Allgemeines 21.607 Themen, 141.588 Beiträge

Festplatten falsch deklariert

giovanni / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

nachdem ich mir ein gigabyte 586 TX 3 eingebaut hatte, sind meine 2
festplatten falsch deklariert. 2 x fuji 3,Gbyte mit je 3 Partitionen.
C: D: E: und F: G: H:
nach dem patch95 v. der cd-rom gigabyte läuft alles bestens, nur:
3 Partionen werden als Wechseldatenträger deklariert und zwar -
D: G: und H:
ausserdem wird im gerätemanage unter "Laufwerke" nur das
Diskettenlaufwerk angezeigt. Normalerweise müsste noch
2 x GENRIC u.s.w. aufgeführt sein.
wer kann mir Tips dazu geben, wie die zuletzt genannten partitionen
wieder als normale harddisk-laufwerke angezeigt werden?
denn beim Norton Windoctor ist keine plattenüberprüfung
(wie bei scandisk) nicht möglich. falsche DOS Partition etc.
obwohl der rechner sonst einwandfrei läuft.
vielen dank für einen heissen tip dazu
hgmok@aol.com (Giovanni)

Antwort:
Versuche,von Gigabyte den neuesten Busmastertreiber für Dein Board zu bekommen,Du hast wahrscheinlich einen schlechten Treiber erwischt.
Tschüß
(MichaS )

Antwort:
Hy,
wenn diw Platten im BIOS angemeldet sind hätte ich noch zwei
Tips.
1.Ich nehme mal an, Du hast EIDE.Dann schau doch mal nach,ob
die slave Platte am Primären Contoller auch am ersten Stecker
des Buskabels steckt,auch wenn Sie nicht Cable selectet gejumpert ist.
Ferner kannst Du auch mal mit fdisk nachschauen,ob Deine Partitionen
O.K. sind.Das gleich gilt,wenn eine Platte am sekundären
Controller hängt.
2.Wenn mit fdisk die Platten erkannt werden und Deine Busmaster-
Treiber auch aktuell sind, NEUINSTALLATION.
Tschau Uwe
(Uwe)

Antwort:
Danke für den Tip. Habe beim Board eine CD-ROM dazu
bekommen. MainBoardUtility CD (Ver.1.2 - Dateien vom 8.10.97 ) auf der die Verzeichnisse Patch_94, Intel + Triones d'rauf sind.
Habe davon auch installiert. Hat sich jedoch nichts geändert.
Zweite Fesplatte ist trotzdem als Wechsellaufwerk deklariert. Trotzdem - Vielen Dank für die bemühungen.
giovanni
(giovanni)

Antwort:
Vielen Dank für die Bemühungen. An den Platten ist nichts geändert worden. Es wurde lediglich nur ein anderes Board (Gigabyte TX3)
eingebaut. Bleibt mir vielleivcht doch eine Neuinstallation.
giovanni
(giovanni)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/allgemeines/1998/festplatten-falsch-deklariert-3941.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
MichaS giovanni

„Festplatten falsch deklariert“

Optionen

Versuche,von Gigabyte den neuesten Busmastertreiber für Dein Board zu bekommen,Du hast wahrscheinlich einen schlechten Treiber erwischt.
Tschüß
(MichaS )

bei Antwort benachrichtigen
giovanni MichaS

„Festplatten falsch deklariert“

Optionen

Danke für den Tip. Habe beim Board eine CD-ROM dazu
bekommen. MainBoardUtility CD (Ver.1.2 - Dateien vom 8.10.97 ) auf der die Verzeichnisse Patch_94, Intel + Triones d'rauf sind.
Habe davon auch installiert. Hat sich jedoch nichts geändert.
Zweite Fesplatte ist trotzdem als Wechsellaufwerk deklariert. Trotzdem - Vielen Dank für die bemühungen.
giovanni
(giovanni)

bei Antwort benachrichtigen
Uwe giovanni

„Festplatten falsch deklariert“

Optionen

Hy,
wenn diw Platten im BIOS angemeldet sind hätte ich noch zwei
Tips.
1.Ich nehme mal an, Du hast EIDE.Dann schau doch mal nach,ob
die slave Platte am Primären Contoller auch am ersten Stecker
des Buskabels steckt,auch wenn Sie nicht Cable selectet gejumpert ist.
Ferner kannst Du auch mal mit fdisk nachschauen,ob Deine Partitionen
O.K. sind.Das gleich gilt,wenn eine Platte am sekundären
Controller hängt.
2.Wenn mit fdisk die Platten erkannt werden und Deine Busmaster-
Treiber auch aktuell sind, NEUINSTALLATION.
Tschau Uwe
(Uwe)

bei Antwort benachrichtigen
giovanni Uwe

„Festplatten falsch deklariert“

Optionen

Vielen Dank für die Bemühungen. An den Platten ist nichts geändert worden. Es wurde lediglich nur ein anderes Board (Gigabyte TX3)
eingebaut. Bleibt mir vielleivcht doch eine Neuinstallation.
giovanni
(giovanni)

bei Antwort benachrichtigen