Archiv DVD, CD, Brenner 21.674 Themen, 83.328 Beiträge

Probleme mit CD-RW3610 und LTN-202 an einem IDE Kanal

Neeve Rasar / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich betreibe seit kurzem mein CD-LW (LiteOn 20X) als Master-IDE
und das CD-RW LW (Philips 3610) als Slave-IDE.
Das brennen von CDs funktioniert problemlos sowohl unter Adaptecs
Creator als auch unter Direct CD, und vom Brenner kann ich auch
jede CD problemlos lesen.
Mit meinem 20x LW jedoch habe ich grosse Probleme.
Normale CDs lassen sich problemlos lesen,aber gebrannte CDs nicht.
Bei Ihnen treten enorme Verzögerungen auf. Das LW liest die CD
entweder gar nicht, oder greift darauf mehrmals zu mit langen
Unterbrechungen, wo es gar nicht zugreift und währenddessen blinkt
die LW-Lampe des Brenners (ab und zu klappt der Zugriff jedoch auch
problemlos, auch bei CDs, wo vorher nichts klappte).
Ich habe auch schon DirectCD deinstalliert, aber das half auch nicht.
Ich würde wirklich gerne wissen woran das liegen kann, und vor
allem wie ich das beheben kann.
Ich bin für jede Hilfe dankbar, freundliche Grüsse
Neeve Rasar
(Neeve Rasar)

Antwort:
Mit welchem PIO-Modes werden das CD-ROM-Laufwerk und der Brenner betrieben?
Unterstützt Dein IDE-Controller verschiedene PIO-Modes an einem Kabelstrang (alle vor ca Ende 1996 sind hier kritisch!)?
Treten die Leseverzögerungen bei den Selbstgebrannten auch dann auf, wenn Du das 20x Laufwerk alleine als Master am Strang betreibst?
Treten die Leseverzögerungen nur bei einigen Rohlingen oder allen auf?
Hast Du unterschiedliche Rohling-Typen ausprobiert (farbliche Beschichtung)?
(Michael Nickles)

Antwort:
Hallo,
Nachdem soweit ich weiß der Philips baugleich mit dem HP7100 ist, sind das die gleichen Probleme mit dem Packet Writing (DirectCD)
Frag bei Philips ob's ein Firmware Update gibt.
Außerdem stellt sich die Frage ob dein CD ROM MultiREAD fähig ist sonst können RWs sowieso nicht gelesen werden.
Bei Adaptec gibts auch schon ein Update zur Audio SW.
Grüße
(Wolfgang)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/dvd-cd-brenner/1998/probleme-mit-cd-rw3610-und-ltn-202-an-einem-ide-kanal-764.html 0 3 von 5
Michael Nickles Neeve Rasar

„Probleme mit CD-RW3610 und LTN-202 an einem IDE Kanal“

Optionen

Mit welchem PIO-Modes werden das CD-ROM-Laufwerk und der Brenner betrieben?
Unterstützt Dein IDE-Controller verschiedene PIO-Modes an einem Kabelstrang (alle vor ca Ende 1996 sind hier kritisch!)?
Treten die Leseverzögerungen bei den Selbstgebrannten auch dann auf, wenn Du das 20x Laufwerk alleine als Master am Strang betreibst?
Treten die Leseverzögerungen nur bei einigen Rohlingen oder allen auf?
Hast Du unterschiedliche Rohling-Typen ausprobiert (farbliche Beschichtung)?
(Michael Nickles)