Archiv DVD, CD, Brenner 21.674 Themen, 83.328 Beiträge

ct-Test Yamaha CRW-4260

DIABOLiC / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Test Yamaha CRW-4260 in c't 5/98 ?
Könnte vielleicht jemand eine kurze Zusammenfassung
des Artikels posten (pro / kontra) ? Meine Ausgabe ist
verschollen, und in der 4/98 wird nur die IDE-Version
getestet...
Oder hat gar jemand selber Erfahrung mit dem Gerät?
Außerdem:
Was für einen SCSI-Adapter brauche ich, wenn CD-RW-Brenner,
CD-ROM und Festplatte angeschlossen werden sollen -
muss es gleich ein adaptec 2940UW für 500+DM sein?
Danke im voraus... (DIABOLiC)

Antwort:
Laut c't ist es das gleiche Gerät, wie die IDE-Version.
Originaltext im Fazit der c't:
"... handelt es sich beim Yamaha CRW-4260 um ein Gerät gleicher Funktionalität, nur für einen anderen Nutzerkreis: für diejenigen, die ein SCSI-Interface bevorzugen."
Zur zweiten Frage:
Zum Anschluß dieser drei Geräte kannst Du selbstverständlich auch einen billigen Controller verwenden, wenn Du Dir allerdings in der Zukunft (oder auch gleich) mal UW-SCSI-Teile zulegen möchtest, solltest Du schon jetzt an einen entsprechenden Contoller denken.
Es muß aber keiner für DM 500 sein. Mit dem ASUS SC 875 UW habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht (Test in einer c't vom letzten Jahr), und der kostet als KITnur knapp über 200.
Viel Spaß beim basteln!
(Mandy)

Antwort:
:Hallo
:wenn Du dir einen SCSI -Brenner zulegen willst solltest du dir darüber klar sein das Du ne scnelle Festplatte brauchst und für 1:1-kopien wäre ein SCSI-CDrom besser da denn gleich über den SCSI-Bus gesendet wird (bei "on the fly brennen ) das geht wesentlich besser als über IDE CDrom
:als Controller kann ich dir als Alternative zu Adaptec "DAWICONTROL" empfehlen
CIAO Rabbit
(Rabbit )

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/dvd-cd-brenner/1998/ct-test-yamaha-crw-4260-1634.html 0 3 von 5
mandy DIABOLiC

„ct-Test Yamaha CRW-4260“

Optionen

Laut c't ist es das gleiche Gerät, wie die IDE-Version.
Originaltext im Fazit der c't:
"... handelt es sich beim Yamaha CRW-4260 um ein Gerät gleicher Funktionalität, nur für einen anderen Nutzerkreis: für diejenigen, die ein SCSI-Interface bevorzugen."
Zur zweiten Frage:
Zum Anschluß dieser drei Geräte kannst Du selbstverständlich auch einen billigen Controller verwenden, wenn Du Dir allerdings in der Zukunft (oder auch gleich) mal UW-SCSI-Teile zulegen möchtest, solltest Du schon jetzt an einen entsprechenden Contoller denken.
Es muß aber keiner für DM 500 sein. Mit dem ASUS SC 875 UW habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht (Test in einer c't vom letzten Jahr), und der kostet als KITnur knapp über 200.
Viel Spaß beim basteln!
(Mandy)

Rabbit mandy

„ct-Test Yamaha CRW-4260“

Optionen

:Hallo
:wenn Du dir einen SCSI -Brenner zulegen willst solltest du dir darüber klar sein das Du ne scnelle Festplatte brauchst und für 1:1-kopien wäre ein SCSI-CDrom besser da denn gleich über den SCSI-Bus gesendet wird (bei "on the fly brennen ) das geht wesentlich besser als über IDE CDrom
:als Controller kann ich dir als Alternative zu Adaptec "DAWICONTROL" empfehlen
CIAO Rabbit
(Rabbit )