Drucker, Scanner, Kombis 11.177 Themen, 43.322 Beiträge

Brother HL 1430 Toner leer - Page-Counter zurückstellen

kingezel / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!


Ich habe einen Brother HL 1430 und dieser meldet mir, dass der Toner leer wäre. Mit etwas Mühe kann ich ihm aber noch die eine oder andere Seite entlocken und das Druckbild lässt bisher keine Wünsche offen. Wie kann ich ihn bewegen, einfach weiter zu drucken (Pagecounter meldet ihm, dass das Ding leer ist, was aber nicht ganz so richtig zu sein scheint)? Bin ja gern bereit, den Toner zu wechslen, wenn er schon irgendwelche Ausfallerscheinungen zeigen würde, aber bei dem Schwarz-Druck... nein!


Mit dem Trommel-Seiten-Zähler scheint es nichts zu tun zu haben. Den Zähler habe ich schon mit 1. Klappe öffnen, 2. Taste so lange drücken, bis alle Lampen leuchten, 3. Klappe schließen zurückgesetzt. Weiß jemand Rat?


Grüße, Markus

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/drucker-scanner-kombis/2004/brother-hl-1430-toner-leer-page-counter-zurueckstellen-537776392.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Bruder 1430 kingezel

„Brother HL 1430 Toner leer - Page-Counter zurückstellen“

Optionen

Links und rechts an der Tonerkassette sind zwei kleine runde Sichtfenster, die, wenn der Toner in der Trommeleinheit eingebaut ist, genau hinter zwei runden Löchern im Rahmen der Trommeleinheit liegen. Die Löcher einfach mit etwas lichtdichtem abkleben, et voilá! Alles geht wieder.

Es erübrigt sich hiermit, irgendwelche Zähler zurückzusetzen.

bei Antwort benachrichtigen
Crusty_der_Clown Bruder 1430

„Links und rechts an der Tonerkassette sind zwei kleine runde Sichtfenster, die,...“

Optionen

Einen noch älteren Beitrag hast du nicht gefunden? Der Threadstarter wird sein Glück ja kaum in Worte fassen können, nach 2682 Tagen endlich eine Antwort bekommen zu haben.

Wenn du nach weiterer Suche noch einen Beitrag von einem Herrn Zuse findest, der noch ein wenig Unterstützung für sein neuestes Projekt, dem Elektronengehirn Z3 sucht, dann kann ich dir verraten, dass sich das mittlerweile erledigt hat.

"Jeder sollte überall dort Hilfestellung geben, wo Geistiges und Seelisches nach schöpferischer Entfaltung drängt." Ex-Bundespräsident Heinrich Lübke
bei Antwort benachrichtigen
Bruder 1430 Crusty_der_Clown

„Einen noch älteren Beitrag hast du nicht gefunden? Der Threadstarter wird sein...“

Optionen

Ich habe heute nach einer Antwort auf genau diese Frage gesucht und sie in einem obskuren englischsprachigen Forum gefunden. Diese Frage hier hatte ich in Google auf der ersten Suchergebnisseite. Ich wollte die Antwort darauf mit anderen teilen, die vielleicht dasselbe Problem haben. Was ist daran verkehrt?

bei Antwort benachrichtigen
Crusty_der_Clown Bruder 1430

„Ich habe heute nach einer Antwort auf genau diese Frage gesucht und sie in einem...“

Optionen

Verkehrt ist daran, daß sich somit wieder Threads nach oben spülen, für die sich kein Normalsterblicher mehr interessiert und auch kaum der ursprüngliche Fragesteller wieder ein Interesse daran hat.

Wen interessiert es heute, wenn ich 1986 mal Probleme mit meiner Datasette für meinen VC-20 hatte?

Ich kann deinen Gedanken durchaus nachvollziehen, also bitte fasse es nur als gut gemeinte Bitte auf, solche Uralthreads in Frieden ruhen zu lassen. Sicher läßt sich eine allgemeingültige Grenze nicht ziehen, aber - abhängig vom jeweiligen Einzelfall - sollte man bei Threads, die älter als vielleicht drei Monate sind, genau überlegen, ob sich da noch jemand für die Antwort interessiert.

