Drucker, Scanner, Kombis 10.896 Themen, 40.981 Beiträge

Auffangbehälter für überschüssige Tinte ist fast voll

Bieber / 5 Antworten / Baumansicht

Ich habe enen Canon pixma ip 2200. Er zeigt mir laufend Auffangbehälter für Tinte ist fast voll. In der Beschreibung steht nichts. Waskann ich tun? Habe gerade eine neue Farbpatrone eingesetzt. ch bitte um Hilfe
Dank im Voraus allen Helfern.

benachrichtigen
Olaf19 Bieber

„Auffangbehälter für überschüssige Tinte ist fast voll“

Optionen

Hi User 248562,

evtl. hilft dir der Link zu "Druckerchannel", den ich 3 Threads tiefer gesetzt habe: http://www.nickles.de/thread_cache/538460108.html. Auch hier: Ich kann dir nicht garantieren, dass die dort gegebene Anleitung auf dein Modell übertragbar ist.

CU
Olaf

P.S. Edit: Diese Links sind für dein Modell evtl. treffender:
http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=1091&t=resttintentank_canon_pixma_ip_tintendrucker
http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=1538&t=resttintentank_bei_canon_ip4200ip5200
http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=1562&t=resttintentank_beim_canon_pixma_ip4300ip5300
http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=1723&t=resttintentank_bei_canon_pixma_ip6600dip6700d

„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)
benachrichtigen
Crusty_der_Clown Olaf19

„Link zu Druckerchannel“

Optionen

Zumindest die Reset-Methode ist überhaupt nicht vergleichbar, hier wird eine spezielle Software dafür benötigt, die ich allerdings auch nicht in meinem Fundus habe. Ich gucke heute Abend mal nach, ob ich sie irgendwo auftreiben kann.

Gruß
Jürgen

"Jeder sollte überall dort Hilfestellung geben, wo Geistiges und Seelisches nach schöpferischer Entfaltung drängt." Ex-Bundespräsident Heinrich Lübke
benachrichtigen
Olaf19 Crusty_der_Clown

„Zumindest die Reset-Methode ist überhaupt nicht vergleichbar, hier wird ...“

Optionen

Grrrrrr... Canon ist doch sonst nicht so kompliziert :-o

Warum machen die hier den Usern das Leben so schwer... bei dem Anleitungs-Wirrwarr muss man fast glauben, man habe Geräte völlig verschiedener Hersteller vor sich :-/

CU
Olaf

„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)
benachrichtigen
Crusty_der_Clown Olaf19

„Grrrrrr... Canon ist doch sonst nicht so kompliziert :-o Warum machen die ...“

Optionen

Olaf, ganz einfach: Das Gerät ist für eine Lebensdauer von 4.500 Seiten konstruiert (3.000 Farbseiten und 1.500 Farbseiten) und soll hinterher eigentlich entsorgt werden. Deshalb gibt es die Teile hier auch nicht als Ersatzteil.

Der Hintergedanke: Der Drucker ist nicht dafür vorgesehen, vom Anwender gewartet/repariert zu werden und JEDER Serviceeinsatz, auch in Billiglohnländern, wäre mindestens teurer als ein Neugerät, wenn nicht sogar deutlich teurer.

Auch einer der Gründe, warum wir bei uns gar keine Tintenstrahler reparieren, wenngleich es manchem Anrufer schwerfällt, dies zu verstehen.

Übrigens gut, daß du dich gemeldet hast, ich habe ganz vergessen, mich wegen des Tools wieder zu melden. Bei unseren russischen Freunden bin ich eben fündig geworden: http://www.servicemanuals.ru/download/canon/ip1600.htm

Gruß
Jürgen

"Jeder sollte überall dort Hilfestellung geben, wo Geistiges und Seelisches nach schöpferischer Entfaltung drängt." Ex-Bundespräsident Heinrich Lübke
benachrichtigen
Olaf19 Crusty_der_Clown

„Olaf, ganz einfach: Das Gerät ist für eine Lebensdauer von 4.500 Seiten ...“

Optionen

Hmm, das leuchtet allerdings ein. Wenn ich mir überlege, dass mein letzter Tintenstrahler 2004 gerade noch 59 Euro gekostet hat - übrigens keineswegs ein übles Gerät, mein Epson C64 (auch wenn der Name zu Kalauern Anlass gibt *g*) - dann glaube ich auch, dass im Falle eines Defekts wohl eher ein neuer fällig wäre.

Danke für die Aufklärung! Das leuchtet natürlich ein, dass Canon nicht für Geräte aller Preisklassen den gleichen Aufwand treibt.

CU
Olaf

„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)
benachrichtigen