Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.141 Themen, 104.298 Beiträge

Busmaster = HD Bremse ???

agai / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
irgendwie habe ich das Gefühl, das mein Busmaster-Treiber (letzter von Triones, habe aber auch schon den von Intel probiert) meine HD eher bremst, als beschleunigt. Meine Festplattenzugriffe scheinen mir eine Ewigkeit zu dauern.
Beim Benchmarktest von SiSoft Sandra 98 liegen meine Platten etwa auf dem Niveau von alten 500MB IDE Platten.
Kurz meine Konfig.:
Gigabyte TX3
P 133
64 MB Ram
HD 1 IBM 1.7GB PIO 4
HD 2 Samsung 1.2GB PIO 3
8-fach Goldstar CDROM
Hat jemand eine Idee ?
Vielen Dank
Gruss Andreas
(agai )

Antwort:
Hi Namensvetter,
HD 2 als Master am 2. Port und das CD-ROM als Slave dahinter.
Dadurch sollte die IBM schneller werden, da sie von der
Samsung knallhart ausgebremst wird.
Viel Erfolg
(Andreas)

Antwort:
Das kann eigentlich nicht sein! Das Gigabyte TX3 kann jeden IDE Kanal getrennt ansprechen, das heißt für jedes der 4 LW einen eigenen Pio-Mode verwenden. Ich habe die IDE-Treiber wieder deinstalliert weil sie weder mit meinem Brenner noch mit der Pioneer CD-ROM zusammenarbeiten. Ich habe nur die Treiber für die Bridge installiert (Gigabye-setup) und alles läuft perfekt.
Peter
(Peter)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/datentraeger/1998/busmaster-hd-bremse-2567.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Andreas agai

„Busmaster = HD Bremse ???“

Optionen

Hi Namensvetter,
HD 2 als Master am 2. Port und das CD-ROM als Slave dahinter.
Dadurch sollte die IBM schneller werden, da sie von der
Samsung knallhart ausgebremst wird.
Viel Erfolg
(Andreas)

bei Antwort benachrichtigen
Peter Andreas

„Busmaster = HD Bremse ???“

Optionen

Das kann eigentlich nicht sein! Das Gigabyte TX3 kann jeden IDE Kanal getrennt ansprechen, das heißt für jedes der 4 LW einen eigenen Pio-Mode verwenden. Ich habe die IDE-Treiber wieder deinstalliert weil sie weder mit meinem Brenner noch mit der Pioneer CD-ROM zusammenarbeiten. Ich habe nur die Treiber für die Bridge installiert (Gigabye-setup) und alles läuft perfekt.
Peter
(Peter)

bei Antwort benachrichtigen