Allgemeines 21.607 Themen, 141.588 Beiträge

Multitasking funktioniert nicht

Niggi Meyer / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe da eine Frage:
Warum kann mein 6X86 - 200 MHZ kein Multitasking?
Wenn ich in zwei Dos-Fenstern je eine endlos-Batchdatei laufen lasse, bleibt sofort das erste Fenster stehen, wenn ich aber irgend wo auf dem Desktop ein Icon 1 X anklicke, steht auch das zweite Dos-Fenster.
Ist das nur eine Frage der Einstellung oder ist mein Cyrix Schrott?
Gruss Niggi Meyer
(Niggi Meyer)

Antwort:
Hi Niggi,
Es kann tatsächlich eine Sache der Eintellung sein. Wenn du mit der
rechten Maustaste auf die Datei klickst und dort den Punkt Einstellungen
anklickst, kannst du die Eigenschaften des Programms ein wenig be-
einflussen. Dort gibt es eine Registerkarte "Sonstiges" auf der es den
Punkt "Leerlaufaktivität" gibt. Dieser Regler gibt an, wie schnell das
Programm noch ausgeführt werden soll wenn es in den Hintergrund ge-
schaltet, also deaktiviert wird. Steht der Regler ganz links, so wird
die Anwendung praktisch angehalten, während wenn der Regler ganz rechts
steht dem Programm weiterhin die gesamten Ressourcen zur Verfügung
stehen.
Allerdings ist das testen des Multitaskings über ein Batch-File nicht
immer die beste Methode. Ich selbst benutzte dafür ein Endlos-Schleife
mit einem dir-Befehl darin, der aber manchmal im Fenster-Modus läuft
und manchmal einfach stehen bleibt.
Das Multitasking hängt des weiteren nicht vom Prozessor ab (soweit ich
weiß) sondern vom Betriebssystem. Das Multitasking vorhanden ist, kann man
bei Windows95 einfach daran erkennen, das wenn eine 32-Bit-Anwendung
abstürzt der Rest des System weiterhin funktioniert (nach Theorie, in
der Praxis besser Rechner runterfahren und neu starten). Bei einer unter
Windows95 gestarteten 16-Bit-Anwendung die abstürzt, fliegen gleich
alle anderen 16-Bit-Anwendungen mit aber nicht die 32-bittigen (nach
Theorie, in der Praxis ist Win95 eine Mischung aus 16 und 32-Bit, wo-
durch oft der ganze Rechner abschmiert). DOS-Programme dagegen liegen
wiederum in einem völlig anderen Bereich, wodurch diese keinerlei
Schaden in Win95 anrichten wenn ein Dos-Programm abschmiert (solange
es nicht in diesem Moment direkten Zugriff auf Systemwichtige Hard-
oder Software hatte).
Bis dann,
Olli
(Olli )

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/allgemeines/1998/multitasking-funktioniert-nicht-2635.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Olli Niggi Meyer

„Multitasking funktioniert nicht“

Optionen

Hi Niggi,
Es kann tatsächlich eine Sache der Eintellung sein. Wenn du mit der
rechten Maustaste auf die Datei klickst und dort den Punkt Einstellungen
anklickst, kannst du die Eigenschaften des Programms ein wenig be-
einflussen. Dort gibt es eine Registerkarte "Sonstiges" auf der es den
Punkt "Leerlaufaktivität" gibt. Dieser Regler gibt an, wie schnell das
Programm noch ausgeführt werden soll wenn es in den Hintergrund ge-
schaltet, also deaktiviert wird. Steht der Regler ganz links, so wird
die Anwendung praktisch angehalten, während wenn der Regler ganz rechts
steht dem Programm weiterhin die gesamten Ressourcen zur Verfügung
stehen.
Allerdings ist das testen des Multitaskings über ein Batch-File nicht
immer die beste Methode. Ich selbst benutzte dafür ein Endlos-Schleife
mit einem dir-Befehl darin, der aber manchmal im Fenster-Modus läuft
und manchmal einfach stehen bleibt.
Das Multitasking hängt des weiteren nicht vom Prozessor ab (soweit ich
weiß) sondern vom Betriebssystem. Das Multitasking vorhanden ist, kann man
bei Windows95 einfach daran erkennen, das wenn eine 32-Bit-Anwendung
abstürzt der Rest des System weiterhin funktioniert (nach Theorie, in
der Praxis besser Rechner runterfahren und neu starten). Bei einer unter
Windows95 gestarteten 16-Bit-Anwendung die abstürzt, fliegen gleich
alle anderen 16-Bit-Anwendungen mit aber nicht die 32-bittigen (nach
Theorie, in der Praxis ist Win95 eine Mischung aus 16 und 32-Bit, wo-
durch oft der ganze Rechner abschmiert). DOS-Programme dagegen liegen
wiederum in einem völlig anderen Bereich, wodurch diese keinerlei
Schaden in Win95 anrichten wenn ein Dos-Programm abschmiert (solange
es nicht in diesem Moment direkten Zugriff auf Systemwichtige Hard-
oder Software hatte).
Bis dann,
Olli
(Olli )

bei Antwort benachrichtigen