BIOS, Mainboards, Chipsätze 26.986 Themen, 120.329 Beiträge

Lüfter reinigen: muss man ausbauen oder reicht nur Spray?

rocklady / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, liebe Nickles Gemeinde,

mein Sohn brachte mir PC zum Reinigen, da ich mehr Zeit habe.

Frage: Es ist ein Riesentrumm von Lüfter, s.Fotos. Enge Lamellen und recht

unzugänglich.

Habe nur auf Mainboard gesehen: GA-870A-UD3. Evtl. AS Rock? Null Ahnung, und mein

Sohn hat kein Heft dazu. Der Dödel.

Möchte es natürlich hundertpro machen.

Falls Ausbau besser, wie? da sind 4 Schrauben auf dem Mainboard, 1 Kabelbinder und

so etwas wie ein Federmechanismus unter dem Lüfter. Keinen Schimmer, wie ich den

rausbekommen soll.

Bitte schaut euch die Fotos mal an. Echt gut verdreckt.

Ich bedanke mich im voraus für eure Tipps.

Es würde wohl schon genügen, den Lüfter abzubekommen. Kann ich die Gumminupsis

einfach zur Seite schieben, um an die Lamellen zu kommen? Ich möchte nicht, daß ich

es nachher nicht mehr zusammenbekomme. :-))))))

Druckluftspray habe ich bestellt. Ohne habe ich keine Schnitte.

Herzliche Grüße und lieben Dank, rocklady

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/bios-mainboards-chipsaetze/2016/luefter-reinigen-muss-man-ausbauen-oder-reicht-nur-spray-539162733.html 0 3 von 5
Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady

„Lüfter reinigen: muss man ausbauen oder reicht nur Spray?“

Optionen

Moin

Abmontieren kannst Du das Ding über den kleinen Hebel am Fuss in Bild 1. Dadurch wird der Bügel entspannt, der quer über den Prozessorsockel unter dem Kühler hindurch geht.
Im Grunde würde ich aber zuerst versuchen, ohne Demontage auszublasen. Dabei die Lüfter arretieren und am besten gleich die Lüfteranschlüsse abzuziehen, um Rückspeisen in das Mainboard durch versehentlich drehende Lüfter zu verhindern.

Die 4 Schrauben am Sockel lässt Du besser drin, die halten nämlich den gesamten Rahmen für den Kühler auf dem Board fest und der kabelbinder soll vermutlich nur verhindern, dass sich der Bügel von selbst löst;-)

\m/
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso

„Moin Abmontieren kannst Du das Ding über den kleinen Hebel am Fuss in Bild 1. Dadurch wird der Bügel entspannt, der quer ...“

Optionen

Hallo fakiauso,

lieben Dank für die Tipps. Arretieren hätte ich vergessen. :-(((

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag Abend.

Herzliche Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
rocklady

Nachtrag zu: „Hallo fakiauso, lieben Dank für die Tipps. Arretieren hätte ich vergessen. :- Ich wünsche dir einen schönen Sonntag ...“

Optionen

Hallo fakiauso,

alles bestens. PC läuft wieder und ist supersauber. Da ging aber auch gar nix mehr.

Mein Sohn ist happy, und ich habe ihm mal ein paar Ratschläge gegeben, wie er mit

Elektronik weiter verfahren soll. Er raucht zwar nicht, hat aber noch Jahre 2 Baustellen

vor und hinter seiner Wohnung.

Nochmals besten Dank. Die Beiträge sind immer spitze, und das Foto der Tastatur weiter unten

von einem Raucher sind einfach göttlich.

Ich rauche zwar, aber bei mir ist immer alles topsauber. Naja, ich lüfte ja auch. Lol!!!!!!!!!!!!!

Herzliche Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rocklady

„Hallo fakiauso, alles bestens. PC läuft wieder und ist supersauber. Da ging aber auch gar nix mehr. Mein Sohn ist happy, ...“

Optionen
Mein Sohn ist happy, und ich habe ihm mal ein paar Ratschläge gegeben, wie er mit Elektronik weiter verfahren soll.
Er raucht zwar nicht, hat aber noch Jahre 2 Baustellen vor und hinter seiner Wohnung.


