Archiv DVD, CD, Brenner 21.674 Themen, 83.328 Beiträge

HP 6020i brennt nicht mehr!!!

Ferdinand Brauneder / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich besitze einen CD-Brenner HP 6020i und kann seit einiger Zeit keine CD mehr brennen!!
Zur Hälfte des Brennvorganges vertschüsst sich der Brenner mit folgender Fehlermeldung:
Zu wenig Daten im Puffer in Sektor 20943. (Code 175-00-ad-00)
oder
Codefehler (..........).
Mein System: Windows 95 (Urversion), ASUS TX97-E, P200MMX, 64Mb EDORAM, Internet Explorer 4.0, CDROM 12/20PLEX (SCSI),
FAST SCSI2 Hostadapter (DC-2974 PCI) von DAWICONTROL.
Seit dem der Brenner "spinnt" habe ich nichts verändert. Ich habe nur von 32 MB auf 64 MB EDORAM aufgerüstet. Ich habe auch versucht Windows 95 neu zu installieren (jungfräulich), also keine überschüssige Software und dergl.
Auch das hat nicht geholfen, bei der Hälfte des Brennvorganges bekam ich die Fehlermeldung wie oben beschrieben.
Ich habe auch die "Bibel" (NICKLES PC-REPORT) studiert und bin auf keinen grünen Zweig gekommen.
Ich weiß erzeit keinen Rat mehr
Noch vor Wochen funktionierte der Brenner tadellos!

Wer hat Erfahrung!!... Wer kann mir helfen??...
Gruß
Ferdinand (Ferdinand Brauneder)

Antwort:
Mach bitte folgendes:
1. Behalte die Nerven. Dein Problem wird sich nicht ohne weiteres lösen lassen, aber wir werden es mit etwas Glück hinkriegen.
2. Windows 95 komplett nackt mit Bluff-Diskette installieren, wie im PC-REPORT beschrieben. Installiere auf keinen Fall den Treiber Deiner Grafikkarte, verwende erstmal den Windows 95 Standard-VGA-Treiber (auch wenn's flimmert!)!
3. SCHMEISS DEN INTERNET EXPLORER 4.0 WEG - DAMIT WIRST DU DEIN SYSTEM NIEMALS STABIL ZUM LAUFEN KRIEGEN. ES TREIBT MIR DIE TRÄNEN IN DIE AUGEN, DASS DU DIESES SCHEISSDING INSTALLIERT HAST, OBWOHL DU DEN PC-REPORT GELESEN HAST!
4. Wenn Du Windows 95 installiert hast, dann installiere die Brenner-Software. UND SONST NICHTS, GAR NICHTS! Kein Drucker-Treiber, nichts, ansolut nichts - nur die Brennersoftware natürlich.
5. Ist Dein SCSI-Controller richtig eingestellt (siehe CD-ROM-Kapitel)? Hast Du testweise mal die IDs und Reihenfolge der Laufwerke am SCSI-Kabel geändert? Hast Du ein RICHTIGES SCSI-Kabel (die 4 Mark 50 Dinger kannst Du vergessen!
6. Was passiert jetzt wenn Du brennst - welche Fehlermeldungen erhältst Du nun exakt (falls überhaupt Fehler bei dieser "Grundinstallation" auftreten?
7. Hewlett Packard nimmt in der Liste der "meisten Pfuscher" einen der Spitzenplätze ein. Der Treibersupport von Hewlett Packard ist lausig und Hewlett Packard schreckt auch nicht davor zurück Produkte zu verkaufen, die nicht funktionieren. Paradebeispiel: HP Laserjet 5L - dieser Drucker läßt sich unter Windows 95 nicht stabil zum Laufen kriegen. Meinen ersten HP-Brenner kriegte ich nur durch einen zweiten SCSI-Controller zum Laufen. Ich rate vom Kauf von HP-Produkten in der gegenwärtigen Situation ausnahmslos ab.
8. Kann es sein, daß der Brenner "verdreckt" oder kaputt ist?
9. An alle: Fragen bitte nicht doppelt an das Brett hängen - das bringt nichts außer Bandbreiten-Verschwendung.
(Michael Nickles)