Wenn wir uns darauf einigen können, daß du es gut gemeint hast und ohne Not keine weiteren Uraltthreads nach oben spülst, könnten wir vielleicht alle zufrieden sein.

Gruß
Jürgen

"Jeder sollte überall dort Hilfestellung geben, wo Geistiges und Seelisches nach schöpferischer Entfaltung drängt." Ex-Bundespräsident Heinrich Lübke
bei Antwort benachrichtigen
Bruder 1430 Crusty_der_Clown

„Verkehrt ist daran, daß sich somit wieder Threads nach oben spülen, für die...“

Optionen
Wenn wir uns darauf einigen können, daß du es gut gemeint hast und ohne Not keine weiteren Uraltthreads nach oben spülst, könnten wir vielleicht alle zufrieden sein.
Wir können.
Dennoch denke ich, dass gerade solche Fragen wie dein Datassettenbeispiel eine Antwort vertragen könnten, weil es heute noch schwieriger als damals sein wird, eine befriedigende Antwort zu bekommen. Da kann dann ein Ergebnis in der Googlesuche Gold wert sein.

Gruß
Daniel
bei Antwort benachrichtigen
wabi Bruder 1430

„Wenn wir uns darauf einigen können, daß du es gut gemeint hast und ohne Not...“

Optionen

Vor einer Woche hat mein Brother HL-1430 ohne Vorwarnung nicht mehr gedruckt, keine Chance, noch eine Seite zu Drucken. Anzeige: Toner leer.
Da ich das Risiko nicht eingehen wollte, eine neue Tonerkassette zu kaufen um dann festzustellen, dass der Drucker defekt ist, hab ich gegoogelt...
Der Tipp mit dem Abdecken der Löcher war super: Drucker funktioniert wieder, Druckqualität einwandfrei mit alter Tonerkassette!

Gruss und besten Dank,
Walter.

bei Antwort benachrichtigen
maxberlin Bruder 1430

„Wenn wir uns darauf einigen können, daß du es gut gemeint hast und ohne Not...“

Optionen

..und auch im Jahr 2017 hat noch jemand Interesse an diesem Thema. Der HL 1430 ist einfach extrem langlebig, ich wüsste nicht, warum ich ihn ersetzen soll.

Vielen Dank für den Tipp. Einigen wir uns darauf, dass es nie zu spät ist, eine Antwort auf eine offene Frage zu geben Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
tollo Bruder 1430

„Links und rechts an der Tonerkassette sind zwei kleine runde Sichtfenster, die,...“

Optionen

Auch von mir ein recht herzliches Danke! Mit deiner Antwort von damals hast du mir soeben den Kragen gerettet ;) Gruß!

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon tollo

„Auch von mir ein recht herzliches Danke! Mit deiner Antwort von ...“

Optionen

Witzig, da sieht man das Leichenfledderei manchmal doch zu etwas gut sein kann.
@tollo: Willkommen im Forum und danke für die Rückmeldung.

swift

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 swiftgoon

„Witzig, da sieht man das Leichenfledderei manchmal doch zu etwas ...“

Optionen

Erstaunlich auch, dass > 11 Jahre alte Geräte heute noch in Betrieb sind. Immerhin, wir sprechen hier über Drucker, die immer einem gewissen mechanischen Verschleiß ausgeliefert sind (von so kleinen Ferkeleien wie "geplanter Obsoleszenz" ganz abgesehen), und Brother ist ja nun auch nicht unbedingt eine Edel-Marke, die sich besonderen Ruhm durch extreme Haltbarkeit erworben hätte.

Mein HP LaserJet 1200 ist nun schon 14 Jahre alt; ich hatte ihn 2007 gekauft, mit 19.000 gedruckten Seiten auf dem Buckel (kann man beim Drucker-Selbsttest ermitteln). Da war ich anfangs etwas geschockt. Als ich dann erfuhr, dass er auf 80.000 Seiten Lebensdauer ausgelegt ist, habe ich mich erstmal entspannt zurückgelehnt.

Aber wie ich in diesem Thread lernen muss, Brother hat anscheinend auch schöne Töchter...

Greetz, Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen