Allgemeines 21.609 Themen, 141.617 Beiträge

Hier antwortet eh keiner

Joe / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo an Alle, besonders an Michael Nickles,
diese Seiten sind wirklich positiv, nur besser wäre es, wenn auch jemand auf die Fragen und Probleme antworten würde. Entweder liest si keiner (außer mir) oder es kann sie niemand beantworten. Ich stelle hier nun mein 7. oder 8. Problem ins Technik Brett, habe bis jetzt noch nie Hilfe bekommen. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.
Also hier mein Problem:
Ich habe rein zufällig in der Systemsteuerung rumgeklicktund festgestellt, dass mein Rechner im Kompatibilitätsmodus läuft und zwar die beiden IDE-Festplatten. Ich habe auch noch eine SCSI-Platte im Rechner. Boote aber von IDE. Das war schon immer so und es funktioniert auch. Windows gibt an, wenn Windows im Kompatibilitätsmodus läuft, sind irgendwelche 16 Bit realmode Treiber installiert, es ist aber weder in der Autoexec.bat, noch in der Config.sys ein solcher Treiber eingetragen.
Weiß jemand Rat??
Joe (Joe)

Antwort:
Hallo
Laufen Deine Platten mit FAT 32 ?
Ich kenne das Problem mit einer kleinen IBM Platte ( kleiner als 540 MB,daher FAT 16 ).
(Stefan)

Antwort:
Meine beiden Festplatten laufen mit FAT 32, eine ist 1 GB und eine 2,1 GB groß und laufen ohne Probleme.
(Joe)

Antwort:
Hi Joe
Ich nehme an, das in dem weißen Fenster deine beiden Festplatten drin stehen,
oder steht da noch etwas?? Der Grund für den MS-Dos-Kompatibilitätsmodus kann mehrere
Ursachen haben. Bei mir war es damals mein alter CD-Rom Treiber der in der config.sys geladen
wurde. Ich habe außerdem bei Freunden gesehen, daß für diesen Modus meistens ein alter Treiber
verantwortlich ist. Das muß nicht direkt mit der Festplatte zusammenhängen, das kann auch ein
alter Grafikkarten-Treiber sein oder sogar ein Spiel, das irgendwas wild installiert [Z. B.
hatte ich den Kompatibilitätsmodus nach der Installation von Bundesliga-Manager 97 von
Software 2000 :-((( ]
Das Fazit daraus lautet also, erst mal alle Treiber auf den neuesten Stand bringen. Anders bekommst du
den sonst nicht raus, es sei denn ein Virus hat sich eingenistet und verursacht dadurch die
Leistungsbremse, also zur Sicherheit auch noch ein Viruscheck laufen lassen. und bei jeder Treiber-
installation vorher und nacher gucken ob "Das System optimal konfiguriert ist". Denn der PC läuft zwar
ohne Probleme im MS-Modus, doch im 32-Bit-Modus geht doch alles einen Tick schneller.
Und nochmal Gratulation zu deiner Hartnäckigkeit
Gruß Olli
(Olli )

Antwort:
Hi Joe
Ich nehme an, das in dem weißen Fenster deine beiden Festplatten drin stehen,
oder steht da noch etwas?? Der Grund für den MS-Dos-Kompatibilitätsmodus kann mehrere
Ursachen haben. Bei mir war es damals mein alter CD-Rom Treiber der in der config.sys geladen
wurde. Ich habe außerdem bei Freunden gesehen, daß für diesen Modus meistens ein alter Treiber
verantwortlich ist. Das muß nicht direkt mit der Festplatte zusammenhängen, das kann auch ein
alter Grafikkarten-Treiber sein oder sogar ein Spiel, das irgendwas wild installiert [Z. B.
hatte ich den Kompatibilitätsmodus nach der Installation von Bundesliga-Manager 97 von
Software 2000 :-((( ]
Das Fazit daraus lautet also, erst mal alle Treiber auf den neuesten Stand bringen. Anders bekommst du
den sonst nicht raus, es sei denn ein Virus hat sich eingenistet und verursacht dadurch die
Leistungsbremse, also zur Sicherheit auch noch ein Viruscheck laufen lassen. und bei jeder Treiber-
installation vorher und nacher gucken ob "Das System optimal konfiguriert ist". Denn der PC läuft zwar
ohne Probleme im MS-Modus, doch im 32-Bit-Modus geht doch alles einen Tick schneller.
Und nochmal Gratulation zu deiner Hartnäckigkeit
Gruß Olli
Is jemand da?
(Kim )

Antwort:
Hallo Olli,
erstmal vielen Dank für deine Tips, aber das hab ich schon alles hinter mir, - die neuseten Treiber, Virencheck usw. Ich werde wohl mal so weiterbytlen müssen.
Tschau
Joe
(Joe)

Antwort:
Hattest Du vielleich einmal Deine IDE-Platten im BIOS deaktiviert? Wenn ja dann geh' mal in den Reg.-Editor und suche dort nach einem Eintrag "NOIDE=...". Setzte diesen Wert auf 0 und D

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/allgemeines/1998/hier-antwortet-eh-keiner-1513.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
stefan Joe

