Allgemeines 21.608 Themen, 141.596 Beiträge

Abschaltbare Steckerleiste

Alexander Stock / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!
In der letzten PC-Welt konnte ich verschiedene Leserbriefe finden, die vor der Verwendung von abschaltbaren Steckerleisten warnen. Das macht mich ein wenig nervös. Ich habe den Aldi-Computer vom November 1997 (Medion 166 MMX), den ich mit meinem externen Modem einschalten(!) kann. Mit dem Umzug in ein anderes Zimmer schaffe ich das auch mit meinen Leuchtstofflampen an der Decke. Scheint am schwachen Netzteil zu liegen? Deshalb habe ich eine abschaltbare Steckerleiste zwischengeschaltet, die ich nach ordnungsgemäßem Ausschalten des PC ebenfalls ausschalte. Damit will ich den vorher beschriebenen Effekt umgehen. Vor dem Einschalten des PC schalte ich die Steckerleiste wieder an. Der PC muckt kurz auf, bleibt aber ausgeschaltet, bis ich den Geräteschalter betätige. Kann ich auf diese Weise auf Dauer meinen PC ruinieren? Wer kennt sich aus? Alexander Stock (Alexander Stock)

Antwort:
Hallo!
Also ich habe das genauso geloest. Da ich auch einen neuen computer habe, bei dem man mit dem Power-Schalter nicht total unterbricht. Meiner hat zwar hintenb noch einen Schalter, aber da ich ja auch Modem und Monitor und Aktiv-Boxen habe, habe ich mir auch eine solche Steckerleiste gekauft. Und wenn ich die aktiviere, dann tut sich am PC gar nichts, sondern den muss ich mit dem Schalter vorne anmachen.
Ich habe noch nichts negatives gehoert.
Matthias
(Matthiasa )

Antwort:
Hallo!
Also ich habe das genauso geloest. Da ich auch einen neuen computer habe, bei dem man mit dem Power-Schalter nicht total unterbricht. Meiner hat zwar hintenb noch einen Schalter, aber da ich ja auch Modem und Monitor und Aktiv-Boxen habe, habe ich mir auch eine solche Steckerleiste gekauft. Und wenn ich die aktiviere, dann tut sich am PC gar nichts, sondern den muss ich mit dem Schalter vorne anmachen.
Ich habe noch nichts negatives gehoert.
Matthias
(Matthiasa )

Antwort:
Hidiho
Klingt als wäre das netzteil billigster &%§$&% , das problem mir den neonröhren könnte beseitigt werden in dem du eine ander steckdose nimmst (die nich am gleichen strang wie dein licht hängt , sollte nur in ein un dem selben raum nicht möglich sein ))).-; ) .
Ich an deiner stelle würde aber ein anderes netzteil einbauen , weil es mir zu unsicher wäre wen das netzteil nicht vom netzgetrennt wird ( allein versicherungstechnisch , wen mal was mit dem rechner passiert , weiß ich nicht was deine hausrats versicherung dazu sagt .
Ciao TOM
(tom)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/allgemeines/1998/abschaltbare-steckerleiste-3809.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Matthiasa Alexander Stock

„Abschaltbare Steckerleiste“

Optionen

Hallo!
Also ich habe das genauso geloest. Da ich auch einen neuen computer habe, bei dem man mit dem Power-Schalter nicht total unterbricht. Meiner hat zwar hintenb noch einen Schalter, aber da ich ja auch Modem und Monitor und Aktiv-Boxen habe, habe ich mir auch eine solche Steckerleiste gekauft. Und wenn ich die aktiviere, dann tut sich am PC gar nichts, sondern den muss ich mit dem Schalter vorne anmachen.
Ich habe noch nichts negatives gehoert.
Matthias
(Matthiasa )

bei Antwort benachrichtigen
Matthiasa Alexander Stock

„Abschaltbare Steckerleiste“

Optionen

Hallo!
Also ich habe das genauso geloest. Da ich auch einen neuen computer habe, bei dem man mit dem Power-Schalter nicht total unterbricht. Meiner hat zwar hintenb noch einen Schalter, aber da ich ja auch Modem und Monitor und Aktiv-Boxen habe, habe ich mir auch eine solche Steckerleiste gekauft. Und wenn ich die aktiviere, dann tut sich am PC gar nichts, sondern den muss ich mit dem Schalter vorne anmachen.
Ich habe noch nichts negatives gehoert.
Matthias
(Matthiasa )

bei Antwort benachrichtigen
Tom Alexander Stock

„Abschaltbare Steckerleiste“

Optionen

Hidiho
Klingt als wäre das netzteil billigster &%§$&% , das problem mir den neonröhren könnte beseitigt werden in dem du eine ander steckdose nimmst (die nich am gleichen strang wie dein licht hängt , sollte nur in ein un dem selben raum nicht möglich sein ))).-; ) .
Ich an deiner stelle würde aber ein anderes netzteil einbauen , weil es mir zu unsicher wäre wen das netzteil nicht vom netzgetrennt wird ( allein versicherungstechnisch , wen mal was mit dem rechner passiert , weiß ich nicht was deine hausrats versicherung dazu sagt .
Ciao TOM
(tom)

bei Antwort benachrichtigen