Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.141 Themen, 104.298 Beiträge

HDD - Kühler

Holger / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Mir ist aufgefallen, daß bei den Händlern in letzter
Zeit vermehrt spezielle Kühler für Festplatten in den
Regalen stehen.
Sinnvoll oder Blödsinn? (Holger )

Antwort:
Daswürde mich allerdings auch interessieren....
Wer hat dazu nähere Angaben und Argumente....
Micky
(Micky)

Antwort:
Hi,
Kühlung einer Festplatte macht schon Sinn. Die modernen Platten rotieren
so schnell, da geht schon mal ein bißchen Wärme ab... :-). Ich glaube
aber nicht, daß eine Platte, die weniger als 5400 U/min macht, Kühlung
braucht. Bei den neuen UDMA-Platten mach' ich es immer, bei SCSI sowieso,
aber für die WDs mit ihren 5200 oder ältere mit 4500, ich denke, das
kann man sein lassen, wenn die Luft im Tower eh genug umgewälzt wird.
ZUVIEL Kühlung gibt es eh nicht...
Wenn Ihr 'n Kühler wollt, zieht Euch einen von Papst. Sind zwar etwas
teurer, aber dafür habt Ihr nicht NOCH EINE Geräuschquelle mehr im PC,
mir geht das Gesummsel nämlich auf den Sack.
Viel Erfolg,
Eric
(Eric )

Antwort:
Kühlung von HD ist sinvoll bei rpm über 7200 und wenn direkt ober-
und unterhalb der Platte noch Geräte eingebaut sind, die eine
Luftzirkulation erschweren. Solange o.g. Bedingungen nicht zutreffen
und eine Kühlung durch einen zusätzlichen Lüfter z.B in der Gehäuse-
rückwand besteht, kann man wohl darauf verzichten.
MfG Martin
(Martin)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/datentraeger/1998/hdd-kuehler-2093.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Micky Holger

„HDD - Kühler“

Optionen

Daswürde mich allerdings auch interessieren....
Wer hat dazu nähere Angaben und Argumente....
Micky
(Micky)

...einer, der die Tür leise zumacht.
bei Antwort benachrichtigen
Eric Micky

„HDD - Kühler“

Optionen

Hi,
Kühlung einer Festplatte macht schon Sinn. Die modernen Platten rotieren
so schnell, da geht schon mal ein bißchen Wärme ab... :-). Ich glaube
aber nicht, daß eine Platte, die weniger als 5400 U/min macht, Kühlung
braucht. Bei den neuen UDMA-Platten mach' ich es immer, bei SCSI sowieso,
aber für die WDs mit ihren 5200 oder ältere mit 4500, ich denke, das
kann man sein lassen, wenn die Luft im Tower eh genug umgewälzt wird.
ZUVIEL Kühlung gibt es eh nicht...
Wenn Ihr 'n Kühler wollt, zieht Euch einen von Papst. Sind zwar etwas
teurer, aber dafür habt Ihr nicht NOCH EINE Geräuschquelle mehr im PC,
mir geht das Gesummsel nämlich auf den Sack.
Viel Erfolg,
Eric
(Eric )

bei Antwort benachrichtigen
Martin Holger

„HDD - Kühler“

Optionen

Kühlung von HD ist sinvoll bei rpm über 7200 und wenn direkt ober-
und unterhalb der Platte noch Geräte eingebaut sind, die eine
Luftzirkulation erschweren. Solange o.g. Bedingungen nicht zutreffen
und eine Kühlung durch einen zusätzlichen Lüfter z.B in der Gehäuse-
rückwand besteht, kann man wohl darauf verzichten.
MfG Martin
(Martin)

bei Antwort benachrichtigen