„Hier antwortet eh keiner“

Optionen

Hallo
Laufen Deine Platten mit FAT 32 ?
Ich kenne das Problem mit einer kleinen IBM Platte ( kleiner als 540 MB,daher FAT 16 ).
(Stefan)

bei Antwort benachrichtigen
Joe stefan

„Hier antwortet eh keiner“

Optionen

Meine beiden Festplatten laufen mit FAT 32, eine ist 1 GB und eine 2,1 GB groß und laufen ohne Probleme.
(Joe)

bei Antwort benachrichtigen
Olli Joe

„Hier antwortet eh keiner“

Optionen

Hi Joe
Ich nehme an, das in dem weißen Fenster deine beiden Festplatten drin stehen,
oder steht da noch etwas?? Der Grund für den MS-Dos-Kompatibilitätsmodus kann mehrere
Ursachen haben. Bei mir war es damals mein alter CD-Rom Treiber der in der config.sys geladen
wurde. Ich habe außerdem bei Freunden gesehen, daß für diesen Modus meistens ein alter Treiber
verantwortlich ist. Das muß nicht direkt mit der Festplatte zusammenhängen, das kann auch ein
alter Grafikkarten-Treiber sein oder sogar ein Spiel, das irgendwas wild installiert [Z. B.
hatte ich den Kompatibilitätsmodus nach der Installation von Bundesliga-Manager 97 von
Software 2000 :-((( ]
Das Fazit daraus lautet also, erst mal alle Treiber auf den neuesten Stand bringen. Anders bekommst du
den sonst nicht raus, es sei denn ein Virus hat sich eingenistet und verursacht dadurch die
Leistungsbremse, also zur Sicherheit auch noch ein Viruscheck laufen lassen. und bei jeder Treiber-
installation vorher und nacher gucken ob "Das System optimal konfiguriert ist". Denn der PC läuft zwar
ohne Probleme im MS-Modus, doch im 32-Bit-Modus geht doch alles einen Tick schneller.
Und nochmal Gratulation zu deiner Hartnäckigkeit
Gruß Olli
(Olli )

bei Antwort benachrichtigen
Kim Olli

„Hier antwortet eh keiner“

Optionen

Hi Joe
Ich nehme an, das in dem weißen Fenster deine beiden Festplatten drin stehen,
oder steht da noch etwas?? Der Grund für den MS-Dos-Kompatibilitätsmodus kann mehrere
Ursachen haben. Bei mir war es damals mein alter CD-Rom Treiber der in der config.sys geladen
wurde. Ich habe außerdem bei Freunden gesehen, daß für diesen Modus meistens ein alter Treiber
verantwortlich ist. Das muß nicht direkt mit der Festplatte zusammenhängen, das kann auch ein
alter Grafikkarten-Treiber sein oder sogar ein Spiel, das irgendwas wild installiert [Z. B.
hatte ich den Kompatibilitätsmodus nach der Installation von Bundesliga-Manager 97 von
Software 2000 :-((( ]
Das Fazit daraus lautet also, erst mal alle Treiber auf den neuesten Stand bringen. Anders bekommst du
den sonst nicht raus, es sei denn ein Virus hat sich eingenistet und verursacht dadurch die
Leistungsbremse, also zur Sicherheit auch noch ein Viruscheck laufen lassen. und bei jeder Treiber-
installation vorher und nacher gucken ob "Das System optimal konfiguriert ist". Denn der PC läuft zwar
ohne Probleme im MS-Modus, doch im 32-Bit-Modus geht doch alles einen Tick schneller.
Und nochmal Gratulation zu deiner Hartnäckigkeit
Gruß Olli
Is jemand da?
(Kim )

bei Antwort benachrichtigen
Joe Kim

„Hier antwortet eh keiner“

Optionen

Hallo Olli,
erstmal vielen Dank für deine Tips, aber das hab ich schon alles hinter mir, - die neuseten Treiber, Virencheck usw. Ich werde wohl mal so weiterbytlen müssen.
Tschau
Joe
(Joe)

bei Antwort benachrichtigen
RS Joe

„Hier antwortet eh keiner“

Optionen

Hallo,
wir wollen ja nicht aufgeben!
Wie sieht Deine GENAUE Rechnerkonfiguration aus!
Danach können wir weitersehen.
Bis bald
RS
(RS)

bei Antwort benachrichtigen
Fink Wolfgang RS

„Hier antwortet eh keiner“

Optionen

sri, dass ich mich da einmische, aber ich habe exakt das gleiche Problem bei einem Freund festgestellt. Seinen Angaben zufolge war plötzlich das CD-ROM Laufwerk verschwunden. Der ganze Rechner liess sich nicht mehr booten. Ich habe alles neu installiert, geht auch alles, aber dieser Kompatibilitätsmodus bleibt.
Solltest Du also Erfolg haben, bitte mail an mich,
danke und viel Erfolg noch,
Wolfgang
(Fink Wolfgang)

bei Antwort benachrichtigen
mandy Joe

„Hier antwortet eh keiner“

Optionen

Hattest Du vielleich einmal Deine IDE-Platten im BIOS deaktiviert? Wenn ja dann geh' mal in den Reg.-Editor und suche dort nach einem Eintrag "NOIDE=...". Setzte diesen Wert auf 0 und Du bist nach dem Neustart Deine Kompatibilitätsprobleme los.
Viel Glück
Mandy
(Mandy)

bei Antwort benachrichtigen
Joe mandy

„Hier antwortet eh keiner“

Optionen

Hallo Mandy
vielen Dank für deinen Tip, ich hab mich auch gleich voller Hoffnung an die regedit gemacht, aber leider kann der Eintrag NOIDE nicht gefunden werden.
Trotzdem nochmals Danke
Joe
(Joe)

bei Antwort benachrichtigen
Sascha Joe

„Hier antwortet eh keiner“

Optionen

Hatte dieses Problem auch, konnte keine Lösung finden, ich habe dann aber irgendwann mit Noton Antivirus die Platte gescannt.
Virus im Masterbootsektor
(Sascha)

bei Antwort benachrichtigen
Markus Joe

„Hier antwortet eh keiner“

Optionen

Hi Joe,
probier es mal von der DOS Eingabeaufforderung mit "fdisk /mbr".
(Markus)

bei Antwort benachrichtigen