Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.143 Themen, 104.316 Beiträge

low level Formatierung bei HDD-Schaden

Stefan Miersen / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

wir hatten vor kurzem einen Festplattenschaden.
Ein Techniker musste hierzu ein Low-level formatierung durchführen.
Laut unserer Elektronik-Versicherung ist dies kein substanzieller
Hardware-Schaden und wird somit nicht als Versicherungsfall behandelt.
Wie sieht das genau aus? Meiner Meinung nach werden doch bei
einer Low-level Form. die defekten Sektoren nur ausgeklammert
und die volle Festplattenkapazität steht somit mnicht mehr
zur Verfügung ?! Wer weiss weiter?
Vielen dank für eine Antwort,

Stefan Miersen (Stefan Miersen)

Antwort:
Hi Stefan,
der Versicherer hat Recht. Wenn in der Elektronikversicherung nicht
der Datenverlust bzw. die Wiederhserstellungskosten der Daten
mit versichert ist, so ist doch auch kein Schaden entstanden. Deine
Festplatte läuft doch noch (wenn auch mit weniger Speicher).
Schließe für solche Fälle eine Datenträge bzw. Softwareversicherung ab.
Achte aber dabei auf die Pauschaldeklaration!!!!!.
Sorry, daß ich Dir leider keine bessere Mitteilung machen kann. :-(
Ralf
(Ralf)

Antwort:
Hallo Leute
meines wissens hat jede Festplatte Reservesektoren die unbenutzt bleiben.
Hat nun die Festplatte kaputte Sektoren, so kann man diese durch eine Low-Level -Formatierung
wegbekommen und die kaputten werden durch die Reservesektoren ersetzt.
Maik
(Maik)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/datentraeger/1998/low-level-formatierung-bei-hdd-schaden-1648.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen