Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.143 Themen, 104.320 Beiträge

dosformat:Fehler in Partitionierungstabelle

KaTho / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

meine IBM 8-GB Platte IDE (als einzige im Rechner) ist folgendermaßen aufgeteilt:
2000MB dos primär (enthält win95 und so)
2000MB dos primär (für audiodaten vorgesehen, problemherd)
1500MB linux native primär
Extended:
128MB linux swap
Rest (ca. 2300MB) linux native
außer der 2. Partition habe ich schon alles bespielt und ist in Benutztung. jetzt wollte ich die 2.Part. auch formatieren und mit CD-Daten füllen ( :o) ), doch da meldet dos format : Fehler in der Partitioniereungstabelle. Die Formatierung wird abgeschlossen. Scandisk meldet immer: mehrere sicherheitskopien der FAT vorhanden, nicht identisch->Fehler. Korrigieren wird zwar ausgeführt, beim nächsten Scandisk wird der Fehler wieder angezeigt. Scandisk zeigt manchmal (jedes 2.-3.Mal) viele weitere Fehler wie Verlorene Dateifragment, fehlerhaften Ordner D: ...
Ich habe Win95a, nutze LILO, im Bios ist die Platte (die eigentlich 16 Heads hat) im LBA Modus mit einer hohen Zahl an HEads eingetragen. wenn ich von LBA auf NORMAL ändere, startet noch nicht mal LILO wegen Disk Geometry Problems.
Ich will meine Platte nur ungern neu partitionieren, weil es mich Tage kosten würde alle Daten in Sicherheit und dann wieder zurück zukopieren. Wer weiß rat?
katho (katho)

Antwort:
Hallo Katho
wenn ich richtig gelesen habe,ist auch deine zweite Partition eine
primäre,aber unter fdisk kannst du nur eine primäre und maximal
drei erweiterte Laufwerke einrichten.Es gibt allerdings gute
Programme für die Partionierung von Festplatten z.B. Partition Magic
3.04 Die sind allemal besser als das doch schon antiqierte fdisk
Gruß
Dietmar
(Dietmar)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/datentraeger/1998/dosformat-fehler-in-partitionierungstabelle-4488.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Dietmar KaTho

„dosformat:Fehler in Partitionierungstabelle“

Optionen

Hallo Katho
wenn ich richtig gelesen habe,ist auch deine zweite Partition eine
primäre,aber unter fdisk kannst du nur eine primäre und maximal
drei erweiterte Laufwerke einrichten.Es gibt allerdings gute
Programme für die Partionierung von Festplatten z.B. Partition Magic
3.04 Die sind allemal besser als das doch schon antiqierte fdisk
Gruß
Dietmar
(Dietmar)

bei Antwort benachrichtigen