Archiv DVD, CD, Brenner 21.674 Themen, 83.328 Beiträge

Hilfe !!!!! Yamaha 4260 interner SCSI-Brenner

Steffen Roskowetz / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Alles neu macht der Mai ! Denkste !!!
Neues ASUS P2B-LS-Board mit integriertem Adaptec 7890 (ID7) und Intel PII 300 MHz, IBM DGVS UW-SCSI-Festplatte (ID0), Yamaha 4260 SCSI-Brenner (ID6) und ASUS CD-S340 IDE-CD-ROM (als Master am 1. IDE-Controller und Windows 95.
Beim Booten findet das Bio´s alle Geräte. Nach dem Starten von Windows 95 wird ab und zu das ASUS CD-ROM nicht erkannt. Ein paar mal Schublade auf -und zu, dann geht´s wieder. Der Rechner läuft ansonsten unter Windows recht gut. Beim Brennen jedoch bleibt das System auf einmal einfach stehen. Der Bildschirm ist eingefroren, keine Fehlermeldung, nichts geht mehr (Hardware-Reset). Ich habe schon mehrere Brenner-Programme mit den neuesten Updates probiert. Immer das gleiche. Im normalen Betrieb bleibt das System ab und zu stehen, die Schublade des Brenners fährt auf, nach ein paar Sekunden wieder zu, dann geht´s wieder weiter. Könnte der IDE-BusMaster ein Problem sein ??
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar,
Ciao, Renegade (Steffen Roskowetz)

Antwort:
hallo,
versuche mal ein firmwareupgrade (aktuelle firmware gibbet unter
www.yamahayst.com)
wenn das nichts hilft versuche dein glück bei der
yamaha-supporthotline (ab 14h Tel. 04101/303-200)
Ich hoffe es hilft...
Gruß,Hamster
(Hamster)

Antwort:
Hallo!
Ich benutze zwar den Traxdata 4260, aber der soll ja baugleich sein mit dem Yamaha,
kann man da diese Firmwareupdate auch anwenden, oder gibt es heirbei dann doch unterschiede???
Ich habe nämlich leichte Probleme beim Brennen von Audio-Cds (siehe weiter oben im Brett).
Danke für die Antwort udn Hilfe,
Thomas
(Thomas)

Antwort:
Hallo Hamster,
vielen Dank für den Hotline- bzw. Firmwareupdate-Tip.
Das hatte ich natürlich schon vorher alles ausprobiert.
Aber nichts hat geholfen. Konnte es auch garnicht,
weil der Brenner einen Macken hatte. Umgetauscht, angeschlossen,
läuft. Trotzdem vielen Dank!
Ciao, Renegade
(Steffen Roskowetz)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/dvd-cd-brenner/1998/hilfe-yamaha-4260-interner-scsi-brenner-4327.html 0 3 von 5
Hamster Steffen Roskowetz

„Hilfe !!!!! Yamaha 4260 interner SCSI-Brenner“

Optionen

hallo,
versuche mal ein firmwareupgrade (aktuelle firmware gibbet unter
www.yamahayst.com)
wenn das nichts hilft versuche dein glück bei der
yamaha-supporthotline (ab 14h Tel. 04101/303-200)
Ich hoffe es hilft...
Gruß,Hamster
(Hamster)

thomas Hamster

„Hilfe !!!!! Yamaha 4260 interner SCSI-Brenner“

Optionen

Hallo!
Ich benutze zwar den Traxdata 4260, aber der soll ja baugleich sein mit dem Yamaha,
kann man da diese Firmwareupdate auch anwenden, oder gibt es heirbei dann doch unterschiede???
Ich habe nämlich leichte Probleme beim Brennen von Audio-Cds (siehe weiter oben im Brett).
Danke für die Antwort udn Hilfe,
Thomas
(Thomas)

Steffen Roskowetz Hamster

„Hilfe !!!!! Yamaha 4260 interner SCSI-Brenner“

Optionen

Hallo Hamster,
vielen Dank für den Hotline- bzw. Firmwareupdate-Tip.
Das hatte ich natürlich schon vorher alles ausprobiert.
Aber nichts hat geholfen. Konnte es auch garnicht,
weil der Brenner einen Macken hatte. Umgetauscht, angeschlossen,
läuft. Trotzdem vielen Dank!
Ciao, Renegade
(Steffen Roskowetz)