxis bewähren. Auf 2TB Datenverlust durch einen RAID-Fehler etc. habe ich keine Lust.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror luttyy

„Was wieder einmal keiner brauch...“

Optionen

Ich gehe auch davon aus, dass die Dinger weiterhin ein Nischendasein führen, vom Preis mal abgesehen.
Mich würden die Lebensdauer der Dinger interessieren, da die Fehlerkorrekturen heutiger Brenner und Lesegeräte sgen wir mal "bescheiden" sind.

bei Antwort benachrichtigen
Maybe Conqueror

„Ich gehe auch davon aus, dass die Dinger weiterhin ein...“

Optionen
Mich würden die Lebensdauer der Dinger interessieren, da die Fehlerkorrekturen heutiger Brenner und Lesegeräte sgen wir mal "bescheiden" sind.

 Moin,

wie meinst Du das genau, wenn ich fragen darf? Ich habe bei neueren Brennern schon ewig keine Probleme mehr gehabt, dass evtl. Dateien nicht mehr lesbar waren. Man darf halt nur nicht immer gleich max. Geschwindigkeit auswählen und auf gute Rohlinge achten.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz Maybe

„Moin, wie meinst Du das genau, wenn ich fragen darf? Ich...“

Optionen

Wieso darf man nicht auf gute Rohlinge achten? :-)

Gruß
K.-H.

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
Maybe King-Heinz

„Wieso darf man nicht auf gute Rohlinge achten? Gruß K.-H.“

Optionen
Wieso darf man nicht auf gute Rohlinge achten? :-)

Ok, falsch ausgedrückt! Ich nutze fast ausschließlich Verbatim-Rohlinge und kaufe dann, wenn ich sie irgendwo günstig bekomme.

Hm, da fällt mir grade auf, dass ich keine mehr habe!

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen