Allgemeines 21.608 Themen, 141.595 Beiträge

Win95 UND WinNt 4.0 installieren

Claudia Neumann / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Suche eine Anleitung für dummies: wie installiere ich Win95 UND WinNT 4.0 zusammen (z.B in verschiedenen Partitionen ?) meiner 4.3 GB großen HDD? Geht das ohne Boot - Manager? -Das wäre mir mämlich lieber (verzichte gern auf unnötige Software). Es gab im PC-Report eine Anweisung, DOS nach Win95 zu installieren, dasselbe sei auch für andere Betriebssysteme möglich. Hätte die Anweisungen aber gern mehr im Detail, -für Dummies halt. Kann mir da jemand helfen? (Claudia Neumann)

Antwort:
Hallo Claudia,
es gibt bei der Installation keine Probleme, wenn Du zuerst WIN95 und danach NT4.0 installierst. NT erkennt dann, das WIN95 schon da ist und legt ein Bootmenue an, in dem Du auswählen kannst, ob Du NT oder Windows starten möchtest.
Wird zuerst NT und danach WIN95 installiert, überschreibt Windows den Bootsektor und merkt nicht, das NT existiert.
Als Empfehlung für die Partitionierung Deiner Festplatte würde ich eine 2GB große Partition für WIN95 und NT4.0 mit FAT-Filesystem anlegen. Die restlichen 2,3 GB würde ich als Datenbereich mit unter NT4.0 mit NTFS verwalten. An diese Partition kommst Du dann allerdings nicht mit Windows95 ran.
Möchtest Du NT ohne Zugriffsrechtevergabe betreiben, dann kannst Du auch auf NTFS verzichten und alles unter FAT betreiben (Default-Einstellung).
Gruß
Thomas
(Thomas L.)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/allgemeines/1998/win95-und-winnt-4-0-installieren-2616.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Thomas L. Claudia Neumann

„Win95 UND WinNt 4.0 installieren“

Optionen

Hallo Claudia,
es gibt bei der Installation keine Probleme, wenn Du zuerst WIN95 und danach NT4.0 installierst. NT erkennt dann, das WIN95 schon da ist und legt ein Bootmenue an, in dem Du auswählen kannst, ob Du NT oder Windows starten möchtest.
Wird zuerst NT und danach WIN95 installiert, überschreibt Windows den Bootsektor und merkt nicht, das NT existiert.
Als Empfehlung für die Partitionierung Deiner Festplatte würde ich eine 2GB große Partition für WIN95 und NT4.0 mit FAT-Filesystem anlegen. Die restlichen 2,3 GB würde ich als Datenbereich mit unter NT4.0 mit NTFS verwalten. An diese Partition kommst Du dann allerdings nicht mit Windows95 ran.
Möchtest Du NT ohne Zugriffsrechtevergabe betreiben, dann kannst Du auch auf NTFS verzichten und alles unter FAT betreiben (Default-Einstellung).
Gruß
Thomas
(Thomas L.)

bei Antwort benachrichtigen