Das Putzverhalten hat auf den Zustand von Rechnern nur zweitrangigen Einfluss;-)

Elektronik und Staub ziehen sich auf magische Art und Weise an, wenn die Kühlluft kanalisiert durch das Gehäuse zieht, ist Verstauben normal. 2-4mal im Jahr ist ein Ausblasen angebracht, da verdreckt die Kiste nicht so sehr und das Ganze geht recht schnell. Wenn der Rechner bevorzugt im Hochsommer den Betrieb einstellt, weil er zu warm wird, ist es eigentlich schon zu spät.
Für mich ist es angesichts solcher Bilder immer wieder faszinierend, was die Dinger so abkönnen. Ganz so eine verkeimte Kiste hatte ich zwar noch nicht - einen raucher-PC mit brauner Filzmatte im Netzteil, in welchem sich nach dem Öffnen Staub und Teer zu einer zähklebrigen Masse vereinigt hatten, die sich bei zunehmendem Erwärmen so langsam im NT als Giessharz verteilte, hatte ich auch schon auf dem Tisch.

Die Besitzer waren recht schnell zu überzeugen, dass ein Neuteil und der Verzicht auf die Kippen in der Wohnung die bessere Variante ist;-)

\m/
bei Antwort benachrichtigen
rocklady fakiauso

„Das Putzverhalten hat auf den Zustand von Rechnern nur zweitrangigen Einfluss - Elektronik und Staub ziehen sich auf ...“

Optionen

Hallo und lieben Dank.

Ja, die Dinger können echt viel, aber wenn er schon nicht mehr hochfährt, dann hat mein

Sohn wohl Glück gehabt, daß ich ihn überhaupt noch zum Laufen bekam.

Ohne Kippen klar besser, doch ich sehe es leider als Genuß.  Immer noch, und das

schon seit 40Jahren. Wahnsinn! Hat sich allerdings minimiert, und mein PC steht in

einem rauchfreien Raum. :-)))))

Alles Liebe noch einmal. Einen schönen Abend wünsche ich dir.

Bis......rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
besterpapa rocklady

„Lüfter reinigen: muss man ausbauen oder reicht nur Spray?“

Optionen

Ich baue bei verstaubten PC´s immer die Lüfter samt Karten und Rams raus.

Ab im Keller und mit ordentlich Druckluftpower die Teile solange bearbeiten, dass der Dreck weg ist. Da brauchst kein spray. Und die Dinger sehen danach fast wie neu aus. Ab und an mit einen ESD-Pinsel nacharbeiten. Neue Kühlpaste hauchzart drauf, RAM´s angucken. zusammenbauen. fertig.

Was anderes ist es, wenn hardcore-Raucher die Platinen mit ihren gilb den PC den  Rest gegeben haben.  

Da gibt auch ne Lösung.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 besterpapa

„Ich baue bei verstaubten PC s immer die Lüfter samt Karten und Rams raus. Ab im Keller und mit ordentlich Druckluftpower ...“

Optionen
Was anderes ist es, wenn hardcore-Raucher die Platinen mit ihren gilb

Ich glaub', du meinst Typen wie den hier. - Ich fürchte, für das Keyboard hast du keine Lösung - oder doch?

Grüße aus Hamburg, Winni - http://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Xdata winnigorny1

„Ich glaub , du meinst Typen wie den hier. - Ich fürchte, für das Keyboard hast du keine Lösung - oder doch?“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Xdata

„Und innere Werte erst .. http://images.google.de/imgres?imgurl http 3A 2F 2Fimages.fotocommunity.de 2Fbilder ...“

Optionen

WOW! Das ist ja wirklich mal hübsch. Das kann nur noch eine Raucherlunge im 4. Stadium toppen, denke ich.

Ein Bild davon schenke ich mir mal. - Soll ja Raucher geben, die beim Frühstück mit dem Tablet hier reingucken. - Der Schock auf fast noch nüchternen Magen könnte tödlich sein.

Aber ja, mir sind im Laufe der Jahre auch einige Spieler-PC gebracht worden, die der Staub scheintot gemacht hatte (Hochlaufen und dann Shutdown - die hatte ich geschraubt und im BIOS mit nüchternem Mißtrauen so eingestellt, dass die Prozzies weit vorm Hitzetod ausgeschaltet wurden).

Was da manchmal zwischen den Kühlrippen der Türme klebte, war auch Legion. Und sie waren alle Raucher.

Mir eigentlich schleierlhaft, wie man ein Ballerspiel spielen und dabei rauchen kann....