Antwort:
Also lieber Tipgeber,
Was Drucker anbetrifft bin ich auch kein Freund von HP, aber man muß nicht alles verallgemeinern. Nicht jeder Auto das vom Band läuft erfreut seinen Besitzer, und doch müssen nicht alle Autos schlecht sein.
So nun zu dem Problem: Ich habe noch einen HP 4020i der verrichtet seine
Arbeit nach wie vor Sauber. Ich hatte das gleiche Problem, daß er mitten beim
Brennen abbrach. Konnte mir erst keinen Reim daraus machen. Bis ich mich entschloß meine Adaptec Karte auszutauschen, und siehe da ab dem Zeitpunkt
kam keine Fehler Meldung mehr. Also mein Tip probiere es erst einmal mit einer anderen SCSI Karte.
Gruß Elec Santana
(elec santana)
Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/dvd-cd-brenner/1998/hp-6020i-brennt-nicht-mehr-827.html 0 3 von 5
Michael Nickles Ferdinand Brauneder

„HP 6020i brennt nicht mehr!!!“

Optionen

Mach bitte folgendes:
1. Behalte die Nerven. Dein Problem wird sich nicht ohne weiteres lösen lassen, aber wir werden es mit etwas Glück hinkriegen.
2. Windows 95 komplett nackt mit Bluff-Diskette installieren, wie im PC-REPORT beschrieben. Installiere auf keinen Fall den Treiber Deiner Grafikkarte, verwende erstmal den Windows 95 Standard-VGA-Treiber (auch wenn's flimmert!)!
3. SCHMEISS DEN INTERNET EXPLORER 4.0 WEG - DAMIT WIRST DU DEIN SYSTEM NIEMALS STABIL ZUM LAUFEN KRIEGEN. ES TREIBT MIR DIE TRÄNEN IN DIE AUGEN, DASS DU DIESES SCHEISSDING INSTALLIERT HAST, OBWOHL DU DEN PC-REPORT GELESEN HAST!
4. Wenn Du Windows 95 installiert hast, dann installiere die Brenner-Software. UND SONST NICHTS, GAR NICHTS! Kein Drucker-Treiber, nichts, ansolut nichts - nur die Brennersoftware natürlich.
5. Ist Dein SCSI-Controller richtig eingestellt (siehe CD-ROM-Kapitel)? Hast Du testweise mal die IDs und Reihenfolge der Laufwerke am SCSI-Kabel geändert? Hast Du ein RICHTIGES SCSI-Kabel (die 4 Mark 50 Dinger kannst Du vergessen!
6. Was passiert jetzt wenn Du brennst - welche Fehlermeldungen erhältst Du nun exakt (falls überhaupt Fehler bei dieser "Grundinstallation" auftreten?
7. Hewlett Packard nimmt in der Liste der "meisten Pfuscher" einen der Spitzenplätze ein. Der Treibersupport von Hewlett Packard ist lausig und Hewlett Packard schreckt auch nicht davor zurück Produkte zu verkaufen, die nicht funktionieren. Paradebeispiel: HP Laserjet 5L - dieser Drucker läßt sich unter Windows 95 nicht stabil zum Laufen kriegen. Meinen ersten HP-Brenner kriegte ich nur durch einen zweiten SCSI-Controller zum Laufen. Ich rate vom Kauf von HP-Produkten in der gegenwärtigen Situation ausnahmslos ab.
8. Kann es sein, daß der Brenner "verdreckt" oder kaputt ist?
9. An alle: Fragen bitte nicht doppelt an das Brett hängen - das bringt nichts außer Bandbreiten-Verschwendung.
(Michael Nickles)

Elec Santana Michael Nickles

„HP 6020i brennt nicht mehr!!!“

Optionen

Also lieber Tipgeber,
Was Drucker anbetrifft bin ich auch kein Freund von HP, aber man muß nicht alles verallgemeinern. Nicht jeder Auto das vom Band läuft erfreut seinen Besitzer, und doch müssen nicht alle Autos schlecht sein.
So nun zu dem Problem: Ich habe noch einen HP 4020i der verrichtet seine
Arbeit nach wie vor Sauber. Ich hatte das gleiche Problem, daß er mitten beim
Brennen abbrach. Konnte mir erst keinen Reim daraus machen. Bis ich mich entschloß meine Adaptec Karte auszutauschen, und siehe da ab dem Zeitpunkt
kam keine Fehler Meldung mehr. Also mein Tip probiere es erst einmal mit einer anderen SCSI Karte.
Gruß Elec Santana
(elec santana)