Archiv DVD, CD, Brenner 21.674 Themen, 83.328 Beiträge

CDROM Tranferrate unter WIN95 schlecht trotz Tuning

Mike / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe ein 12X CDROM Laufwerk (OKTEC CDR812) als Slave am sek EIDE-Port. Mainboard: Shuttle HOT-555A. Benchmark-Test(Dr. Hardware) zeigt unter WIN95 Max Tranferrate von 571 KB, unter DOS 6.22 Tanferrate von 1220 KB (so sollte es sein)!! Einstellungen im WIN95 unter System/Leistungsmerkmale/Dateisystem/CD-ROM: "Größe des Zusatzspeichers: Groß (1088KB)", Zugriffsoptimierung für Quadspeed oder höher". Spielen mit diesen Optionen bringt keine wesentliche Änderung. Es sind keine CDROM-Treiber mittels Autoexec.bat oder Config.sys im Spiel. CDROM im Gerätemanager ist OK, keine Auffälligkeiten. Hängt das CDROM-Laufwerk als Master allein am sek. IDE-Port ändert sich ebenfalls nicht!! Wer hat eine Idee???? (Mike)

Antwort:
Dr. Hardware ist ein DOS-Bench ! ...
für Windoof nimm einen Win-Bench
aufgrund des Systemoverheads (Wat´n dat ? :) stimmen die Ergebnisse
wahrscheinlich nicht ...
viele Programme verlangen deshalb auch den DOS-Mode (und nicht die
DOS-Box) wenn sie dafür geschrieben wurden (z. Bsp. c´t-Tests)
(SchallRauch )

Antwort:
Ich habe natürlich Dr. Hardware für Win95 benutzt (gibts seit kurzem). Andere Benchmark Programme bestätigen die schlechte Transfer Rate. Da der Hersteller des CD-Laufwerks keinen speziellen TReiber für WIN95 liefert, wird der Standard Win95-Treiber benutzt. Vielleicht ist der ja auch nicht so toll. Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben, ob es kompatible Treiber anderer Hersteller gibt, die ich ausprobieren kann...
- Mike -
(Mike )

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/dvd-cd-brenner/1998/cdrom-tranferrate-unter-win95-schlecht-trotz-tuning-3489.html 0 3 von 5
Schallrauch Mike

„CDROM Tranferrate unter WIN95 schlecht trotz Tuning“

Optionen

Dr. Hardware ist ein DOS-Bench ! ...
für Windoof nimm einen Win-Bench
aufgrund des Systemoverheads (Wat´n dat ? :) stimmen die Ergebnisse
wahrscheinlich nicht ...
viele Programme verlangen deshalb auch den DOS-Mode (und nicht die
DOS-Box) wenn sie dafür geschrieben wurden (z. Bsp. c´t-Tests)
(SchallRauch )

Mike Schallrauch

„CDROM Tranferrate unter WIN95 schlecht trotz Tuning“

Optionen

Ich habe natürlich Dr. Hardware für Win95 benutzt (gibts seit kurzem). Andere Benchmark Programme bestätigen die schlechte Transfer Rate. Da der Hersteller des CD-Laufwerks keinen speziellen TReiber für WIN95 liefert, wird der Standard Win95-Treiber benutzt. Vielleicht ist der ja auch nicht so toll. Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben, ob es kompatible Treiber anderer Hersteller gibt, die ich ausprobieren kann...
- Mike -
(Mike )