Grüße aus Hamburg, Winni - http://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles winnigorny1

„Ich glaub , du meinst Typen wie den hier. - Ich fürchte, für das Keyboard hast du keine Lösung - oder doch?“

Optionen

Für dieses Keyboard braucht es keine Lösung. Meine sahen einst fast genau so aus als ich noch geraucht hab und ich konnte dennoch prima damit schreiben! :-)

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„Für dieses Keyboard braucht es keine Lösung. Meine sahen einst fast genau so aus als ich noch geraucht hab und ich konnte ...“

Optionen
als ich noch geraucht hab

Neid! Ich hab's auch mal geschafft aufzuhören. - Nichts ist leichter als das. - Habe ich schon 48 mal gemacht. 2,5 Jahre waren die längste Zeit, die ich ohne war.

Aber seit 3 Jahren schaffe ich es immerhin, im Haus nicht zu rauchen - und schon gar nicht am PC oder beim Arbeiten ganz allgemein. - Aber danach - so eine in Ruhe und mit Genuß...... Damit aufzuhören schaff' ich iwi nicht. Aber immerhin bin ich in meinen Augen zum Beinahe-Nichtraucher mutiert. - Eine Schachtel pro Woche.....

Grüße aus Hamburg, Winni - http://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
rocklady besterpapa

„Ich baue bei verstaubten PC s immer die Lüfter samt Karten und Rams raus. Ab im Keller und mit ordentlich Druckluftpower ...“

Optionen

Hallo besterpapa,

eure Beiträge sind wie immer spitze.

Naja, hatte 4x400ml Druckluft für 10€ bestellt und "nur" 1 Dose verbraucht.

Der PC läuft wieder einwandfrei, und mein Sohn ist happy. Er ist Nichtraucher, hat allerdings

noch 2 Jahre 2 Riesenbaustellen um seine Wohnung. Evtl. trägt das zum Verdrecken auch bei.

Vielen Dank und liebe Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
marinierter rocklady

„Lüfter reinigen: muss man ausbauen oder reicht nur Spray?“

Optionen

Damals in meinem Betrieb beim Auslandspraktikum haben wir da mit Druckluft aus dem Kompressor draufgehalten.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 marinierter

„Damals in meinem Betrieb beim Auslandspraktikum haben wir da mit Druckluft aus dem Kompressor draufgehalten.“

Optionen

Jo - und so hat mein Sohn, als er noch süße 14 war, mal ein Board gegrillt. - Der Dämel hat den Propeller nicht blockiert (oder die Stromversorgung gekappt) und sich noch gefreut, wie lustig schnell sich der Lüfter dreht..... Lol!

Grüße aus Hamburg, Winni - http://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
besterpapa winnigorny1

„Jo - und so hat mein Sohn, als er noch süße 14 war, mal ein Board gegrillt. - Der Dämel hat den Propeller nicht ...“

Optionen
Der Dämel hat den Propeller nicht blockiert

Wozu hat man einen Papa???

Jungs,

für die ogz Härtefälle erfordert das ganz klar ein Kärcher.Cool mit Meister Proper-Einsatz.

Was mich wundert, dass die Kisten in den Zustand längere Zeit anstandslos laufen.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 besterpapa

„Wozu hat man einen Papa??? Jungs, für die ogz Härtefälle erfordert das ganz klar ein Kärcher. mit Meister ...“

Optionen
Was mich wundert, dass die Kisten in den Zustand längere Zeit anstandslos laufen.

Jo, die Kisten sind ganz schön tolerant. - Oder haben eben durch monströse Kühltürme viel Spielraum.

Ist ja nicht so, dass ich nie Mist mache. Ich hatte nach einer Reinigung mal vergessen, die Lüfter wieder am Board anzuschließen.

Dann habe ich den Rechner gestartet und völlig blöde aus der Wäsche geguckt, als ich nach dem 2. Brief und der 3. Rechnung, die ich schrieb auf einmal einen schwarzen Bildschirm vor mir sah.

Wusch! Ruhe im Karton.... Ich konnte ungefähr eine halbe Stunde mit einem richtigen AMD-Hitzkopf (ist laaaaaaaaange her!) als Prozzi im Desktop-Betrieb arbeiten, bis die Shut-down-Temp erreicht war. - Dank Kühlturm ohne Lüfterbetrieb.

Grüße aus Hamburg, Winni - http://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen